GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2018 >
  6. Jetzt Projekte einreichen: Fujitsu startet Bewerbungsphase für die SELECT Innovation Awards

Jetzt Projekte einreichen: Fujitsu startet Bewerbungsphase für die SELECT Innovation Awards

München, 09. Juli 2018
Auf einen Blick:
  • Fujitsu läutet die Bewerbungsphase für die SELECT Innovation Awards ein – sie endet am 7. September 2018 um 12:00 Uhr
  • Der Gewinner erhält 10.000 US-Dollar für eine gemeinsame Marketing-Kampagne sowie ein gemeinsames Marketingvideo 
  • Fujitsu zeichnet die Partner aus, deren Aktivitäten zur Verwirklichung von Fujitsus Vision einer Human Centric Intelligent Society beitragen. Weitere Kriterien sind der Einsatz bestimmter Technologien sowie die Stufe des Channel Partners im Fujitsu SELECT Partnerprogramm 
Fujitsu startet den Bewerbungsprozess für die vierten SELECT Innovation Awards. Bis zum 7. September 2018 um 12 Uhr können sich alle Fujitsu SELECT Channel Partner für die begehrten Awards bewerben. Die Gewinner werden auf dem Fujitsu Forum 2018, das vom 7.–8. November in München stattfindet, bekannt gegeben. 

Der SELECT Innovation Award zeichnet Channel Partner von Fujitsu aus, die durch digitale Co-creation einen spürbaren Mehrwert für ihre Kunden geschaffen haben. Fujitsu prämiert herausragende Leistungen, bei denen Partner ihre Expertise und Services mit Fujitsus umfassendem Produkt- und Lösungsportfolio kombiniert haben, um innovative und kundenzentrierte Projekte umzusetzen.

Eine Experten-Jury beurteilt die eingereichten Projekte daraufhin, wie stark sie auf Fujitsus Vision einer Human Centric Intelligent Society einspielen. Weitere Kriterien umfassen die Einbindung von folgenden Technologien, die im Einklang mit der Fujitsu Technology und Service Vision stehen: Integration, Mobile, IoT, Artificial Intelligence and Analytics, IT – Integrated Computing, Hybrid IT - Cloud, Hybrid IT – Integrated Computing, Hybrid IT – Software-Defined Connected Infrastructure (SDCI) und Security. Darüber hinaus wird die Stufe des Partners innerhalb des SELECT Partnerprogramms sowie die Bereiche, in denen der Partner besondere Expertise erlangt hat, in die Bewertung einbezogen. Abschließend wählt die Jury einen Gewinner und zwei Finalisten.

Der erste Platz wird mit 10.000 US-Dollar honoriert, die für gemeinsame Marketingaktivitäten mit Fujitsu eingesetzt werden können. Alle drei Finalisten erhalten zudem eine Einladung zum Fujitsu Forum 2018, inklusive Reisekostenübernahme für eine Person, um an der Award-Vergabe teilzunehmen. Ebenso erhalten die Finalisten ein Video zu ihrem eingereichten Kundenprojekt, welches sie für ihre eigenen Marketingaktivitäten und für ihre Social-Media-Kanäle nutzen können.

Um teilzunehmen, müssen berechtigte Partner sich mit ihrer Partner Portal ID und dem Passwort hier anmelden und das Bewerbungsformular ausfüllen. Die Projekte müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung für den Award komplett abgeschlossen und die Lösungen implementiert sein.

Zitat
Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Central Europe bei Fujitsu
„Als globaler Anbieter von Technologie-Produkten, Lösungen und Services hat Fujitsu weltweit einen sehr starken Fokus auf den Channel. Das Channelgeschäft in der DACH-Region, das heißt Deutschland, Österreich und Schweiz, ist eine der wichtigsten Säulen bei Fujitsu und vor allem auch Vorreiter bei technologisch wichtigen Themen. Gerade deshalb weiß ich, dass wir zahlreiche Partner haben, die gemeinsam mit Fujitsu innovative, digitale Kundenprojekte umgesetzt haben. Melden Sie Ihre Projekte zeitnah an, denn es ist mir eine Herzensangelegenheit, mindestens einen Partner aus der DACH-Region auf den ersten drei Plätzen des SELECT Innovation Awards wiederzufinden.“

Weitere Informationen erhalten Sie über 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 140.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,1 Billionen Yen (39 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 09. Juli 2018
City: München