Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. Z.I.E.L. GmbH bietet Reisebüros neue Wege zu höherer Effizienz

Z.I.E.L. GmbH bietet Reisebüros neue Wege zu höherer Effizienz

"Durch die Desktop-Virtualisierung mit PRIMERGY Server und Zero Client können wir unseren Reisebürokunden deutliche Kosteneinsparungen bei gleichzeitig verbesserter Performance und Zuverlässigkeit bieten."

Gerd Laatz Geschäftsführer, Z.I.E.L. GmbH

Aus der Praxis, für die Praxis

Z.I.E.L. Produkte zeichnen sich durch hohe Anwenderfreundlichkeit aus. Denn aus langjähriger eigener Erfahrung kennen die Spezialisten des Unternehmens die Anforderungen von Reisebüros und die besonderen Rahmenbedingungen der Touristikbranche sehr genau. Seit 1984 entwickelt Z.I.E.L. mit diesem Praxiswissen nach dem Motto „Spezialisierung statt Kompromiss“ Softwareprodukte und Dienstleistungen für Reisebüros. Inzwischen nutzen 1.500 Unternehmen das Know-how von Z.I.E.L. für ihr Geschäft.

Gesucht: Einsparungsmöglichkeiten für Reisebüros

Durch die enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden weiß Z.I.E.L., dass Reisebüros mit sehr niedrigen Margen arbeiten und dass ein erheblicher Kostenanteil auf die IT entfällt. Oft werden Büros verkleinert und Hardware-Investitionen aufgeschoben, um Kosten zu sparen. Doch alte Hardware heißt auch hohe Energiekosten. Und mit den kleiner werdenden Büros nehmen die Schmutz- und Temperaturprobleme zu, so dass sich Systemausfälle häufen. Fehlt zudem eine professionelle Datensicherung, dann werden die geschäftlichen Risiken unkalkulierbar. Lokale Hardwarehändler können den Reisebüros hier nicht helfen, weil ihnen das reisebürospezifische Know-how fehlt. Bei Z.I.E.L. entstand deshalb die Idee, das bestehende Software- und Dienstleistungsangebot durch eine Hardware-Lösung für Reisebüros zu komplettieren.

Download

Casestudy Z.I.E.L. GmbH (488 KB)