Transformation unserer Unternehmenskultur

Überarbeiteter Fujitsu Way

Purpose

Seit Veröffentlichung des überarbeiteten Fujitsu Way im Jahr 2020 haben wir Maßnahmen umgesetzt, um all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Inhalte zu vermitteln, unter anderem durch eine Reihe von Präsentationen und Briefings. Um sicherzustellen, dass die Botschaft des Fujitsu Way umfassend verbreitet und verstanden wird, haben wir sowohl im Mutterkonzern als auch in den Unternehmen der Gruppe in Japan und in Übersee Fujitsu Way Promotion Leaders ernannt. Wir sind dabei, eine Führungsstruktur aufzubauen, in der diese Personen unsere Bemühungen leiten werden, den Fujitsu Way das ganze Jahr über zu fördern.

Maßnahmen zur Förderung des Fujitsu Way

Interne Kommunikationsinitiativen

Image of Fujitsu Way BookletBild der Broschüre zum Fujitsu Way

Mit der Überarbeitung des Fujitsu Way haben wir zugleich zahlreiche intern ausgerichtete Informationen veröffentlicht, darunter Mitteilungen des CEO und Artikel in unseren unternehmensinternen Online-Magazinen. In diesen internen Publikationen haben wir die weisen Worte früherer CEOs und anderer Pioniere aufgenommen – um die DNA widerzuspiegeln, die weitergegeben werden soll – sowie die erweiterte Vision, die dem gegenwärtigen CEO und dem gehobenen Management für Fujitsu vorschwebt. Ziel ist es, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die zugrunde liegende Vorgeschichte der Worte erfahren und die Bedeutung des Fujitsu Way für sich persönlich erkennen. Wir werden weiterhin Briefings und andere Meetings abhalten sowie erläuternde Videos nutzen, um sicherzustellen, dass all unsere Beschäftigen den Fujitsu Way anwenden, während sie an der Erfüllung „unserer Bestimmung“ arbeiten.

Fujitsu Way Meetings tragen dazu bei, unsere Global-Governance-Struktur aufzubauen

Der CEO hält halbjährliche Fujitsu Way Meetings mit den Fujitsu Way Promotion Leaders ab, um die Überlegungen des gehobenen Managements direkt zu vermitteln und die Motivation sowie das Verständnis für den Fujitsu Way zu fördern. Im GJ2021 haben etwa 400 dieser Leaders an den Meetings teilgenommen, die unter dem Motto standen: „Fujitsu Way Promotion Leaders übernehmen Verantwortung für die praktische Umsetzung in der vordersten Reihe.“ Der CEO spricht auch auf Fujitsu Mitarbeiterversammlungen und wir setzen Initiativen der Human Resources Unit um, die den Zweck haben, die zielgerichtete Technologiestrategie des Managements bekannt zu machen und den Fujitsu Way zu fördern. Außerdem beinhaltet die Governance-Struktur, die wir schaffen, weltweite „Fujitsu Way“-Initiativen, darunter auch die konzernweite Einführung von Best-Practice-Konzepten durch die Frontline-Geschäftsbereiche, um das aktuelle Ziel zu erreichen, „Den Fujitsu Way an vorderster Front umzusetzen“.

Verbreitung der Botschaft durch Purpose Carving®

Purpose Carving

Um Fujitsus Geschäftszweck zu erfüllen, müssen die Ideen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammengebracht werden, damit wir noch stärker werden. Aus diesem Grund haben wir einen Weg eingeschlagen, der es jedem Mitglied unserer Belegschaft erlaubt, seine individuelle Bestimmung zu gestalten.

Purpose Carving® ist ein interaktives Programm, das es Menschen ermöglicht, ihre Bestimmung in Worte zu fassen, und wird gegenwärtig in der gesamten Fujitsu Group eingeführt. Die Methodik von Purpose Carving® ermutigt jede einzelne Person, den Sinn ihrer Arbeit und ihres Lebens im weiteren Sinne zu überdenken, bevor sie ihre eigene Bestimmung gestaltet, die dann von Fujitsus Geschäftszweck überlagert wird, um als treibende Kraft für die Transformation zu dienen. Die Führungskräfte waren die ersten, die an diesem Programm teilgenommen haben, und es wird nun auf die gesamte Belegschaft ausgeweitet. Etwa 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im GJ2021 in den Unternehmen der Fujitsu Group in Japan eingestellt wurden, absolvierten Purpose Carving® als Bestandteil ihrer Schulung für neue Angestellte.

