Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY>
  6. MegaRAID SAS 9286CV-8e SAS RAID 5/6 controller

MegaRAID SAS 9286CV-8e SAS RAID-5/6-Controller

Der RAID-Controller MegaRAID® SAS 9286CV-8e ist für den aktuellen PRIMERGY Server zur Anbindung des ETERNUS JX40 freigegeben. Das RAID-Stack basiert auf LSI MegaRAID® und bietet eine hohe Datendurchsatzleistung, umfassende Fehlertoleranzfunktionen und benutzerfreundliche Verwaltungsoptionen.

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
  • ETERNUS JX40-Unterstützung
  • Unterstützt bis zu 4 ETERNUS JX40 (bis zu 96 Festplatten)
  • Hochleistungs-Cache; RAID-6-Unterstützung; PCIe-3.0-Unterstützung
  • Beträchtliche Leistungssteigerung dank eines 1 GB großen Controller-Cache. Erfüllt die höchsten Sicherheitsanforderungen ohne jeglichen Datenverlust, falls 2 Festplatten pro RAID-6-Array ausfallen
  • Benutzerfreundliche Verwaltungsoptionen
  • Nahtlose Integration des RAID-Management in das FTS-Verwaltungskonzept
  • Das bereits integrierte TFM (Transportable Flash Module) enthält den Flash-Speicher und die Steuerlogik für die optionale Flash Backup Unit (FBU)
  • Stellt bei einem Stromausfall die Integrität sicher
  • Sichere Langzeitspeicherung von Daten und bessere Wartungsfähigkeit als BBU

Technische Details

Controller SiliconRoC (RAID on Chip) LSI SAS2208
Steckverbindertyp2x SSF-8088 (mini SAS)
Bus-TypPCIe 3.0
Schlüssel RAID Datenschutz Eigenschaft- RAID-Levels 0, 1, 5 und 6
- RAID-Spans 10, 50 und 60
- TFM (Transportable Flash Module) enthalten
- Online-Kapazitätserweiterung (OCE)
- Online-RAID-Level-Migration (RLM)
- Automatische Wiederaufnahme nach Unterbrechung der Systemstromversorgung während des Array-Wiederaufbaus oder der Array-Rekonstruktion (RLM)
- Single Controller Multipathing (Failover)
- Load-Balancing
- Konfigurierbare Stripe-Größe bis 1 MB
- Schnelle Initialisierung zur zügigen Array-Einrichtung
- Konsistenzprüfung zwecks Integrität der Hintergrunddaten - Make Data Consistent (MDC)
- Patrol Read zum Scannen und Reparieren von Medien
- Bis zu 64 logische Laufwerke pro Controller
- Unterstützung von bis zu 64 TB LUN
- DDF-konforme Configuration on Disk (COD)
- S.M.A.R.T.-Unterstützung
- Globales und dediziertes Hot Spare mit Unterstützung von Revertible Hot Spare
- Automatischer Wiederaufbau
- Gehäuseaffinität
- Gehäuseverwaltung
- SES (Inband)
- SGPIO