Sicherheit für industrielle Steuerungssysteme und Operational Technology

Cyber Security Services für Operational Technology stellen ein sicheres Netzwerk für Fertigungs- und Versorgungsbetriebe bereit, das Ihre geschäftskritischen digitalen Ressourcen kontinuierlich überwacht und schützt.

Bewältigung der geschäftlichen Herausforderungen

Geräte, Standorte und angegliederte Prozesse der Operational Technology (OT) sind entscheidend für die sichere und zuverlässige Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen.

Cybersicherheit in der Fertigung schützt Anlagen und Produktionsprozesse vor Bedrohungen. Wird diesen nicht adäquat begegnet, können Cyberbedrohungen den Betrieb und die Produktionsziele beeinträchtigen, Maschinen und Personal schädigen und zum Verlust von geistigem Eigentum führen.

Die Bedrohungen können von externen Faktoren, böswilligen Insidern oder versehentlich von Lieferanten ausgehen.

Anforderungen an die Cybersicherheit müssen einen sicheren und zuverlässigen Betrieb gewährleisten und konform mit Richtlinien und Normen, wie beispielsweise ISA/IEC 62443, sein.

Das Engagement für Cybersicherheit beginnt mit einer sorgfältigen Bewertung. Das Verbindungsnetzwerk muss in der Lage sein, neue Anforderungen zu erfüllen. Es gilt, die fortwährende Überwachung der Sicherheit von zentralen, internen Anlagen und Prozessen zu etablieren und ein neues Maß der Zusammenarbeit zwischen Cybersicherheits- und OT-Experten zu realisieren.

virtual city
Data Center

Operational Technology Cyber Security Services

Die Fujitsu Operational Technology Cyber Security Services umfassen drei Elemente.

  • Operational Technology Assessment - Eine gründliche Bewertung und Risikoanalyse bildet die Grundlage für Empfehlungen zur technologischen und organisatorischen Transformation, die von einem Entwicklungsplan unterstützt wird. Die Bewertung beinhaltet technische Aspekte und gegebenenfalls organisatorische sowie damit verbundene Compliance-Anforderungen.
  • Operational Technology Transformation - Auf Basis der priorisierten Bewertungsergebnisse setzen wir Verbesserungen um, wie eine Netzwerksegmentierung, Zonen und Kanäle zur Steuerung des Datenflusses, einen kontrollierten OT-Netzwerkzugang und den Schutz anfälliger Geräte. Wir nutzen so weit wie möglich vorhandene Kundeninvestitionen und arbeiten eng mit dem kundenseitigen OT-Einsatzteam und spezialisierten Partnern zusammen, um während der Transformation das Risiko von Unterbrechungen bei kritischen Prozessen zu minimieren.
  • Operational Technology Managed Monitoring - Wir überwachen die Operational Technology mithilfe der Fujitsu Security Operations Centers. Wir liefern verwertbare Erkenntnisse, helfen bei der Verhinderung, Erkennung, Abschwächung von und Wiederherstellung nach Cybervorfällen bei den OT-Anlagen, und wir pflegen eine enge Beziehung zu den Betriebskontrollzentren unserer Kunden.

Weitere Informationen »

Da Unternehmen bei ihren betrieblichen Kernprozessen von den Vorteilen der Digitalisierung profitieren möchten, könnte die Gewährleistung einer effektiven Cybersicherheit nur als ein weiterer Kostenfaktor oder bestenfalls als eine notwendige Compliance-Anforderung betrachtet werden.

Cybersicherheit ist jedoch mehr als das. Sie ist ein zentrales Merkmal hochwertiger digitaler Produkte und Dienstleistungen. Dieses White Paper erläutert, wieso Cyber-Resilienz ein wesentlicher Bestandteil des Mehrwertes ist, den Unternehmen ihren Kunden und Stakeholdern bieten. In dem White Paper wird ein Projekt beschrieben, bei dem Fujitsu einen führenden britischen Anbieter kritischer nationaler Infrastrukturen unterstützt.

White Paper herunterladen »

Manufacturing
Security Webinar

On-Demand-Webinar: Das Potential von IoT, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen

Wie können wird das Potential von IoT nutzen, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen? Da das Angebot an IoT-Lösungen immer größer wird, müssen wir natürlich auch Mittel und Wege finden, stets die Sicherheit dieser Infrastrukturen zu gewährleisten.

Das Webinar ansehen »

Top of Page