Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Case Studies>
  4. MTU Aero Engines

MTU Aero Engines

"Die von Fujitsu gezeigte Professionalität in der Umsetzung des Projektes entsprach voll und ganz unserem hohen Qualitätsanspruch"

Michael Czernik Lead Buyer, zentraler Einkauf, MTU Aero Engines AG

Der Kunde

Die MTU Aero Engines AG ist in der Triebwerkstechnik mit Produkten in allen wichtigen Märkten und Regionen präsent. MTU Maintenance ist weltweit der größte unabhängige Instandhaltungsdienstleister für zivile Triebwerkstechnik. Als Tochterunternehmen der MTU Aero Engines AG profitiert das Unternehmen von einer 80-jährigen Erfahrung im Entwickeln, Bauen und Betreuen von Luftfahrtantrieben sowie Industriegasturbinden. Geschäftssitz der MTU Aero Engines AG ist München. Die MTU Maintenance Hannover GmbH ist der größte Standort der MTU Maintenance Gruppe und verantwortlich für die Instandhaltung und Reparatur mittlerer und großer ziviler Triebwerke.

Die Herausforderung

Durch die Installation eines zweiten Serverraumes in einem Container innerhalb der Liegenschaft der MTU am Standort Hannover-Langenhagen sollte in Kombination mit einem bestehenden Serverraum ein IT-System mit hoher Verfügbarkeit betrieben werden. Das Zwei-Standorte-Konzept innerhalb der Liegenschaft ist die Basis für diese Anforderung. Durch die geschickte Kombination der Einzelverfügbarkeiten der Serverräume lässt sich eine hohe Gesamtverfügbarkeit der Infrastruktur für die IT-Systeme erzielen.

Die formulierten Anforderungen an den Serverraum im Einzelnen: 

  • Breite ca. 3 Meter, Platz für 10x19“-Racks (42HE) mit Ausbaureserve 
  • Kalt-/ Warmgangeinhausung 
  • Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102 
  • Redundanz in der Kühlung und Kälteerzeugung mit Einsatz von effizientem Direct Free Cooling 
  • IT Gesamtleistung circa 30 kW, erweiterbar auf 45 kW inklusive Redundanz 
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für 90 min 
  • Brandlöschanlage inklusive Brandfrühesterkennung 
  • Beleuchtung 
  • Bereitstellung von Störmeldungen inklusive Übergabe an die Gebäudeleittechnik am Standort 
  • Schnittstelle für Remote Monitoring
  • Wartungsvertrag für Klima, USV und Brandlöschtechnik

Hoher Qualitätsanspruch

Die MTU Maintenance bietet als weltweit größter unabhängiger Lösungsanbieter für zivile Triebwerkstechnik Instandhaltungsleistungen aus einer Hand an. Diese Dienstleistungen und Hightech- Reparaturen unterliegen, wie in der Luftfahrt generell üblich, höchsten Qualitätsansprüchen bezogen auf die Produkte und Arbeitsprozesse. Die IT als integraler Bestandteil dieser Arbeitsprozesse am Standort unterliegen, bezogen auf die Verfügbarkeiten der Daten und auch der Arbeitsabläufe, ebenfalls einem hohen Qualitätsanspruch. Als aktives Mitglied der Coordination Agency for Supplier Evaluation (C.A.S.E) setzt die MTU in Hannover weltweit Qualitäts-Standards.

Die Lösung

Mit der Bereitstellung eines Fujitsu Modular Data Center verfolgt die MTU am Standort Hannover-Langenhagen folgende Ziele: 

  • Ablösung eines bestehenden Rechnerraumes und somit die Schaffung von Freifläche innerhalb der Liegenschaft 
  • Durch Kombination der Einzelverfügbarkeiten der Rechnerräume wird eine hohe Gesamtverfügbarkeit der IT bezogen auf die technische Gebäudeausstattung(TGA) insgesamt am Standort erreicht. 
Die Rechnerräume sind jeweils autark als eigenständiges Vollrechenzentrum im Betrieb. Durch Spiegelung der Datenbestände zwischen den jeweiligen Serverräumen und auch der doppelten Auslegung der Netzwerkinfrastruktur ist jederzeit ein Backup-Szenario der IT für den Standort gegeben.

Fazit

Mit der Lösung eines Fujitsu Modular Data Center konnte Fujitsu der MTU kurzfristig eine Infrastruktur zur Verfügung stellen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung, das Projekt mit Fujitsu zu realisieren, waren: 

  • Qualität der Lösung (Referenzbesuch des Kunden) 
  • Kompetenz aus einer Hand 
  • Kompetenz zum Lösungsdesign 
  • Flexibilität der Lösung 
  • Realisierungszeitraum 
  • Preis der Lösung 
Darüber hinaus bietet die Lösung für die MTU die Möglichkeit, sich variabel in einem wachsenden Marktsegment zu bewegen und flexibel auf veränderte Anforderungen zu reagieren. Gleichwohl setzt die Fujitsu Modular Data Center-Lösung auf neueste Technik für die Versorgung der IT, auf größtmögliche Sicherheit gegenüber äußeren Einflüssen, und berücksichtigt auch gültige Klimaschutzrichtlinien.

Kundenvorteile

  • Höchste Flexibilität der Gesamtlösung 
  • Hoher Sicherheitsstandard 
  • Wirtschaftlicher Preis 
  • Projektrealisierung innerhalb kürzester Zeit (in diesem Fall ca. 12 Wochen von Auftragserteilung bis zur Fertigstellung) 
  • Alles aus einer Hand (Lösung und Leistungen) 
  • Einsatz von innovativer Technik mit hohem Wirkungsgrad (USV), direkter Freikühlung für den effizienten Kühlbetrieb und Verwendung von Kühlmittel gemäß Vorgaben aus dem Kyoto-Protokoll

Produkte und Services

  • Fujitsu Modular Data Center 
  • Elektrotechnik/ USV 
  • Klimatechnik 
  • Sicherheit und Monitoring 
  • Racks inklusive Zubehör 
  • Projekt- und Bauleitung 
  • Wartungsleistungen

Download

MTU-Aero-Engines-de (73 KB)