Skip to main content

teaser none ScanSnap

Definitionen

Abteilungsscanner
Abteilungsscanner sind Scanner, die dazu dienen, hohe und regelmäßig auftretende Dokumentenvolumen bei gleichzeitigem Zugriff durch mehrere Benutzer zu digitalisieren. Die Abteilungsscanner werden für die Archivierung, das Content Management und das Workflow Management eingesetzt. Aufgrund der kompakten Größe können sie auf den Schreibtischen der einzelnen Mitarbeiter platziert werden.
ADF Scanner
ADF Scanner ist ein Scanner, bei dem im Gegensatz zum Flachbettscanner die Dokumente über einen Papierschacht automatisch nacheinander eingezogen werden. ADF steht für „automatic document feeder“. Der ADF Scanner eignet sich vor allem für das Scannen von größeren Mengen an Dokumenten. Der Anwender kann den gesamten Papierstapel auf einmal einlegen und das Gerät arbeitet selbsttätig weiter.
Arbeitsplatzscanner
Arbeitsplatzscanner sind Scanner, die für die Archivierung von Dokumenten, das Content Management und Workflow Management konzipiert sind. Ihre kompakte Größe erlaubt eine Inbetriebnahme direkt auf dem Arbeitstisch. Trotz ihrer geringen Größe können sie große Belegvolumen verarbeiten und diese z.B. im Rahmen einer Archiv- oder Posteingangslösung bereitstellen.
Blindfarbe
Die Blindfarbe ist eine Farbe, die vom Scanner nicht gelesen wird. Bei vielen Scannern kann festgelegt werden, dass eine bestimmte Farbe nicht gelesen werden soll. Ist ein Formular z. B. rot unterlegt, wählt man Rot als Blindfarbe. Der Scanner tastet die Vorlage dann mit einer roten Lampe ab. Dadurch werden lediglich Informationen digitalisiert, die nicht rot gedruckt sind.
Cardiris
Cardiris ist eine Visitenkarten-OCR-Software für Mac, mit der Kontaktinformationen verwaltet und bearbeitet werden können. Cardiris erlaubt es zudem, die eingescannten Kontakte in das Adressbuch, in Entourage, AppleWorks, vCard und andere Kontaktverwaltungssysteme zu exportieren.
CardMinder
CardMinder ist eine Anwendungssoftware, mit der Visitenkarten eingescannt, organisiert und die Inhalte editierbar gemacht werden können. CardMinder erkennt 8 Sprachen und die Daten können in andere Kontaktverwaltungssysteme wie Outlook, Excel, etc. exportiert werden.
Cloud Computing
Bei Cloud Computing handelt es sich um den Ansatz, Daten, Anwendungen etc. über das Internet auf den Webserver eines externen Cloud-Dienst Anbieters abzuspeichern. Mehrere Nutzer können gleichzeitig von unterschiedlichen Geräten aus auf die Daten zugreifen und auch entsprechende Software-Lösungen nutzen. Durch Cloud Computing können Pflegeaufwände für Webserver und IT-Lösungen auf Seiten des Unternehmens minimiert werden.
Cloud-Anwendungen
Bei Cloud-Anwendungen handelt es sich um Anwendungen, welche innerhalb des Cloud-Computing-Prinzips von externen Anbietern über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Durch den Zugriff über das Internet, können Pflegeaufwände für IT-Infrastrukturen wie z.B. Rechenkapazität, Datenspeicher, Netzwerkkapazitäten oder auch fertige Software auf Unternehmensseite nahezu wegfallen.
Cloud-Dienste
Cloud-Dienste sind Webdienste, die z.B. Rechenkapazität, Datenspeicher, Netzwerkkapazitäten oder auch fertige Software über das Internet für andere zur Verfügung zu stellen. Mehrere Nutzer können von unterschiedlichen Geräten aus gleichzeitig auf die Daten zugreifen, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist. Abhängig vom jeweiligen Cloud-Dienst werden Zusatzfunktionen wie z.B. das automatische Synchronisieren von Inhalten auf verschiedenen Rechnern angeboten.
Dokumentenscanner
Der Dokumentenscanner ist ein Scanner, der zur effizienten Digitalisierung von großen Dokumentenmengen dient. Im Gegensatz zu Kombigeräten aus Drucker, Kopierer und Scanner zeichnet sich ein Dokumentenscanner durch eine besonders hohe Qualität in der Scan-Verarbeitung und eine einfache Handhabung aus.
Duplex Scanner
Ein Duplex Scanner ist ein Scanner, der beide Seiten eines Dokuments automatisch scannt. Je nach Art und Funktionsweise des Gerätes werden dabei Vorder- und Rückseite entweder gleichzeitig oder nacheinander gescannt. Für das gleichzeitige Erfassen ist es notwendig, dass der Dokumentenscanner über zwei Kameraeinheiten und Beleuchtungsmodule verfügt.
Evernote
Evernote ist eine Software- und Webanwendung, die das Sammeln, Ordnen und Finden von Notizen, Dokumenten und Fotos in verschiedenen Formaten unterstützt. Evernote erlaubt es, alle gespeicherten Dateien mit digitalen Endgeräten wie PCs, Smartphones und Tablets zu synchronisieren, um von dort aus Zugriff auf die Daten zu erlangen.
