GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY >
  6. Rack Server>
  7. FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M6

FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M6

Keyboard shortcuts for the player:
  • F: Fullscreen
  • Esc: Exit fullscreen
  • ↑: Volume up
  • ↓: Volume down
  • ←: 5 sec. back
  • →: 5 sec. forward
  • Space: Play/Pause
  • S: Subtitle On/Off
Der FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M6 bietet eine hohe 4-Socket-Leistung mit Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren der 3. Generation in einem neuen 3-HE-Format. Das System ermöglicht es, große Datensätze mit bis zu 48 DIMMs (von denen 24 nichtflüchtiger Speicher sein können) und bis zu 18 TB Arbeitsspeicher anzusteuern. Neben den verbesserten DDR4-Speichermodulen ist es außerdem möglich, diese mit der Intel® Optane™ Persistent Memory 200 Serie zu kombinieren, die kostengünstigen Arbeitsspeicher mit hoher Kapazität für speicherintensive Workloads wie Datenanalytik und In-Memory-Datenbanken bietet. Darüber hinaus lässt sich bei diesem Server die Kapazität und Leistung mit bis zu 24 x 2,5“ SAS/SATA/NVME-Speicherlaufwerken, bis zu 2 GPU-Karten doppelter Breite und voller Länge, einer Auswahl an DynamicLoM-Adaptern via OCP V3 und 11 PCI-Express Gen3-Steckplätzen skalieren.

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
BESCHLEUNIGEN SIE IHRE GESCHÄFTSKRITISCHEN WORKLOADS
  • Große Auswahl an verschiedenen verfügbaren Arten von Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren der 3. Generation. Jeder Prozessor verfügt über bis zu 28 Kerne, 12 Speicherkanäle, bis zu 6 x Intel® Ultra Path Interconnect (Intel® UPI) und PCI Express 3 mit bis zu 48 Lanes (pro Socket), was eine erheblich höhere Leistung und Effizienz ermöglicht.

  • Der PRIMERGY RX4770 M6 Server bietet die Leistung von 4 Prozessoren in einem 3-HE-Formfaktor, beschleunigt Geschäftsergebnisse und liefert maximale Performance pro Knoten mit höchster Speicherbandbreite und IO-Lanes für Ihre anspruchsvollsten Anwendungen. Zudem ermöglicht ein flexibler Prozessor-Tray, mit zwei CPUs zu beginnen und später auf vier Prozessoren zu skalieren und so bei den Investitionskosten zu sparen.
SKALIERBARE ANWENDUNGSLEISTUNG
  • Die neue Intel® Optane™ Persistent Memory 200 Serie verbessert die Workload-Leistung und Energieeffizienz. Gleichzeitig verringert sie Datenverluste und Stillstandszeiten dank optimierter Fehlerbehandlung. Die Module revolutionieren die traditionelle Speicherhierarchie von Rechenzentren und bringen massive Datensätze näher an die CPU, um schneller Ergebnisse zu liefern. Insgesamt stehen bis zu 18 TB Hauptspeicher im gemischten Modus (nichtflüchtiger Speicher + DDR4 @ 3.200 MT/s) zur Verfügung.

  • Steuern Sie große Datensätze mit bis zu 48 DIMMs (von denen 24 Intel® Optane™ PMem sein können) und bis zu 18 TB Arbeitsspeicher an. Intel® Optane™ Persistent Memory bietet schnellen und kostengünstigen Arbeitsspeicher mit hoher Kapazität für speicherintensive Workloads wie KI und Datenanalytik.
FLEXIBLE ERWEITERBARKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT
  • Der PRIMERGY RX4770 M6 verfügt über DynamicLoM via OCP V3 sowie flexible PCIe-Riser-Karten mit Unterstützung von bis zu 11 x PCIe Gen3-Steckplätzen. Die verschiedenen verfügbaren Basiseinheiten mit 8 x 2,5-Zoll-, 16 x 2,5-Zoll- oder bis zu 24 x 2,5-Zoll-Speicherlaufwerksschächten bieten eine massive Erweiterbarkeit. Darüber hinaus ist es möglich, das System mit bis zu 2 GPU- oder FPGA-Karten doppelter Breite und voller Länge auszurüsten. Die integrierte Redundanz, hot-plug-fähige Komponenten, Advanced ECC, Memory Scrubbing und SDDC gewährleisten einen zuverlässigen, ausfallsicheren Betrieb.

