Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Neuer Netzwerkscanner Fujitsu ScanSnap N1800

Neuer Netzwerkscanner Fujitsu ScanSnap N1800: Scan-to-Process und Scan-to-Cloud für jeden Mitarbeiter

PFU Imaging Solutions Europe

Hannover, 01. März 2011

PFU Imaging Solutions Europe Ltd., ein Unternehmen des Fujitsu-Konzerns, erweitert die erfolgreiche ScanSnap-Familie um den ersten Netzwerkscanner. Mit dem Fujitsu ScanSnap N1800 können alle Mitarbeiter im Unternehmen Papier-dokumente einfach und direkt in ihre Geschäftsprozesse, ihr lokales Netzwerk oder in die Cloud befördern. Über den großen, selbst erklärenden Farb-Touchscreen und die intuitive Benutzerführung finden sich die Benutzer sofort zurecht: Einfaches Fingertippen genügt, um papierbasierte Dokumente beispiels-weise auf Microsoft Sharepoint abzulegen, Rechnungen an die Buchhaltung zu leiten oder Papiernotizen per E-Mail zu versenden. Ausgestellt wird der neue Netzwerkscanner auf dem Fujitsu-Stand (Halle 2 Stand B38), im Public Sector Parc (Halle 9 Stand C60) sowie im "Planet Reseller"-Bereich, Halle 14 Stand J44.

Der kompakte ScanSnap N1800 unterstützt moderne Bürokommunikationsroutinen genau nach den spezifischen Anforderungen von Unternehmen jeder Branche und Größe: Die Abläufe zur Erfassung von Dokumenten lassen sich ganz individuell einstellen und sogenannten 'Job-Buttons' zuweisen. Jeder Benutzer erhält dadurch auf dem intuitiv bedienbaren Touchscreen genau die Funktionen angeboten, die er benötigt – das spart Zeit und reduziert Fehler. Programmierbare "Touchscreen-Schaltflächen" leiten den Informationsfluss direkt an den gewünschten Geschäftsprozess oder die zuständige Abteilung.

Dank seiner integrierten Benutzerverwaltung und intelligenten Anbindung an E-Mail, Netzfreigaben oder Cloud-Ablagen kann der N1800 völlig autark arbeiten – etwa in Pressemiitttteiillung 2 von 5 kleinen Arbeitsgruppen oder kleineren Unternehmen. Der Administrator kann lokal oder mittels einer zentralen Administrationskonsole den Benutzern rollengerechte und maßgeschneiderte Jobroutinen zuweisen sowie zentral alle Einstellungen, Berichte und Funktionen von bis zu 1.000 Geräten verwalten und den N1800 in die Netzverwaltung und die ActiveDirectory-Struktur des Unternehmens einbinden.

"Netzwerkscanner auf Abteilungsebene liegen voll im Trend. Denn immer mehr Unternehmen wollen ihre papierbasierten Informationen in elektronische Geschäfts-prozesse integrieren – und dies möglichst effizient für die Mitarbeiter und ohne zusätzlichen Schulungsaufwand. Immer wenn mehrere Benutzer regelmäßig Dokumente erfassen wollen, empfiehlt sich ein einfach zu bedienender Netzwerkscanner, der sich zudem in der Regel schnell amortisiert. Mit dem neuen ScanSnap N1800 bringen wir eine kompakte und dennoch überaus vielseitige Lösung auf den Markt, die genau auf dieses wachsende Marktsegment zugeschnitten ist", erläutert Klaus Schulz, Manager Product Marketing EMEA, PFU Imaging Solutions.

