Wenn IT-System-Umzüge kinderleicht werden, nennen wir das applied Fujitsu

Unternehmen sind auf eine permanente Verfügbarkeit ihrer Daten und Anwendungen angewiesen. Erst recht, wenn an verschiedenen Standorten gearbeitet wird. Der Umzug der kompletten SAP-Landschaft bei ElringKlinger in eine Cloud stellte den weltweit agierenden Systempartner der Automobilzulieferer daher vor große Herausforderungen – und er entschied sich aus gutem Grund für den Managed Cloud Service von Fujitsu.

In erfolgreichen Betrieben ist eine allzeit verfügbare IT unerlässlich: Mitarbeitende und Produktionsstätten sind an verschiedenen Standorten weltweit, Daten und Anwendungen müssen zuverlässig auf dem neuesten Stand sein, viele Systeme sind essenziell für eine sichere Compliance. Mit dem Betrieb auf einer zertifizierten Cloud-Plattform eines erfahrenen IT-Dienstleisters ist das einfacher zu lösen als im Eigenbetrieb.

Aber bei Unternehmen, deren vielschichtige IT-Anwendungslandschaft eng mit der Produktion verknüpft ist, ist dieser Umzug ein komplexes Projekt. Ein professioneller Partner ist daher unerlässlich, wenn man in die Cloud möchte.

Dank Fujitsu profitieren wir von einem stabilen, hochverfügbaren und ausfallsicheren Betrieb unserer komplexen SAP-Landschaft.

Benjamin Friedrich, damaliger Head of Application Technology, ElringKlinger AG

Schneller, stabiler und ausfallsicher

Daher entschied sich ElringKlinger für den Service Hub von Fujitsu. Nicht nur die moderne Managed-Cloud-Plattform hat dabei überzeugt, sondern auch der Fakt, dass Fujitsu die strengen Compliance-Anforderungen wie TISAX und ISO 27001 erfüllt. Zudem verband die beiden Unternehmen eine langjährige Partnerschaft.

Das Wichtigste: Die Downtime so kurz wie möglich halten. Denn ohne die SAP-Landschaft geht bei ElringKlinger nichts mehr. „Wichtig war uns eine schnelle Umsetzung des Transitionsprojekts innerhalb des Jahres 2021 mit minimaler Downtime, sodass wir unsere Kerngeschäftssysteme zeitnah in die neue Umgebung überführen konnten“, sagt Benjamin Friedrich dazu.

Das Ergebnis war ein kleiner Rekord. In weniger als drei Monaten brachte Fujitsu den Autoteilezulieferer in die Cloud. Die Systeme laufen nun auch stabiler und sind dank Skalierbarkeit auch für die zukünftigen Anforderungen von ElringKlinger bestens gerüstet.

Stehen Sie vor einer ähnlichen Herausforderung? Oder haben Interesse an einer Co-design-Session zum Thema digitale Transformation mit unseren Projektverantwortlichen? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Wenn Business Cases faszinieren,
nennen wir das Solved by Fujitsu.

Sie möchten noch mehr spannende #SolvedByFujitsu Storys lesen? Kein Problem.

main.css

main.js

exampledummy-userinfinity-blinfinity-cyinfinity-emeraldinfinity-limeinfinity-mginfinity-orinfinity-rdinfinity-whiteinfinity-yl




























Top of Page