  • Das flexible Design der Laufwerkskäfige unterstützt bis zu 24 x 2,5” SAS/SATA/NVMe-Speicherlaufwerke. Ausreichende Erweiterbarkeit für zukünftige Anforderungen garantieren die PCIe 3.0 Erweiterungssteckplätze für Grafikprozessoren (GPUs) und alle Arten von Netzwerkkarten mit gesteigerter I/O-Bandbreite, um auch grafikintensive Anwendungen zu bewältigen. Die Auswahl an DynamicLoM-Adaptern bietet verschiedene Netzwerkbandbreiten (1 GbE bis 25 GbE), um mit wechselnden Geschäftserfordernissen Schritt zu halten und zu wachsen.
AGILES INFRASTRUKTURMANAGEMENT
  • Der Infrastructure Manager (ISM) bietet eine lückenlose, ganzheitliche Verwaltung, die sicherstellt, dass IT-Infrastrukturen jene dynamische Flexibilität bewahren, die zur Unterstützung sich ständig verändernder Geschäftserfordernisse notwendig ist. Zwei ISM-Versionen stehen zur Verfügung. ISM Advanced ist die leistungsfähige, voll ausgestattete Version, die umfassende Funktionen für das Infrastrukturmanagement bietet, wie Unterstützung multipler Hardwarekonfigurationen, physische und virtuelle Netzwerkverbindungsindikatoren und Updates der Firmware-Basis. Eine kostenlose Einstiegsversion, ISM Essential, bietet eine grundlegende Überwachung und Firmware-Updates für alle unterstützten Geräte, einschließlich Servern, Storage und Netzwerk-Switches.

  • Der Infrastructure Manager (ISM) bietet Unternehmen eine zentralisierte Kontrolle über das gesamte Rechenzentrum einschließlich Servern, Storage, Netzwerk- und Cloud-Management-Software sowie der Stromversorgung und Kühlung über eine einzige Benutzeroberfläche.
SICHER UND ZUVERLÄSSIG
  • PRIMERGY Server sind mit nützlichen Funktionen zum Schutz vor, zur Erkennung von und zur Wiederherstellung nach Sicherheitsverstößen ausgestattet (UEFI Secure Boot, TPM 2.0, signierte Firmware-Updates, agentenfreie Geräteverwaltung, sichere Autorisierung und Authentifizierung, Benachrichtigung und Protokollierung, sicheres Out of Band Management mit iRMC S5, …).

  • PRIMERGY Server werden mit einer Vielzahl robuster Sicherheitsmerkmale zum Schutz vor, zur Erkennung von und zur Wiederherstellung nach Cyber-Angriffen ausgeliefert und kombinieren diese mit bester Qualität und Effizienz. Und mehr Agilität im täglichen Betrieb trägt dazu bei, die IT schneller in einen Geschäftsvorteil zu verwandeln.

Technische Details

Mainboard-TypD3892
ProdukttypQuad-Socket-Rack-Server
Arbeitsspeicher16 GB - 18 TB
SpeicherschutzECC, Memory Scrubbing, SDDC, ADDDC (Adaptive Double DRAM Device Correction), Unterstützung von Memory Mirroring
PCI-Express 3.0 x1611 x davon 4 x volle Höhe und 7 x Low-Profile
Steckplatz – HinweiseWichtiger Hinweis: 7 PCIe-Steckplätze werden mit dem ersten und zweiten Prozessor unterstützt. Weitere 4 PCIe-Steckplätze werden mit dem dritten und vierten Prozessor unterstützt.
Steckplatz 1 & 2: PCIe Gen3 x16 @ CPU 4 für Karten voller Höhe
Steckplatz 3 & 4: PCIe Gen3 x8/ Steckplatz 5: PCIe Gen3 x16 @ CPU 1 für Low-Profile-Karten
Steckplatz 6 & 7 & 8 & 9: PCIe Gen3 x16 @ CPU 2 für Low-Profile-Karten
Steckplatz 10 & 11: PCIe Gen3 x16 @ CPU 3 für Karten voller Höhe
Optionale bedienbare Laufwerke1 x 5,25/9,5 mm für DVD-RW/Blu-ray
Alle möglichen Optionen sind im relevanten Systemkonfigurator beschrieben.
Speicherlaufwerksschächte2,5 Zoll Hot-plug-SAS/SATA/PCIe
2 x M.2-Steckplätze
Onboard-I/O-Controller1 x SATA-Kanal für ODD, 2 x SATA-Kanäle für M.2 und 8 x SATA-Kanäle für HDD/SSD
Alle Hardware-Storage-Controlleroptionen werden in "Komponenten" beschrieben
2 x 10 Gbit/s Ethernet (RJ45), 2 x 10 Gbit/s SFP+, 4 x 10 Gbit/s SFP+,
Integrierter Remote Management Controller (iRMC S5, 512 MB angeschlossener Speicher einschl. Grafikcontroller), IPMI 2.0-kompatibel
Netzteilkonfiguration2 Hot-Plug-Netzteile (Standard)
Wirkleistung (max. Konfiguration)0 W
Gewichtmax. 40 kg
Rack (B x T x H)435 x 800 x 129.4 mm
Einbautiefe, RackTBD mm
SerververwaltungInfrastruktur- und Servermanagement
DC Infrastructure ManagementInfrastrukturmanager (ISM)
Essential
Advanced
Infrastrukturmanager (ISM)
Essential
Advanced, ServerView Suite
Garantiedauer3 Jahre
GarantieartOn-Site-Garantie
Servicelebenszyklus5 Jahre nach Ende der Produktlebensdauer
Service-Weblinkhttp://www.fujitsu.com/emeia/products/product-support-services/

