GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY >
  6. FUJITSU Server PRIMERGY Rack-Systeme

FUJITSU Server PRIMERGY Rack-Systeme

Vielseitige, skalierbare Server mit Höchstleistung

FUJITSU Server PRIMERGY RX Rack-Systeme sind vielseitige, für den Rack-Einbau optimierte Server, die eine branchenführende Leistung und Energieeffizienz bieten und so den "Standard" in jedem Rechenzentrum bestimmen. In die PRIMERGY RX Server sind etwa 20 Jahre an Entwicklungs- und Produktions-Know-how eingeflossen, was in extrem niedrigen, unter dem Marktdurchschnitt liegenden Ausfallraten, einem durchgängigen Betrieb und hervorragender Hardwareverfügbarkeit resultiert.

FUJITSU Server PRIMERGY RX1330 M4

Der FUJITSU Server PRIMERGY RX1330 M4 ist ein äußerst effizienter und zuverlässiger Single-Socket-Rack-Server, der im Hinblick darauf konzipiert wurde, höchste Leistung und größten Nutzen in einem kompakten 1-HE-Gehäuse zu bieten. Dank neuster Generation der Intel® Xeon® E-2200 und der Intel® Xeon® E-2100 Prozessorfamilie mit mehr Kernen und höherer Speicherkapazität liefert der aktualisierte PRIMERGY RX1330 M4 eine erheblich höhere Leistung. Er bietet vielfältige Storage-Optionen mit Unterstützung von High-Speed-NVMe-PCIe-SSDs, ideal für Anwendungen, die eine höhere I/O-Leistung erfordern. Außerdem bietet er weitere zukunftsweisende Merkmale, wie zwei M.2-Geräte und Dual-MicroSD für effiziente Boot-Erfordernisse, leistungsfähigere Hot-plug-Lüfter und den integrated Remote Management Controller iRMC S5. Er ist eine kostengünstige Basis für die verschiedensten KMU-Workloads wie Datei-, Web-Hosting-, Infrastruktur-, Kommunikations-, Kollaborations- und Virtualisierungs-Workloads. Höchste Energieeffizienz, exzellente Zuverlässigkeit und eine kleine Stellfläche bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit sind die ideale Grundlage für viele KMU in den verschiedensten Branchen.

FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M5

Beim Fujitsu PRIMERGY RX2520 M5 handelt es sich um eine effiziente und skalierbare Plattform für unentbehrliche Geschäftsanwendungen. Die beiden Sockel nehmen Prozessoren der Intel® Xeon® Scalable Family für bis zu 768 GB RAM auf. Das System kann außerdem mit der neuen 2ten Prozessorgeneration der Intel® Xeon® Scalable Family (CLX-R) bestückt werden, die branchenführende Taktfrequenzen bietet. Der PRIMERGY RX2520 bietet ein besonders ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis, was ihn ideal für grundlegende Rechenzentrums-Workloads macht, z. B. für Kollaborationsplattformen oder speicherhungrige Anwendungen. Dank des modularen Aufbaus bietet das Systemdesign Spielraum für zukünftiges Wachstum für variable Basiseinheiten, Netzteile, Controller, LAN etc. Das iRMC S5 Servermanagement verringert die Betriebskosten zusätzlich.

FUJITSU Server PRIMERGY RX2530 M5

Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2530 M5 ist ein Dual-Socket-Rack-Server, der die hohe Leistung der neuen Intel® Xeon® Processor Scalable Family CPUs, Erweiterbarkeit auf bis zu 3 TB DDR4-Speicher mit der Möglichkeit zur Nutzung von Intel® Optane™ DC Persistent Memory sowie bis zu 10 x 2,5 Zoll Speichergeräte bietet - alles in einem platzsparenden 1-HE-Gehäuse. Das System kann außerdem mit der neuen 2ten Prozessorgeneration der Intel® Xeon® Scalable Family (CLX-R) bestückt werden, die branchenführende Taktfrequenzen bietet. Folglich ist der PRIMERGY RX2530 M5 das optimale System für umfangreiche Virtualisierungs- und Scale-out-Szenarien, Datenbanken und für High Performance Computing.

FUJITSU Server PRIMERGY RX2540 M5

Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2540 M5 ist der neue Dual-Socket-Rack-Server mit 2 HE für ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz. Seine Intel® Xeon® Processor Scalable Family CPUs steigern in Verbindung mit der DDR4-Speichertechnologie mit bis zu 3 TB und bis zu 12 x Intel® Optane™ DC Persistent Memory NV-DIMM-Module die Leistung, um die Anforderungen von Rechenzentrumsoperationen, Unternehmens- und Kollaborationsanwendungen zu erfüllen.Das System kann außerdem mit der neuen 2ten Prozessorgeneration der Intel® Xeon® Scalable Family (CLX-R) bestückt werden, die branchenführende Taktfrequenzen bietet. Das modulare Design bietet hervorragende Erweiterungsmöglichkeiten mit bis zu 28 Festplattenlaufwerken, bis zu 8 PCIe Gen3-Erweiterungskarten und eine branchenführende Energieeffizienz dank zwei hot-plug-fähiger Netzteile mit bis zu 96 % Effizienz. So wird er auch den zukünftigen Erfordernissen des Datenwachstums gerecht. Abgerundet wird das Bild durch DynamicLoM, das Netzwerkverbindungen flexibler und bereit für zukünftige Modifikationen macht. Das Cool-safe® Advanced Thermal Design gewährleistet den Betrieb bei höheren Umgebungstemperaturen, was niedrigere Betriebskosten zur Folge hat.

FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M5

Der FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M5 steht für eine 4-Socket-Rack-Server-Technologie, die keine Kompromisse bei der Leistung, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit eingeht. Mit den neusten Prozessoren der Intel® Xeon® Scalable Family mit jeweils bis zu 28 Kernen sowie extrem schnellem DDR4-Arbeitsspeicher plus optional bis zu 24 x Intel® Optane™ DC Persistent Memory NV-DIMM-Modulen erfüllt der PRIMERGY RX4770 M5 die Anforderungen von In-Memory-Lösungen wie SAP HANA®. Er ist ideal für die Virtualisierung, die Serverkonsolidierung, Datenbanken, die Geschäftsabwicklung und allgemeine datenintensive 4-Socket-Anwendungen, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis und höchste Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung sind. Und das Beste daran: Er benötigt nur sparsame 2 HE Platz im Rack.