GTM-M952KWL
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. News >
  5. Press releases >
  6. 2019 >
  7. Fujitsu ETERNUS DX8900 S4 als leistungsstärkstes Speicher-Array im SPC-1 Storage Benchmark ausgezeichnet

Fujitsu ETERNUS DX8900 S4 als leistungsstärkstes Speicher-Array im SPC-1 Storage Benchmark ausgezeichnet

München, April 18, 2019

Die Speicherlösung ETERNUS DX8900 S4 von Fujitsu hat gleich zwei Mal eine Spitzenleistung bei Speichersystemen erreicht. Laut den neuesten Ergebnissen des Storage Performance Council (SPC) setzt die Lösung einen neuen Benchmark-Rekord und ist gleichzeitig die erste, die die 10 Millionen IOPS pro Sekunde Barriere durchbricht. 

Die Tests von SPC liefern Kunden objektive, relevante und überprüfbare Informationen, die es ihnen ermöglichen, die Leistung von Speichersystemen von verschiedenen Anbietern zu vergleichen. Die neuen Ergebnisse wurden online im SPC-Leistungstest (SPC-1 IOPS) veröffentlicht und zeigen, dass Fujitsu die Führungsrolle übernommen hat. Neben dem Durchbruch bei der Fertigstellung von mehr als 10.000 Input/Output Operations Per Second (IOPS) übertrifft die Fujitsu ETERNUS DX8900 S4 offiziell alle Wettbewerber um mindestens 30 Prozent.

Da Unternehmen immer mehr Daten speichern und Rechenzentren zunehmend konsolidiert und virtualisiert werden, steigt die Abhängigkeit von der Systemleistung beziehungsweise von den Datenmengen, die ein Speichersystem lesen beziehungsweise schreiben kann. Die schnelleren IOPS-Daten sorgen dafür, dass Backups schneller abgeschlossen und wichtige Informationen, wie zum Beispiel Datenbanken, schneller aus dem Backup wiederhergestellt werden können, um geschäftskritische Systeme wieder in Betrieb zu nehmen.

Die ETERNUS DX8900 S4 reduziert die Komplexität des Rechenzentrums, indem sie Daten für die anspruchsvollsten geschäftskritischen Anwendungen, wie beispielsweise Enterprise Resource Planning Apps, konsolidiert. Mit einer Flash-Kapazität von bis zu 140 PB ist es nicht mehr notwendig, den Speicher abhängig von der Wichtigkeit der Workloads zu staffeln. Ein hochdichter, skalierbarer und zuverlässiger Speicher auf Basis von Non-Volatile Memory Express (NVMe) sorgt für einen beschleunigten Lesezugriff. Die mehrfach redundante und skalierbare Architektur kombiniert mehrere Arten von Festplatten und Flash-Laufwerken und bringt Kapazität, Datenzugriffgeschwindigkeit und Kosten in Einklang. Somit ermöglicht die ETERNUS DX8900 S4 den Unternehmen einen Weg zu schnellen All-Flash Rechenzentren.

Weitere Informationen zu den Pressemitteilungen erhalten Sie:

Pressekontakt Schweiz:

Krenz Marketing Services GmbH 
Opfikonerstrasse 63 
8304 Wallisellen 

Telefon +41 44 830 10 16 
Mobile: +41 79 770 76 69 

E-Mail: carsten.krenz(at)krenzmarketingservices.ch 

Social Media Links:

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und
-dienstleistungen. Mit rund 132.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2018 (zum 31. März 2019) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4 Billionen Yen (36 Milliarden US-Dollar). http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 18 April, 2019
City: München