Sustainability Contribution Awards

Die Fujitsu Group hat die 1995 eingeführten Environmental Contribution Awards neu positioniert und in Sustainability Contribution Awards umbenannt, und sie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in jedem Unternehmer der Gruppe zugänglich gemacht. Ziel ist es, den Fujitsu Way weiter zu verbreiten, indem „Aktivitäten zur Verbesserung der Nachhaltigkeit in der Gesellschaft (Outputs to Society)“ und die „Förderung der geistigen Haltung und Kultur (Organizational Cultural Change)“ ausgezeichnet werden. Fujitsu Way Promotion Leaders und der Chief Sustainability Officer fungieren als Juroren. Sie treffen ihre Entscheidungen auf Grundlage dessen, inwieweit die Beiträge die Werte und Ziele des Fujitsu Way sowie die verschiedenen Elemente des „Global Responsible Business“ (GRB - globales verantwortungsvolles Unternehmen) widerspiegeln.

Insgesamt wurden 127 Beiträge von den verschiedensten Unternehmen der Fujitsu Group eingereicht, und es wurden zwei Grand Awards und sechs Excellence Awards vergeben. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die beiden mit dem Grand Award ausgezeichneten Projekte.

  • Gewinner des Grand Award
    Beispiellose Geschwindigkeit beim MLPerf HPC Machine Learning Processing Benchmark
    Der Energieverbrauch von Computern steigt von Jahr zu Jahr, und eine effizientere Programmierung ist entscheidend für eine Verringerung der verbrauchten Energie. Im November 2020 belegten zwei japanische Systeme die Spitzenpositionen im MLPerf HPC Benchmark, bei dem großmaßstäbliches maschinelles Lernen auf einem Niveau gemessen wird, das Supercomputer erfordert. Die offene Recheninfrastruktur ABCI vom National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) und der Supercomputer Fugaku von RIKEN, der gemeinsam mit Fujitsu entwickelt wurde, erzielten die weltweit höchste Leistung zweier unterschiedlicher Systemarten. Die Verarbeitungsgeschwindigkeiten, die in diesem Benchmark erreicht wurden, ermöglichen jenes Maß an maschineller Lernleistung, das für die Erkennung ungewöhnlicher Wetterphänomene und neuer Entdeckungen in der Astrophysik erforderlich ist. Diese Glanzleistung spiegelt die exzellenten technischen Fähigkeiten und die Programmiereffizienz von Fujitsu wider und sie wird dazu beitragen, den Energieverbrauch von maschinellem Lernen zu verringern.

    Schnelles Handeln vom COVID-19 Infection Control Team
    Fujitsu erkannte das Ausmaß des Problems, noch bevor sich die COVID-19-Pandemie in Japan ausbreitete, und rief das COVID-19 Infection Control Team ins Leben. Um eine dringend notwendige Reaktion auf ein Virus zu zeigen, für das keine geeigneten Gegenmaßnahmen bekannt waren, fanden sie mit der schlanken Consulting-Creation-Methodik, die auch dann funktioniert, wenn die Menschen an vorderster Front keine genauen Angaben machen können, Lösungen für Probleme. Aus den Aktivitäten des Teams ging Japans erstes erfolgreiches, universelles Infektionsschutzsystem hervor, das in Bereichen wie der medizinischen Versorgung, der Langzeitpflege, Schulen, Unternehmen und Quarantäneeinrichtungen genutzt wird. Außerdem konnte das Team schnell ein effizientes Impfstoffreservierungssystem einrichten, das zur Beseitigung der Verwirrung beitrug, die bei lokalen Behörden und an den Arbeitsplätzen entstand, wenn sie versuchten, Reservierungen für Impftermine zu verwalten.

Top of Page