Skip to main content

JV (BS2000)

Jobvariablen zum Austausch von Informationen zwischen Benutzer und Betriebssystem

Aktuelle Version: V15.1

Jobvariablen (JVs) sind Container zum Austausch von Informationen, zur Koordination und Automatisierung von Abläufen. Sie haben einen eindeutigen Namen und können von Programmen und aus SDF-Prozeduren direkt angesprochen werden.
Die Lebensdauer, die Zugriffrechte und die Schutzattribute von Jobvariablen können entsprechend dem Verwendungszweck sehr differenziert festgelegt werden.

Die Nutzung von Jobvariablen erleichtert die Überwachung, Kontrolle und Automatisierung von Services erheblich, reduziert deren Komplexität und erhöht ihre Stabilität.