Fujitsu Connected Services für die Fertigungsindustrie

Mit den Fujitsu Connected Services für die Fertigungsindustrie entwickeln wir ein auf die speziellen Anforderungen der Branche und auf die individuellen Anforderungen eines jedes einzelnen Unternehmens abgestimmtes Lösungsszenario. Welche Zusammensetzung für Ihre Herausforderungen am besten passen, finden wir z.B. im Rahmen von Co-creation heraus. Dabei analysieren wir Ihre individuelle Situation gemeinsam und ganzheitlich, beraten Sie umfassend und entwerfen mit kreativen Methoden und enger Zusammenarbeit mit Ihren Fachabteilungen den optimalen Weg in Ihre digital vernetzte Zukunft.

Hier drei unserer ausgewählten Anwendungsszenarien:

Non-destructive Testing – Qualitätskontrolle mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

Die Qualitätsprüfung von Gütern durch Menschen ist fehleranfällig, aufwändig und teuer. Neu sind Möglichkeiten, das Qualitätsmanagement in Fertigungsunternehmen zu digitalisieren und in Teilen zu automatisieren. Dabei sind zerstörungsfreie, häufig optische, Prüfungen (Non-destructive Testing) ein wesentlicher Bestandteil von Qualitätssicherungsprozessen.

Fujitsu bietet hierfür eine zukunftssichere Lösung: Fujitsu Advanced Image Recognition (F|AIR) revolutioniert alle Prozesse rund um die visuelle Fehlerinspektion. Es handelt sich dabei um ein Framework, das Verfahren der künstlichen Intelligenz wie etwa Deep Learning nutzt, um so Fehlererkennungsprozesse durchgängig zu automatisieren.

Case Study

Siemens Gamesa: Fehlerinspektionszeit von sechs Stunden auf 90 Minuten reduziert

Siemens Gamesa ist ein führender Anbieter im Markt für erneuerbare Energien. Seine speziellen, bis zu 75 Meter langen Fiberglas-Windturbinenblätter müssen fehlerfrei sein, um eine maximale Energieaufnahme und eine kontinuierliche Leistung zu gewährleisten. Die herkömmliche Fehlerinspektion dauerte bis zu sechs Stunden. Siemens hat deshalb gemeinsam mit Fujitsu eine Lösung entwickelt, die diese Zeit auf unter 90 Minuten reduziert. Erfahren Sie, wie Fujitsu mithilfe von künstlicher Intelligenz die Qualitätssicherung bei Siemens Gamesa optimiert hat.

Probleme erkennen, bevor sie entstehen – vorausschauende Wartung und Instandhaltung

Die vorausschauende Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen – Predictive Maintenance – ist aus modernen Industrie-4.0- und Smart-Manufacturing-Szenarien nicht mehr wegzudenken. Dabei überwachen und analysieren Sie das gesamte Fertigungsgeschehen kontinuierlich, erkennen drohende Störungen und Probleme, bevor sie tatsächlich entstehen. Ihre Techniker können somit proaktiv eingreifen und zeitnah Gegenmaßnahmen einleiten, bevor ein größerer Schaden entsteht. Dadurch verhindern Sie teure Maschinenausfälle, sparen Kosten und steigern Ihre Produktivität.

Mit unseren Connected Services helfen wir Ihnen, die Basis dafür zu schaffen: Wir beraten Sie, wie Sie Edge- und Cloud-Plattformen, künstliche Intelligenz wie z. B. Machine Learning, Big Data und Analytics so kombinieren, dass Sie Ihren Instandhaltungsprozess tiefgreifend verbessern – auch dann, wenn Sie Maschinen von unterschiedlichen Herstellern in Ihren Produktionslinien betreiben. Unsere IntelliEdge Plattform beispielsweise schließt die Lücke zwischen Operational Technology und On-Premise- sowie Cloud-basierter IT – und ist somit die passende Basis für Condition-based Monitoring.

Intelligente Fertigung – vernetzen Sie Kunden, Lieferanten, Partner und Ihre Produktion

Intelligente Fabriken sind mehr als die reine Automatisierung von Produktionsprozessen. Sie wandeln sich von einer linearen, sequentiellen Lieferkette zu einem vernetzten, offenen System. Die Verfügbarkeit und der Austausch von Echtzeit-Daten in und aus Produktionsumgebungen mit der zentralen IT sowie mit Lieferanten, Partnern und Kunden spielt dabei eine wichtige Rolle.

Mit unseren Connected Services schaffen wir gemeinsam mit Ihnen sichere, durchgängige und intelligente End-to-End-Prozesse rund um Ihre Produktion.

Wir helfen Ihnen, die Produktionsplanung digital zu visualisieren und zu optimieren. Ihre auftragsbasierten Fertigungsprozesse können Sie damit intelligent steuern und überwachen. Sie erkennen Anlagenineffizienzen, Betriebsfehler und vieles mehr sofort und haben zu jeder Zeit volle Transparenz über Ihre Lieferkette und Ihr Lager.

Mit unseren Services und Lösungen für die intelligente Fertigung kombinieren wir Produktionsprozesse mit innovativen Technologien wie dem Internet of Things (IoT) und künstlicher Intelligenz (KI). So verbessern Sie die Auslastung, eliminieren Engpässe und erhöhen die Flexibilität Ihrer Produktion.

Erfahren Sie, wie Industrie 4.0 die Produktionsprozesse effizienter gestalten kann.

Digital Annealer

Der Digital Annealer in der Fertigungsbranche

Viele Technologien und Ansätze entwickeln wir selbst in Proof of Concepts und bringen sie dann zur Marktreife. In dieser Case Study sehen Sie, wie Fujitsu in der eigenen Produktionsstätte Fujitsu IT Products Limited durch den Einsatz des Digital Annealer die Wegstrecken beim Kommissionieren von Teilen um bis zu 45 % senken konnte.