Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Ressourcen >
  4. Fallstudien>
  5. Virtuelle Desktop-Umgebung: WienTourismus geht mit Fujitsu im Client-Management neue Wege

Virtuelle Desktop-Umgebung: WienTourismus geht mit Fujitsu im Client-Management neue Wege

"Fujitsu war im gesamten Projekt sehr engagiert und hatte immer den Willen, die für uns optimale Lösung zu finden. Dennoch wurden die Budgetvorgaben eingehalten, das hat auch bei der Geschäftsführung einen erfreulichen Eindruck hinterlassen."

Reinhard Gustavik IT-Teamleiter, Wiener Tourismusverband (WienTourismus)

Einer der weltweit erfolgreichsten Tourismusverbände

„Wien jetzt oder nie“: Allein im Jahr 2011 sind über 5,2 Millionen Menschen diesem Ruf gefolgt und haben die Reize der Donaumetropole für sich entdeckt. Wien ist damit eine der beliebtesten touristischen Destinationen weltweit. Dass sich Wien international auch künftig erfolgreich als attraktive, weltoffene Metropole positioniert, dafür sorgt der Wiener Tourismusverband (WienTourismus). Der WienTourismus ist die offizielle Tourismusorganisation Wiens. Auf Non-Profit-Basis betreibt er weltweites Destinations-Marketing und wirkt auch bei allen tourismusrelevanten Maßnahmen der Stadtverwaltung mit. Um die Aufgaben zu erfüllen, spielt der WienTourismus auf der gesamten Klaviatur modernen Marketings.

Die Herausforderung

Erneuerung der Client-Landschaft mit dem Ziel, die Arbeits- und Administrationsprozesse zu verbessern.

Fujitsu bringt den WienTourismus zuverlässig ans Ziel

In einem Proof-of-Concept zeigte Fujitsu auf, dass eine Desktop-Virtualisierung für den WienTourismus der optimale Weg ist, um die Arbeitsweisen für Anwender und die IT-Administration zu verbessern. Kern der implementierten Lösung ist die führende Servervirtualisierung mit PRIMERGY Industriestandard-Servern von Fujitsu und VMware vSphere. Für den Betrieb der virtuellen Desktops steht dem WienTourismus damit eine hochperformante und stabile gemeinsame Umgebung zur Verfügung, die maximale Effizienz beim Einsatz der IT-Ressourcen garantiert. Die auf der Server-Plattform laufenden personalisierten virtuellen Desktops werden mit VMware View bereitgestellt und die Benutzer greifen über ihre neuen Fujitsu Zero Clients darauf zu.

Die Lösung

Design und Implementierung einer virtuellen Server- und Desktop- Infrastruktur auf Basis von Fujitsu Zero Clients, PRIMERGY Servern sowie VMware vSphere und VMware View.

Download

PDF Casestudy WienTourismus (447 KB)