GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Referenzen >
  4. Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Stiftung Hospital zum Heiligen Geist


Branche: Projekt:
Gesundheitswesen FUJITSU Storage ETERNUS DX500

Logo Stuftung

"Uns haben von technischer Seite der Transparente Failover und Automatic Storage Tiering zur optimalen Speichernutzung überzeugt. Wichtig war auch, dass das System mit unseren Anforderungen mitwachsen kann."


Reimar Engelhardt, IT-Leiter,
Stiftung Hospital zum Heiligen Geist


www.stiftung-hospital-zum-heiligen-geist.deOpen a new window

Die Herausforderung

Die bestehende Storage-Infrastruktur der Stiftung und ihrer Unternehmen war nicht mehr ausbaufähig. Wartung und Erweiterung wären teuer gewesen. Failover im Desaster -Fall erforderte manuelles Eingreifen, um unterschiedliche Anwendungen und Speichersysteme wieder verfügbar zu machen.

Produkte und Services

  • FUJITSU Storage ETERNUS DX500 S3 mit jeweils zwei Controllern, 64 GB Cache, 16 FC Ports 16 Gbit, 126 Terabyte nutzbarer Kapazität mit 528 Laufwerken in SSD, SAS und NL-SAS-Technik in energieeffizienter 2,5 Zoll-Version
  • 2 x FUJITSU Storage ETERNUS Cluster
  • Automated Storage Tiering
  • Synchrone Datenspiegelung und Storage Cluster mit transparentem Failover