Kofax VRS
Kofax VRS ist das Virtual ReScan Produkt des Herstellers Kofax. Als Virtual ReScan bezeichnet man ein Software-Verfahren, das der eigentlichen digitalen Erfassung von Papierdokumenten auf Scannern nachgeschaltet ist. Beim Scan entstandene Bilder können wahlweise bereinigt, geradegerichtet, auf Format beschnitten und für die Weiterverarbeitung mit einer OCR aufbereitet werden. Durch die Reduzierung von Vorbereitungszeit und manuellen Eingriffen während des Scanprozesses wird das Scannen von Dokumenten vereinfacht und die Effizienz gesteigert.
MobileMe
MobileMe ist ein kostenpflichtiger Online-Dienst von Apple, der es dem Anwender ermöglicht, seine Daten auf mobilen und stationären Geräten synchron zu halten. Dabei kann es sich um E-Mails, Termine, Adressen oder Fotos handeln. Zu den unterstützten Geräten gehören das iPhone, iPod touch, das iPad sowie Computer mit Mac OS X, Microsoft Windows oder einem aktuellen Browser.
Netzwerkscanner
Ein Netzwerkscanner ist ein Gerät, das mit verschiedenen anderen Gerätesystemen wie z.B. PC's, Peripheriegeräte oder Terminals innerhalb eines Netzwerks verbunden werden kann. Die Nutzer können mit dem Netzwerkscanner ihre Dokumente entweder direkt in Ihre Software-Anwendungen, in das lokale Netzwerk oder in die Cloud scannen.
OCR
OCR ist eine optische Zeichenerkennung und beschreibt den Vorgang, aus den Pixeln einer Grafikdatei alle Buchstaben und Zahlen zu erkennen. Dies geschieht durch Vergleiche der Pixelmuster mit bekannten Pixelmustern verschiedener Computerschriftarten sowie mit anderen, teilweise komplexen, mathematische Verfahren. Die Texterkennung konvertiert im Anschluss an den Scanvorgang den Text in maschinenlesbare Wörter und Buchstaben. So können die Dokumente nach dem Scannen auch in elektronischer Form nach Stichworten durchsucht werden. OCR steht für Optical Character Recognition.
Produktionsscanner
Produktionsscanner sind Scanner, die auf das Einlesen von sehr hohen Dokumentenmengen ausgelegt sind. Aufgrund seiner hochwertigen Bildbearbeitungsfunktionen eignet sich der Produktionsscanner besonders für Datensätze, deren Beschaffenheit stark variiert. Produktionsscanner können zentral im Back Office eingesetzt werden.
Rack2-Filer
Die Rack2-Filer Scanner-Software ist eine umfangreiche Scan-Software, mit der gescannte Inhalte organisiert, bearbeitet und versendet werden können. Die Daten werden im Rack2-Filer als PDF verwaltet.
ScandAll Pro
ScandAll Pro ist eine professionelle Scananwendung, die das einfache und regelmäßig wiederkehrende Scannen von Papierdokumenten ermöglicht. Die Möglichkeit der Erstellung von Scan-Profilen hilft dem Anwender, die in seinem Umfeld typischen Dokumentenarten auf eine für ihn einfache Weise zu digitalisieren.
Scangeschwindigkeit
Die Scangeschwindigkeit ist eine Messeinheit für Leistungsfähigkeit eines Scanners, die in Seitenanzahl pro Sekunde oder Seitenanzahl pro Minute angegeben wird. Eine niedrige Scangeschwindigkeit kann die Produktivität eines Anwenders erheblich beeinträchtigen. Neben Kalibrier- und Qualitätsfunktionen können auch andere Faktoren wie z. B. die Bildqualität die Scangeschwindigkeit beeinflussen.
ScanSnap
ScanSnap ist eine Modellreihe von Scannern, welche das Scannen von Dokumenten mit dem sog. Ein-Tasten-Bedienkomfort vereinfachen. Fujitsu ScanSnap Scanner sind mit der Duplex Multi-Blatt-Scanning Funktion ausgestattet und weisen eine relativ geringe Größe auf, bei gleichzeitig hoher Bildqualität und Ausgabegeschwindigkeit. Außerdem beinhaltet die ScanSnap Scanner-Familie auch mobile Dokumenten-Imaging-Lösungen.
ScanSnap Manager
Der ScanSnap Manager ist die Anwendungsplattform von Fujitsu ScanSnap Scannern. Unter anderem können mit dem ScanSnap Manager individuelle Einstellungen vorgenommen werden, um den ScanSnap Scanner an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.
ScanSnap Organizer
Der ScanSnap Organizer ist eine Anwendung, die es ermöglicht, gescannte Dokumente einfach zu verwalten, zu editieren und nach Schlagworten zu durchsuchen. Mit ScanSnap gescannte Bilder können ungeöffnet direkt angezeigt werden. Ordner, in denen die gescannten Dateien organisiert werden, können frei erstellt werden.
