Skip to main content

Reduzieren von Unterbrechungen

Der Einsatz alter Produktversionen führt dazu, dass z.B. während der Datensicherung oder Datenmigration, während Software-Updates und –Upgrades, oder während einer Hardwarewartung der produktive IT-Betrieb unterbrochen werden muss.
Beim Einsatz moderner Hardware und Software wäre während solcher Wartungsaktivitäten dagegen entweder überhaupt keine Unterbrechung notwendig oder die Unterbrechungszeiten wären zumindest drastisch verkürzt.

Alle im Folgenden aufgeführten Produkte helfen die Notwendigkeit zu sog. geplanten Unterbrechungen deutlich zu reduzieren. Ihr Einsatz ist ein wichtiger Beitrag dazu, dass die IT wann immer sie gebraucht wird auch uneingeschränkt verfügbar ist.

DRV

Bietet durch gedoppelte E/A-Vorgänge die Möglichkeit, Plattenlaufwerke (DASD) im BS2000 zu spiegeln

FDDRL

Erstellt physikalische Sicherungskopien im BS2000, aus denen eine Platte wiederhergestellt werden kann.

HSMS

Zentraler Baustein zur Realisierung eines Information Lifecycle Managements (ILM) auf der BS2000-Plattform.

MAREN

Automatisierte Verwaltung von Datenträgern in einem BS2000-Rechenzentrum.

POSIX

BS2000/OSD-BC ist mit standardisierten Schnittstellen gemäß POSIX / XPG4.2 ausgestattet. Der Funktionskomplex POSIX-BC in der Version A43 ist Bestandteil des Betriebssystem BS2000/OSD-BC V7.0, V8.0 und V9.0.

SESAM/SQL-Server SESAM/SQL-Server

Das relationale Hochleistungs-Datenbanksystem des BS2000 für geschäftskritische Lösungen.

SHC-OSD

Stellt Informationsdienste und Kommandos zur Steuerung der Replikations- bzw. Spiegelungsfunktionen der Plattenspeichersysteme ETERNUS DX und Symmetrix bereit.

SPACEOPT

Für den BS2000 Systemverwalter ein leistungsfähiges Verfahren zur Plattenspeicher-Optimierung, wobei die Reorganisation im laufenden Betrieb erfolgen kann.

Virtualisierung (VM2000)

Die virtuelle Maschine im BS2000 reduziert die IT-Kosten und steigert Effizienz, Flexibilität, Reaktionsfähigkeit und Nutzungsgrad des Systems.