Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. GKL Marketing-Marktforschung GmbH & Co. KG

GKL Marketing-Marktforschung GmbH & Co. KG


Branche: Projekt:
Marktforschung
ETERNUS

Logo GKL

"Seit wir das ETERNUS DX600 S3 Speichersystem mit Extreme Cache und SSD-Laufwerken im Einsatz haben, ist die Vision von Real-Time-Computing für uns Wirklichkeit geworden. Die Antwortzeiten bewegen sich im Bereich zwischen 0,1 bis 1 Millisekunden"


Robert Gallinat, CIO,
GKL Marketing-Marktforschung GmbH & Co. KG

www.gkl.deOpen a new window

 

Die Herausforderung

Jahr für Jahr generiert die GKL gut 50 Millionen Datensätze, die nicht nur sicher auf einem Speichersystem liegen, sondern auch extrem schnell zugänglich sein müssen. Für die Erhebung hat das Marktforschungsunternehmen etwa 200 freie Mitarbeiter im Einsatz, die deutschlandweit mit Barcodescannern Wareninfos sammeln. Die Einspeisung in die Datenbanken bei der GKL in Berlin erfolgt über UMTS. Pro Markt kommen so gut und gerne 20.000 bis 40.000 Preisdaten zusammen, was sich monatlich auf ein paar Millionen Datensätze summiert. In Puncto Zugriffszeit, Sicherung und Wiederherstellung werden somit höchste Anforderungen an ein Speichersystem gestellt. „Unser Ziel war es, eine Storage-Umgebung zu finden, die es ermöglicht, Datenbankabfragen über 30 Millionen Datensätze in maximal einer halben Sekunde auszuführen“, verdeutlicht Robert Gallinat, CIO bei der GKL.

Produkte und Services

Speichersystem:

  • FUJITSU Storage ETERNUS DX600 S3 mit 5,6 TB Extreme Cache und vier 2,5-Zoll-Erweiterungs-Shelves
  • 9,6 TB SSD-Platten (24x 400 GB)
  • 72 TB SAS-Platten (48x 900 GB und 24x 1,2 TB)
  • 240 TB NL-SAS Platten (60x 4 TB)
  • Management Software: ETERNUS SF

Download

Case Study GKL (254 KB)