Case Studies

  • Deutschland , Industry: Fertigungsindustrie
    LAMY

    Längst hat sich die Marke LAMY auch außerhalb Deutschlands einen Namen gemacht für hochwertige Schreibwaren. Die C. Josef Lamy GmbH existiert seit über 80 Jahren als unabhängiges Familienunternehmen mit Sitz in Heidelberg. Seit 1952 gibt es die Marke LAMY, die ihre Innovationskraft bereits im ersten Jahr mit der völlig neuartigen Füllhalter-Serie LAMY 27 bewies. Spätestens seit den 60er-Jahren etablierte sich das Unternehmen mit einer unverwechselbaren Formensprache, so dass man vom „Lamy Design“ sprach. Mit einer Jahresproduktion von über sechs Millionen Schreibgeräten und einem Umsatz von mehr als 50 Millionen Euro ist Lamy heute nicht nur Marktführer in Deutschland, sondern gehört auch zu den deutschen Designmarken, deren Produkte weltweit eine Sonderstellung einnehmen.Tags: Data Center

  • Deutschland , Industry: Versicherung
    AOK

    Die Arbeitsgemeinschaft AOK-Rechenzentrum Bremen/Niedersachsen führt umfassende Rechenzentrumsdienstleistungen für die Mitarbeiter der beiden AOK Krankenversicherungsanbieter aus, die Bremen und Niedersachsen abdecken. Mit rund 2,2 Millionen Versicherten sind die AOK Bremen/Bremerhaven und die AOK Niedersachsen Marktführer in ihren jeweiligen Ländern.Tags: SAP-Lösungen , Server High-Availaibility

  • Deutschland , Industry: Automotive
    KSPG AG

    Die KSPG AG ist die Führungsgesellschaft des Unternehmensbereichs Automotive im Rheinmetall-Konzern. Als weltweiter Automobilzulieferer nimmt KSPG mit seiner Kompetenz in den Bereichen Luftversorgung, Schadstoffreduzierung und Pumpen sowie bei der Entwicklung, Fertigung und Ersatzteillieferung von Kolben, Motorblöcken und Gleitlagern Spitzenpositionen auf den jeweiligen Märkten ein.Tags: High Performance Computing , Server High-Availaibility

  • Deutschland , Industry: Öffentliche Dienstleister
    SIGNALIS GmbH

    SIGNALIS bietet vielfältige Lösungen zur maritimen Überwachung des Schiffsverkehrs in Häfen und in der Revierfahrt sowie zur hoheitlichen Überwachung von Territorialgewässern und ausschließlichen Wirtschaftszonen. Website: www.gkdpb.deTags: IT infrastructure

  • Deutschland , Industry: Fertigungsindustrie
    Autodesk

    "Die sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Fujitsu basiert auf jahrelangen, gemeinsamen Projekten und ist geprägt von einem lösungs- und erfolgsorientierten Miteinander."Tags: High Performance Computing , Technical Computing

    • Prev
    • Next

Support-Packs

Support Pack OptionenGlobal verfügbar in den wichtigsten Geschäftsbereichen:
9 x 5, Antrittszeit nächster Arbeitstag
9 x 5, 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort (je nach Land)
24 x 7, 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort (je nach Land)
Empfohlener Service7 x 24, Antrittszeit: 4 Std. - Für Standorte außerhalb EMEA wenden Sie sich bitte an Ihren Fujitsu Partner vor Ort.

Documents

Hardware Maintenance & Software Support Offerings at a Glance (engl.)

FUJITSU Product Support Services