Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, and Xeon Inside are trademarks of Intel Corporation in the U.S. and/or other countries.

Der Weg, ein digitales Unternehmen zu werden, ist alles andere als einfach. Big Data, das Internet der Dinge (IoT), soziale Medien und die Prozessorchestrierung zu meistern und dabei gleichzeitig neue Bereitstellungsplattformen wie die Cloud und Mobilgeräte zu nutzen, ist ein äußerst komplexes Unterfangen. Obwohl Führungskräfte der IT- und Geschäftswelt die Herausforderungen kennen, kann es entmutigend sein, die Modernisierung und Transformation anzugehen. Um die Digitalisierung zuversichtlich beginnen zu können, müssen Sie in der Lage sein, die traditionelle IKT und die digitale Innovation miteinander in Einklang zu bringen..

FUJITSU Server PRIMERGY M4 Generation

Der Weg, ein digitales Unternehmen zu werden, ist alles andere als einfach. Um die Digitalisierung zuversichtlich beginnen zu können, müssen Sie in der Lage sein, die traditionelle IKT und die digitale Innovation miteinander in Einklang zu bringen. Machen Sie es sich leichter - lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam gehen.

Die Auswirkungen einer digitalisierten Welt auf Infrastrukturen von Datenzentren.

Da all die neuen Technologien sich schwer auf Knopfdruck einfach verändern lassen, ist eine der Hauptaufgaben von Organisationen, herauszufinden, wie sie eine Mischung aus cloudbasierten Services und Infrastruktur-Technologien verwenden können, um sowohl neue digitale Lösungen bereitzustellen, als auch die Modernisierung ihrer bestehenden Backend-Systeme voranzubringen. In einer digitalen Welt, müssen Organisationen Daten sammeln, transportieren, verarbeiten und speichern, um zu gewährleisten, dass ein Business die Agilität vorweist, zu agieren und neue Lösungen aufzustellen und dabei stets darauf achtet, dass die Governance- und Compliance-Gegebenheiten nicht gefährdet werden. Das alles muss im Rahmen einer Verfügbarkeit rund um die Uhr, über geografische Grenzen, Geräten und Ökosystemen hinweg ohne Verstöße in den Bereichen Privatsphäre und Sicherheit, passieren. Das wird natürlich eine große Auswirkung auf Infrastrukturen von Datenzentren haben, die eine Transformation von Servern, Storage und Netzwerklandschaften mit sich bringen werden. Grundsätzlich müssen IT-Infrastrukturen extrem wandelbar werden, um sich dem Tempo von Geschäftsumwandlungen anpassen zu können.

Server: Ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation.

Bereits heute unterstützen x86-Server von Fujitsu Unternehmen bei ihrem Prozess der digitalen Transformation zu Land, zu Wasser und in der Luft. Fujitsu Server, Services und Lösungen werden dort aufgestellt, wo Sie es gar nicht vermuten würden. Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel? Öffentliche Verkehrsmittel können durch die Digitalisierung und bessere Vernetzung ansprechender werden. Eine wichtige Anpassung ist beispielsweise das Erhalten noch besserer Informationen von Fahrgästen durch Echtzeit-Informationen. Genau das ist auch der Hintergrund eines Projektes von der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG) in Deutschland. Etwa 300 regelmäßig abfahrende Busse sind auf den Straßen für die RSVG. Um die Verwendung der Services des Unternehmens für 30 Millionen Fahrgäste jährlich angenehmer zu gestalten, sowie auch um die Sicherheit zu verbessern hat die Verkehrsgesellschaft ein computerunterstütztes Transportkontrollsystem eingeführt. Herausstechende Merkmale des neuen intermodalen Transportkontrollsystems (ITCS) sind die elektronischen Anzeigetafeln für die Ankunft der Busse an Busstationen. Fahrgäste können genau einsehen, wie viele Minuten übrig bleiben, bis der zu erwartende Bus einfährt. Auf den Bus wartende Gäste können in Echtzeit über alle möglichen Betriebsstörungen oder unplanmäßige Verzögerungen informiert werden. Die Grundelemente der zuverlässigen wie auch hochleistungsfähigen Plattform werden von Fujitsu PRIMERGY Server bereitgestellt, sowie durch das begleitende ETERNUS DX Storage-System.

Infographic

Die perfekte IT-Architektur für eine digitalisierte Welt

Die neuen Server-Innovationen von Fujitsu folgen den neuesten Trends. PRIMERGY und PRIMEQUEST Server mit der aktuellsten Intel® Xeon® Prozessor Scalable-Familie sind die neue Grundlage für sichere, agile, Multi-Cloud-Datenzentren. Die Server stellen die größte Plattformentwicklung in diesem Jahrzehnt dar. Sie wurden mit optimierter Leistung für außergewöhnlichen Workload und hardware-basierter Sicherheit konzipiert. Für eine vertrauenswürdige Bereitstellung von Datenservices entworfen, werden die neuen Systeme mit erheblichen Sprüngen in den Bereichen I/O-, Speicher-, Storage- und Netzwerktechnologien betrieben.



Neue Eigenschaften optimiert für verschiedene Anwendungszenarien

arrow Vielseitig einsetzbare Leistung. Bereit für jegliches Datenwachstum mit den neuesten Intel® Xeon® Prozessoren der Scalable-Familie
arrow Verbesserte DDR4-Speichermodule mit 1,5-fach höherer Speicherbandbreite und bis zu 3 TB Kapazität
arrow Flexible Konfigurationsmöglichkeiten, frei kombinierbare Storage-Laufwerksschächte mit hoher Kapazität und verschiedener RAID-Möglichkeiten für alle möglichen Anforderungen
arrow Gemeinsame Verwaltung unterschiedlicher Infrastrukturen mit dem neuen ServerView Infrastructure Management
arrow Jetzt schon bereit für die Technologien von morgen

Seien Sie flexibel. Mit der richtigen Basis.