Der Aufbau von Rechenzentrumsinfrastrukturen wird immer komplexer, fehleranfälliger, zeitraubender, risikobehafteter und teurer. FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX verringert die Komplexität und Risiken, verkürzt die Time-to-Value und senkt die Kosten.
PRIMEFLEX ist eine vordefinierte, vorab integrierte und getestete Kombination aus Servern, Storage, Netzwerkkonnektivität und Software. Fujitsus Familie der PRIMEFLEX Integrated Systems beinhaltet sowohl klassische konvergente als auch hyper-konvergente Systeme. Sie beinhaltet sofort einsatzbereite, werksseitig installierte Lösungen und Referenzarchitekturen, die sich problemlos an kundenspezifische Erfordernisse anpassen lassen. Mit den Referenzarchitekturen stellt Fujitsu standardmäßig detaillierte Konfigurations- und Installationsbeschreibungen zur Verfügung. Optionale Deployment und Integration Services gewährleisten eine reibungslose Integration in die Umgebung vor Ort. Um einen vereinfachten Betrieb und eine einfachere Wartung sicherzustellen, bietet Fujitsu Unterstützung auf Lösungsebene und weitere Rechenzentrumsservices, einschließlich Managed und Hosting Services.

Wir nehmen uns der Bedürfnisse unserer Kunden in verschiedensten Anwendungsfällen an

Das PRIMEFLEX-Portfolio konzentriert sich darauf, IT-Organisationen in die Lage zu versetzen, schneller und agiler auf die Bedürfnisse ihrer Endbenutzer einzugehen, indem es im Rechenzentrum neue Ebenen der Einfachheit schafft.


Wie lassen sich die Spielregeln ändern?


PRIMEFLEX macht Ihre Infrastruktur schneller, einfacher und effizienter.

65 %
35 %
64 %
Weniger Zeitaufwand und Lohnkosten für das Deployment von InfrastrukturenGeringere Kosten für die RechenzentrumsinfrastrukturWeniger Zeitaufwand und Lohnkosten für den Rechenzentrumsbetrieb

Ressourcen