Managed Networks - Virtual Edge Services

Fujitsu Virtual Edge hilft bei der schnellen Implementierung von neuen Standorten und Services

Vor 15 Jahren waren Unternehmen, Systemintegratoren und Serviceanbieter damit beschäftigt, alternde, auf TDM-, ATM- und Einwahltechnologien basierende Edge-Geräte durch neue „IP“-fähige Geräte zu ersetzen.

Heute stehen wir an der Schwelle einer weiteren großen technologischen Revolution, die Edge-Geräte wie Customer Premise Edge (CPE) betreffen wird. Dieser weltbewegende Wandel basiert auf der Virtualisierung von Geräten und „Network Functions Virtualization (NFV)“-Technologie.

Warum sollten Sie vorhandene Edge-Geräte durch neue Virtual-Edge-Technologie ersetzen?

  • Die Freiheit, den oder die richtigen Serviceanbieter zur Erfüllung Ihrer Erfordernisse auszuwählen.
  • Signifikante Kostenreduzierung für das WAN.
  • Die Möglichkeit, mehrere alte WAN-Technologien und -Serviceanbieter zu nutzen.
  • Kostengünstige WAN-Technologien mit einem „Pick'n'Mix“-Ansatz, um teurere und unflexible Angebote zu ersetzen.
  • Vereinfachung, Automatisierung und Orchestrierung einer neuen Standortimplementierung.
  • Neue Standort- und Serviceimplementierungen, die sich ganz nach Ihrem Bedarf und nicht, wenn Ihr Serviceanbieter dazu kommt, leicht nach oben und unten skalieren lassen.
  • Neue Standorte und Services, die Sie innerhalb von Minuten anstatt Monaten hoch- oder herunterfahren können – ohne die damit verbundenen hohen Implementierungskosten.
  • Bereitstellung zentralisierter Vorlagen, um Governance und Compliance zu gewährleisten.
  • Dynamisches Anwendungs-Routing über die beste WAN-Verbindung und das beste Serviceanbieterangebot, das Ihren geschäftlichen Erfordernissen gerecht wird.
  • Integrierte Verschlüsselung und Sicherheit - was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen mehr wegen Cyber- und Hacker-Angriffen machen müssen.

Warum sollten Sie sich für Fujitsu als Ihren SD-WAN-Network-Partner entscheiden?

Wir von Fujitsu definieren, implementieren und betreuen SD-WAN-Technologien und -Services neben anderen Hybrid-IT-Angeboten wie Public und Private Cloud, IoT, künstliche Intelligenz, digitale Transformation und Big Data. Durch die in den vergangenen Jahren mit der Implementierung dieser Technologien und Services für unsere Kunden gewonnenen Erfahrungen haben wir ein tiefes Verständnis hinsichtlich der Auswirkungen erlangt, die SD-WAN für diese Umgebungen hat. So können wir Sie dabei unterstützen, jegliche Schwierigkeiten zu meistern, denen Sie begegnen könnten.

Warum also sollte Ihr Software Defined WAN nicht zu einer Stärke werden – anstatt dass Ihr Wide Area Network eine organisatorische Last in den Bereichen für Sie darstellt, in denen Ihre Geschäftsagilität durch Ihr WAN definiert wird – und Ihnen jene Agilität bringen, die Sie zur Erschließung neuer Geschäftschancen und Erlangung eines Wettbewerbsvorteils benötigen?


Virtual Edge – Eine Neuausrichtung des Geschäftsmodells ermöglichen

  • Virtual Edge bietet jene organisatorische Agilität, die Sie benötigen, um auf die Herausforderungen der digitalen Transformation und Mitbewerber reagieren zu können, mit denen sich Ihr Unternehmen konfrontiert sieht.
    Virtual Edge von Fujitsu ermöglicht es Unternehmen, innerhalb von wenigen Minuten anstatt Wochen oder gar Monaten schnell neue Standorte und Services bereitzustellen, um die organisatorische Agilität zu verbessern.

Als ein Chief Finance Officer möchten Sie möglicherweise:

  • Eine signifikante Reduzierung der Betriebskosten und erhebliche Nutzung der Sachanlagen erreichen.
    Mit Fujitsu Virtual Edge können Sie Kosteneinsparungen erreichen, weil Sie anstelle von Einkäufen Ihres Unternehmens pro Standort - 1 x IP-Router, 1 x IP-Firewall, 1 x Load Balancer und 1 x WAN-Beschleuniger – (eigentlich 4 Geräte) diese Hardware auf einer einzelnen x86-Serverplattform virtualisieren können, um die Hardware, den Support, den Energieverbrauch und Schulungskosten so erheblich zu verringern. Weil Sie nur Softwarelizenzen für diese Funktionen nutzen, wenn Sie sie wirklich benötigen, und diese entfernen, wenn Sie sie nicht brauchen, können Sie die zentralen Sachanlagen Ihres Unternehmens optimal ausschöpfen. Im Hinblick auf mehrere Standorte ermöglicht Ihnen dies, die Auswirkungen auf Ihre Abschreibungskosten zu reduzieren und von großen Kosteneinsparungen zu profitieren.

Als ein Chief Operating Officer möchten Sie möglicherweise:

  • Ressourcenengpässe, Qualifikationslücken und Personalprobleme überwinden und auf den Anspruch des Unternehmens reagieren, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.
    Mit Virtual Edge von Fujitsu kann Ihr Unternehmen Services nach Bedarf hoch- und herunterfahren, ohne Notwendigkeit für Mehrausgaben und ohne Defizite bei Projektmanagement-, Netzwerk- und Virtualisierungsqualifikationen. Mit unserer Unterstützung können Sie eine voll automatisierte Bereitstellung, ein sogenanntes echtes „Zero Touch“-Deployment realisieren.

Warum sollten Sie mit Fujitsu über Ihre „Virtual Edge“-Möglichkeiten sprechen?

Fujitsu arbeitet branchenweit gemeinsam mit Unternehmen an der Entwicklung, Bereitstellung und Handhabung von Virtual-Edge-Technologien. Durch unsere weitreichenden Erfahrungen konnten wir ein umfassendes Verständnis der Schwierigkeiten und Probleme rund um diese Technologie erlangen. Und wir setzen um, was wir gelernt haben, um sicherzustellen, dass Ihrem Unternehmen beim Wechsel zu virtualisierten Technologien keine teuren Fehler unterlaufen. Außer Support und Betreuung für NFV-Technologien von Fremdherstellern anzubieten, haben wir auch Zeit und Geld in die Forschung und Entwicklung für unsere eigenen NFV-Angebote investiert. Diese intensive Forschung und Entwicklung in diesem Bereich bedeutet, dass wir die Auswirkungen und Vorteile von NFV wirklich verstehen.

Top of Page