GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2019 >
  6. WBSC@Night: Fujitsu und Microsoft starten Roadshow für Partner - Windows Server 2019 im Fokus

WBSC@Night: Fujitsu und Microsoft starten Roadshow für Partner - Windows Server 2019 im Fokus

München, 26. März 2019
Unter dem Motto „WBSC@Night“ veranstalten Fujitsu und der Windows Business Solutions Club (WBSC) im Frühjahr 2019 eine Roadshow durch Deutschland, um Partnern die neueste Version des Windows Server Betriebssystems von Microsoft live zu präsentieren. Die Afterwork-Veranstaltungen finden zwischen dem 2. April und 12. Juni in sechs verschiedenen Städten statt (Frankfurt, Osnabrück, Stuttgart, München, Hamburg und Berlin). Die Agenda sowie den Anmeldelink zur kostenfreien Tour finden Interessierte unter dem folgenden Link: https://aka.ms/WBSCevents

Auf ihrer Reise durch Deutschland geben Fujitsu und der WBSC den Besuchern im Rahmen von Vorträgen und Live-Demonstrationen die Möglichkeit, mehr zu einem der vier Fokus-Themen zu erfahren: Windows Admin Center, Two-Node-Cluster, Security sowie Storage Features. Die Besucher werden schrittweise an das jeweilige Schwerpunktthema herangeführt – von der Installation und Konfigurierung von Windows Admin Center über die Konfigurierung und Verwaltung von Two-Node-Clustern bis hin zur Präsentation und Erklärung spezifischer Sicherheitsfunktionen wie Windows Defender oder Windows Server und Azure Admin bzw. Security Center. Nicht zuletzt stehen Storage-Möglichkeiten wie die Nutzung von ReFS, Datendeduplizierung, Migration und Service sowie Storage Replica für Enterprise-Umgebungen auf dem Programm. 

Die Tour von Fujitsu und Microsoft macht an allen Stationen insgesamt zwei Mal halt, sodass jeweils zwei der Schwerpunktthemen intensiv behandelt werden können. 

Im Einzelnen sieht der Fahrplan wie folgt aus:  

• 2. April: Frankfurt – Schwerpunktthema: Windows Admin Center 
• 3. April: Frankfurt – Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster 
• 8. April: Stuttgart – Schwerpunktthema: Windows Admin Center 
• 9. April: München - Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster 
• 16. April: Hamburg - Schwerpunktthema: Windows Admin Center 
• 17. April: Berlin - Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster 
• 27. Mai: Stuttgart - Schwerpunktthema: Security Features
• 28. Mai - München - Schwerpunktthema: Storage Features  
• 3. Juni: Berlin - Schwerpunktthema: Storage Features  
• 6. Juni: Hamburg - Schwerpunktthema: Security Features
• 11. Juni: Frankfurt - Schwerpunktthema: Security Features
• 12. Juni: Köln - Schwerpunktthema: Storage Features   

Zitat
Santosh Wadwa, Head of Client Computing Devices & Channel Sales Central Europe
„Storage und Sicherheit bleiben hochrelevante Themen im Kontext der Digitalisierung und stehen weit oben auf der Agenda vieler Nutzer – und damit auch bei unseren Partnern. Mit unserer Tour wollen wir aufzeigen, welche Möglichkeiten die neueste Version des Windows Server Betriebssystems von Microsoft bietet und welche Lösungen wir für unsere Partner und Kunden damit bereitstellen. Wir freuen uns darauf, unsere Partner in ganz Deutschland bei der gemeinsamen Roadshow von Fujitsu und Microsoft persönlich begrüßen zu dürfen.“  

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe erhalten Sie über https://aka.ms/WBSCevents

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -dienstleistungen. Mit rund 132.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2018 (zum 31. März 2019) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4 Billionen Yen (36 Milliarden US-Dollar). http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu unterstützt als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter seine Kunden bei allen Aspekten der digitalen Transformation. Dafür kombiniert das Unternehmen IT-Dienstleistungen und Produkte mit zukunftsweisenden digitalen Technologien – wie Künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IoT), Blockchain, Analytics, Digital Annealing sowie Cloud- und Sicherheitslösungen – und schafft zusammen mit seinen Kunden und Partnern neue Werte. Das Produkt- und Service-Angebot kann passgenau auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden – von der Konzeption bis hin zur Implementierung, dem Betrieb und der Orchestrierung von digitalen Ökosystemen. In der Region Central Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz) erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Central Europe verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 26. März 2019
City: München