GTM-P6Q3ZQS
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. Referenzen >
  4. MTU Aero Engines

MTU Aero Engines


Branche: Projekt:
Luftfahrtindustrie
Aufbau eines Fujitsu Modular Data Centers

Logo-MTU

"Die von Fujitsu gezeigte Professionalität in der Umsetzung des Projektes entsprach voll und ganz unserem hohen Qualitätsanspruch"


Michael Czernik, Lead Buyer, zentraler Einkauf,
MTU Aero Engines AG

www.mtu.de/maintenanceOpen a new window

Die Herausforderung

Durch die Installation eines zweiten Serverraumes in einem Container innerhalb der Liegenschaft der MTU am Standort Hannover-Langenhagen sollte in Kombination mit einem bestehenden Serverraum ein IT-System mit hoher Verfügbarkeit betrieben werden. Das Zwei-Standorte-Konzept innerhalb der Liegenschaft ist die Basis für diese Anforderung. Durch die geschickte Kombination der Einzelverfügbarkeiten der Serverräume lässt sich eine hohe Gesamtverfügbarkeit der Infrastruktur für die IT-Systeme erzielen.

Die formulierten Anforderungen an den Serverraum im Einzelnen: 

  • Breite ca. 3 Meter, Platz für 10x19“-Racks (42HE) mit Ausbaureserve 
  • Kalt-/ Warmgangeinhausung 
  • Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102 
  • Redundanz in der Kühlung und Kälteerzeugung mit Einsatz von effizientem Direct Free Cooling 
  • IT Gesamtleistung circa 30 kW, erweiterbar auf 45 kW inklusive Redundanz 
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für 90 min 
  • Brandlöschanlage inklusive Brandfrühesterkennung 
  • Beleuchtung 
  • Bereitstellung von Störmeldungen inklusive Übergabe an die Gebäudeleittechnik am Standort 
  • Schnittstelle für Remote Monitoring
  • Wartungsvertrag für Klima, USV und Brandlöschtechnik

Produkte und Services

  • Fujitsu Modular Data Center 
  • Elektrotechnik/ USV 
  • Klimatechnik 
  • Sicherheit und Monitoring 
  • Racks inklusive Zubehör 
  • Projekt- und Bauleitung 
  • Wartungsleistungen