GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2018 >
  6. Fujitsu Hybrid Cloud für Channel Partner: Erste Termine für Enterprise Service Catalog Manager-Trainings stehen fest

Fujitsu Hybrid Cloud für Channel Partner: Erste Termine für Enterprise Service Catalog Manager-Trainings stehen fest

05. Februar 2018

Fujitsu bietet im Rahmen seines Hybrid Cloud Angebotes für SELECT Channel Partner ab sofort kostenfreie Trainings für den Fujitsu Enterprise Service Catalog Manager (ESCM). In den zweitägigen Schulungen erfahren SELECT Channel Partner mehr über die Installation und Konfiguration der ESCM-Software innerhalb einer bestehenden Infrastruktur, die Verbindungsmöglichkeiten von Adaptern mit der Cloud, die ESCM-Architektur als Ganzes sowie die verschiedenen Benutzerrollen und die ESCM-Nutzung und -Verwaltung im Allgemeinen. Darüber hinaus wird den Teilnehmern gezeigt, welche Vorteile die ESCM-Lösung bietet und wie sie mit ihr einen Cloud Marketplace erstellen können, mit dem sich Cloud Services schnell und einfach bereitstellen lassen.

Interessierte Fujitsu Partner können sich über das Channel Partner Portal noch für folgende Termine anmelden:

•    20.02. – 21.02.2018: München
•    27.02. – 28.02.2018: Hannover
•    13.03. – 14.03.2018: Frankfurt

Der Enterprise Service Catalog Manager bietet einen ganzheitlichen Multi-Cloud-Ansatz, über den Unternehmen und Serviceanbieter Private-, Public- und Hybrid Cloud Services zentral bereitstellen können. Über ein Self Service Portal können Unternehmen ihren Mitarbeitern und Kunden Software-, Infrastruktur- oder Plattform-Services automatisiert zur Verfügung stellen und die Nutzung dieser Dienste einfach abrechnen.

Eine Vielzahl von verfügbaren Konnektoren ermöglicht den schnellen und kostengünstigen Aufbau von Multi-Cloud-Umgebungen mit Services zum Beispiel aus Azure, AWS oder Fujitsu Cloud Service K5, sowie die Anbindung an ein bestehendes Rechenzentrum oder eine On-Premise-Infrastruktur. So behalten Partner die volle Transparenz über die gesamte Multi-Cloud-Nutzung in einem einzigen System und können ihr Cloud-Service-Portfolio fortlaufend optimieren und automatisieren. In Kombination mit dem Fujitsu PRIMEFLEX Angebot ist der ESCM die ideale Software, um eine Private-Cloud-Umgebung aufzubauen, die flexibel skalierbar ist, Services automatisiert bereitstellt und einfach abrechenbar ist.

Zitat
Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Germany bei Fujitsu
„Durch unsere Hybrid-Cloud-Initiative erhalten Channel Partner Lösungen zur Unterstützung ihrer Kunden bei der digitalen Transformation von Geschäftsprozessen und Cloud-Nutzung. Mit dem Enterprise Service Catalog Manager geben wir unseren Partnern ein mächtiges Werkzeug an die Hand, ihre eigene Cloud aufzubauen und diese sowie weitere Cloud-Systeme zentral zu managen – eine sehr gute Möglichkeit, Kunden an sich zu binden und weitere Kunden zu gewinnen.“

Weitere Informationen erhalten Sie über

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 140.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,1 Billionen Yen (39 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 05. Februar 2018