Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit


Branche: Projekt:
Öffentlicher Dienst
Einsatz von 141.000 FUJITSU Desktop ESPRIMO Q920 Mini-PCs

Logo Bundesagentur für Arbeit

"Wir haben uns in erster Linie aufgrund der Energieeffizienz, die wir im Rahmen unserer Green-IT-Strategie anstreben, für den Einsatz von ESPRIMO Q920 Mini-PCs statt Desktops entschieden. Wichtig waren außerdem der geringe Platzbedarf und das niedrige Gewicht der Geräte."


Günther Maas, Leitung Anwenderservice – IT-Service Arbeitsplatzprodukte,
IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit


www.arbeitsagentur.deOpen a new window

Die Herausforderung

Der öffentliche Sektor hat im Rahmen der Energiewende ehrgeizige Vorgaben und muss im IT-Bereich 40 Prozent an Energie einsparen. „Bei der BA haben wir dieses Ziel bereits erreicht, wir wollen aber mehr”, betont Günther Maas, Leiter des Anwenderservice in der Abteilung IT-Service Arbeitsplatzprodukte vom IT-Systemhaus der BA. Deshalb war für Maas klar, dass bei den anstehenden umfangreichen Ersatzbeschaffungen für die PCs in den Bereichen Arbeitsplatz, Info-Terminals und Entwicklung die Energieeffizienz der Geräte ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium war. „Wir machen nicht nur Vorgaben für die Energieeffizienz, sondern werden diese auch im laufenden Betrieb überwachen und Nachbesserung einfordern, wenn diese nicht eingehalten werden”, betont Maas. Überzeugt hat der FUJITSU Desktop ESPRIMO Q920 Mini-PC durch die Energieaufnahme von nur 6 Watt im Idle-Betrieb. Das reduziert nicht nur den Energiebedarf, sondern auch die Betriebskosten. Für einen konventionellen Desktop PC liegen die Stromkosten bei zirka 8,50 Euro pro Jahr, bei einem Mini-PC nur noch bei knapp über 3 Euro. Unabdingbar ist natürlich auch der stabile und störungsfreie Betrieb in den Niederlassungen. Die Robustheit und die sehr geringen Geräuschemissionen der Geräte waren deshalb weitere wichtige Anforderungen bei der Anschaffung neuer Hardware für die Liegenschaften der BA.

Produkte und Services

  • 141.000 x FUJITSU Desktop ESRPIMO Q920
  • Preinstallation von kundenspezifischer Software, die nach der Installation der Clients bei der BA alle benötigten Applikationen von hauseigenen Servern bezieht
  • Festschreibung der MAC-Adresse je Desktop, Aufdruck auf die Geräteverpackung
  • Festschreibung der BIOS-Version
  • Entwicklung und Integration einer speziell vom Kunden gewünschten Sicherheitsfunktion
  • Spezifische Logistik: durch Auslieferung in Großkundenverpackungen deutliche Vereinfachung beim Rollout und bei den Installationen; nachhaltige Reduktion von Verpackungen (Umweltziele)