N1800 Network Scanner

Scan-to-Process und Scan-to-Cloud für Teams und Abteilungen

Der für das Unternehmensumfeld ausgelegte Scanner befördert bis zu 40 Seiten pro Minute (20 A4-Blätter pro Minute Duplex) ins Netz und zu den bestehenden Geschäftsprozessen. Eine optionale Quittung bestätigt die ordnungsgemäße Übertragung. Um den Einsatz im Unternehmen möglichst sicher und flexibel zu gestalten, bringt der ScanSnap N1800 zahlreiche Fähigkeiten mit:

  • Effizient: Wie in der gesamten ScanSnap-Familie genügt auch beim ScanSnap N1800 ein einziger Druck auf die passende Taste oder Bildschirmschaltfläche. Wer Sonderwünsche hat, kann aber auch per Fingertipp auf dem Touchscreen sämtliche Erfassungsparameter sehr detailliert auswählen – vorausgesetzt der Administrator hat dies freigegeben.
  • Intelligent: Von der Visitenkarte bis zum A3-Blatt verarbeitet die neue Lösung auch gemischte Dokumentstapel anstandslos in einem Durchlauf (mixed batch scanning). Schiefe, verzerrte oder auf dem Kopf stehende Originale korrigiert die intelligente Software automatisch und schneidet sie auf Wunsch auch auf das passende Format zu. Markierte Wörter verwandelt die interne Erkennung automatisch in pdf-Schlüsselwörter (auto indexing).
  • Sicher: Behörden, Banken und andere Anwender mit hohen Sicherheitsanforderungen können den ScanSnap N1800 mit gutem Gewissen einsetzen, denn er erzeugt auf Wunsch direkt passwortgeschützte pdf-Dateien, überträgt seine Daten verschlüsselt und erfüllt auch höchste militärische Sicherheitsstandards wie DOD 5220.22-M (US-Norm).
  • Eigenständig: Der N1800 ist ein Komplettsystem, das auch ohne PC oder Server nutzbar ist, denn er lässt sich direkt an externe E-Mail-Services, NAS-Systeme oder Cloud-Ablagen koppeln. Auf den PCs der Benutzer ist keine Installation von Treibern oder Bediensoftware nötig – dies senkt den Verwaltungsaufwand.
  • Persönlich: Die individuellen Einstellungen für jeden Benutzer oder Benutzergruppen erhöhen die Effizienz im Betrieb. Adressbücher und Empfängerlisten lassen sich lokal ablegen oder zentral aus dem LDAP-Unternehmensverzeichnis beziehen.
  • Flexibel: Die gesamte Administration kann lokal direkt mit Hilfe des übersichtlichen Touchscreens erfolgen. Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen für den Einsatz keine zusätzliche Server- oder Management-Umgebung – alles was zum Betrieb erforderlich ist, hat der N1800 bereits an Bord. Auch das "Network Scanner Admin Tool" wird standardmäßig mitgeliefert. Über diese Softwarelösung kann der Administrator auf einzelne Netzwerkscanner zugreifen oder einen "Central Admin Server" bedienen, der sämtliche im Netz verfügbaren ScanSnap N1800 verwaltet.
  • Skalierbar: Bis zu 1.000 Geräte lassen sich standortübergreifend vollständig zentral konfigurieren. Zentral verwaltete Berechtigungen ebenso wie das zentrale Management von Funktionen, Verbrauchsmaterialien, Wartungen, Bedienstatistiken und vieles mehr erleichtern dem Administrator das Leben.

CeBIT-Ausstellung, Preis und Verfügbarkeit

Zu sehen ist der neue N1800 auf dem Fujitsu-Stand, Halle 2 Stand B38, im Public Sector Parc, Halle 9 Stand C60, sowie im "Planet Reseller"-Bereich, Halle 14 Stand J44 – dort präsentiert PFU die gesamte, stark erweiterte ScanSnap-Familie. Interessierte Besucher erfahren auch, wie sie mit intelligenten Dokumentenerfassungslösungen die Geschäftsprozesse ihrer Kunden optimieren können sowie Netzwerkfunktionen und Cloud-Services ganz einfach nutzbar machen. Der ScanSnap N1800 ist ab sofort im Fachhandel zum UVP von 1650€/1419GBP/2244USD (ohne MwSt.) erhältlich.

