Managed Networks - Local Area Network Services

Fujitsu LAN Services - Ermöglichen die Überwachung, gemeinsame Nutzung und Verwaltung von Netzwerkgeräten

Mit dem Aufkommen neuer Virtualisierungstechnologien haben lokale Netzwerke (LAN) in den letzten Jahren ein wahren Umbruch erlebt - vorbei sind die Zeiten, als ein LAN eine statische Umgebung war. Heute ist Fujitsu führend darin, neu aufkommende Technologien und Dienstleistungen zu verstehen, anzuwenden und zu verwalten. Wir bieten Kunden eine Kostenführerschaft oder ein differenziertes Angebot oder auch eine Kombination aus beidem

Mit unserer Expertise für LAN und virtualisierte Technologien unterscheiden wir uns von Mitbewerbern, weil wir:

  • Neue Software Defined Networks nutzen, um Geräte, Netzwerkpfade und Servicekettenanwendungen auf intelligente Weise zu überwachen und verwalten.
  • Verstehen, wie Telecommunications Network Functions Virtualization (NFV), Software Defined Wide Area Networks (SD-WAN) und Software Defined Networks (SDN) das Rechenzentrum, die Telekommunikations- und Campus-Umgebungen zu einem einzigen, virtualisierten Angebot verbinden können.
  • Neue Technologien, Services und Angebote auf Grundlage von Software Defined Local Area Networks (SD-LAN) erforschen und entwickeln.

Mit unserem Fujitsu Managed Network Operations System (FMNOS) kombinieren wir ein breites Spektrum virtualisierter Technologien, um Folgendes zu erbringen:

  • Echte „End-to-End“-Automatisierung von Geräten und Software.
  • Serviceorchestrierung zur Bereitstellung einer Plattform, auf der sich schnell neue Netzwerkkonfigurationen und standardisierte Netzwerk-Vorlagen testen lassen, die Bereitstellungszeiten beträchtlich verkürzen können.
  • „Zero Touch“-Deployments, bei denen eine Software- und Serviceverkettung zum Einsatz kommt, um kurzfristig neue Funktionen bereitzustellen.

Welche Vorteile hat ein Deployment von Fujitsu Virtualized Networks und Services?

Mit unserem „Fujitsu LAN Service“-Angebot können wir:

Die dynamische Bereitstellung von Anwendungen und Services über bestehende Dienstleisternetzwerke in Echtzeit ermöglichen (d. h. virtuelle Netzwerkanbieter), um die Eintrittsbarriere für neue Marktteilnehmer erheblich zu senken.

Top of Page