Steckbrief zum ScanSnap N1800:

Modell Fujitsu ScanSnap N1800
Leistungsmerkmale Professioneller Einzugsscanner mit einer Verarbeitungsleistung von 20ppm/40ipm A4 bei 200 dpi Auflösung und Auto Rotate, Crop, Auto Color; Scan-Auflösung bis 600dpi s/w, Graustufen oder 24-Bit Farbe
Papierverarbeitung Bis 50 Blatt Stapeleinzug, Papiergewicht 52 bis 127 g/m², Dokumentgröße von 52x74mm bis 216x355,6 mm
Touchscreen 8,4 Zoll Farbe, Auflösung 1024x768; Softwaretastatur
Netzwerkfunktionen Scan to SharePoint, Scan to Mail, Scan to Folder, Scan to Fax, Scan to print, Scan to FTP
Eingebaute Intelligenz Automatische Index-Funktion von markierten Textstellen, automatische Korrektur von Schieflage und Format; umfangreiche und flexible Anbindung an Bürovorgänge
Sicherheitsmerkmale SSL-verschlüsselte Übertragung; sichere E-Mail-Anbindung SMTPS; Passwortschutz für pdf-Dateien; erfüllt US-Sicherheitsstandard: DOD 5220.22-M
Anpassung Frei wählbare Job-Buttons zur Einknopfbedienung, Individuelle Benutzersteuerung nach Rolle und Benutzer konfigurierbar; Entwickler-SDK verfügbar für Software-Add-ins
Zentralisierte Verwaltungsfunktionen Software-Update, Konfigurations-Update, User Roaming, Verbrauchsmaterialien, Geräteverwaltung, Nutzungsstatistik und Fehlerüberwachung
Abmessungen und Gewicht 300 × 226 × 172 mm (BxTxH), 7,0 kg
Listenpreis UVP 1650€/1419GBP/2244USD (ohne MwSt.)

Mehr Information:

Pressekontakt

PFU Imaging Solutions Europe Limited
Public Relations

Anfragen

Über PFU Limited

PFU Limited (Japan) ist ein Unternehmen des Fujitsu-Konzerns und der Hersteller der Fujitsu-Scanner. Das global tätige Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Computerhardware, Peripheriegeräte und Unternehmenssoftware. Im Markt für Dokumentenscanner gehört PFU zu den weltweit führenden Anbietern und hat das breiteste Portfolio an Modellen für den professionellen Endanwender, Desktop- und Workgroup-Einsatz sowie für Produktionsumgebungen mit hohem Scanaufkommen. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren im Dokumentenscanner-Geschäft tätig und erzielt einen Jahresumsatz von einer Milliarde US-Dollar.
Für weiterführende Information: www.pfu.fujitsu.com

Über PFU Imaging Solutions Europe Limited

PFU Imaging Solutions Europe Limited ist verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Fujitsu-Dokumentenscanner in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA). Das europäische Unternehmen wurde 1981 in Großbritannien gegründet und hat eigene Niederlassungen in Deutschland und Italien.
Für weiterführende Information: : www.fujitsu.com/emea/products/de


© Copyright 2010 PFU Imaging Solutions Europe Limited. Alle Rechte vorbehalten. PFU und das PFU Logo sind eingetragene Warenzeichen von PFU Limited. Fujitsu und das Fujitsu Logo sind eingetragene Warenzeichen von Fujitsu Limited. Die übrigen Warenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Nachfolgende Statements beruhen auf speziellen Betriebsbedingungen und implizieren keine Garantieansprüche oder Aussagen zur Markttauglichkeit oder Passfähigkeit für bestimmte Zwecke. PFU Imaging Solutions Europe Limited behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung Änderungen an den Aussagen, den Services, Produkten oder deren Garantie und den Leistungsangaben vorzunehmen.

Datum: 01. März 2011
City: Hannover
Unternehmen: PFU Imaging Solutions Europe Limited