ScanSnap S1100
Der ScanSnap S1100 ist der kleinste und leichteste Scanner der ScanSnap-Modellreihe. Den Scanner zeichnen besonders sein geringes Gewicht (350g) und seine kompakten Abmessungen aus. Demzufolge kann der ScanSnap S1100 auch mobil eingesetzt werden. Der ScanSnap S1100 scannt alle Dokumente verschiedenster Größen, von A3 bis hin zu Visitenkarten und Quittungen.
Scan-to-Cloud
"Scan-to-Cloud" ist der Vorgang, bei dem die gescannten Dokumente nicht automatisch auf dem Rechner, sondern auf einem zentralen Firmenserver oder dem Server eines Internet-Dienstleisters abgelegt werden. Mit "Scan-to-Cloud" können die Scan-Dateien online jederzeit und auf diversen Endgeräten von mehreren Anwendern gleichzeitig abgerufen werden.
Scan-to-Email
"Scan-to-Email" ist eine Funktion aus der Scanner-Reihe ScanSnap, die das einfache Versenden gescannter Dokumente via E-Mail ermöglicht. Nach Abschluss des Scanprozesses wird die Scan-Datei automatisch als Anhang in einem Email-Entwurf angehängt und kann anschließend versendet werden.
Scan-to-Evernote
"Scan-to-Evernote" bedeutet, dass gescannte Dokumente direkt an die Applikation Evernote übertragen werden. Von dort aus kann auf die gespeicherten Daten via PC, Smartphone oder Tablet zugegriffen werden. Evernote ist eine Software- und Webanwendung, die das Sammeln, Ordnen und Finden von Notizen, Dokumenten und Fotos in verschiedenen Formaten unterstützt.
Scan-to-Excel
"Scan-to-Excel" ist eine Funktion der ScanSnap-Modellreihe, die gescannte Dokumente nach Abschluss des Scanprozesses automatisch in Excel-Dateien umwandelt. Die gescannten Dokumente können anschließend in Excel editiert werden.
Scan-to-Folder
"Scan-to-Folder" ist eine Funktion der ScanSnap Scanner-Modellreihe, mit der gescannte Dokumente direkt im gewünschten Ordner abgelegt werden können. "Scan-to-Folder" erlaubt es, vor dem Scannen einen Ordner auszuwählen. Der Scanner speichert die gescannte Datei nach Abschluss des Scanprozesses automatisch in diesem Ordner.
Scan-to-Google-Docs
Als "Scan-to-Google-Docs" wird der Vorgang bezeichnet, in dem gescannte Dokumente direkt an Google Docs übertragen werden. Google Docs ist eine webbasierte Anwendung für Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen und Präsentationserstellung, die es den Usern erlaubt, gemeinsam mit anderen dieselbe Datei zu nutzen und zu bearbeiten. Nach dem Scannen mit "Scan-to-Google-Docs" stehen die Dateien zum Bearbeiten zur Verfügung.
Scan-to-iPad
"Scan-to-iPad" ist ein Vorgang, mit dem Papierdokumente nach dem Scannen auf dem iPad angezeigt werden können. Voraussetzung dafür ist die ScanSnap Connect Applikation aus dem iTunes Store.
Scan-to-iPhone
"Scan-to-iPhone" ist ein Vorgang, um gescannte Papierdokumente mit dem iPhone aus zu empfangen. So ist es möglich, auch unterwegs Zugriff auf die gescannten Dateien zu haben. Voraussetzung dafür ist die ScanSnap Connect Applikation aus dem iTunes Store.
Scan-to-Mobile
"Scan-to-Mobile" ist eine Funktion der ScanSnap Modellreihe von Fujitsu, die es ermöglicht, papierbasierte Dokumente nach dem Digitalisieren auf das iPad oder iPhone laden zu können. Voraussetzung für "Scan-to-Mobile" ist die ScanSnap Connect Application, die über den iTunes App Store auf dem Apple-Gerät installiert werden muss.
Scan-to-Office
"Scan-to-Office" ist eine Funktion, mit der Papierdokumente eingescannt und in editierbare Microsoft-Dateien umgewandelt werden können. Durch die automatisierte Konvertierung der gescannten Dokumente in Office-Dateien kann die Produktivität der Anwender erheblich gesteigert werden.
Scan-to-Printer
"Scan-to-Printer" ist eine Funktion der ScanSnap-Modellreihe von Fujitsu, mit der gescannte Dokumente direkt an den Drucker weitergeleitet werden können. Nach Abschluss des Scanprozesses ist die gescannte Datei direkt ausdruckbar, ohne sie davor zwischenspeichern zu müssen.
Scan-to-Process
Bei "Scan-to-Process" handelt es sich um den Vorgang, Papierdokumente effizient in Geschäftsprozesse einzubinden. Analoge Dokumente werden per Knopfdruck digitalisiert und barrierefrei in Verarbeitungsprogramme integriert, wie zum Beispiel die Archivierung von gescannten Dokumenten. Vorteile von "Scan-to-Process" sind Kosteneinsparungen, Prozessverschlankung, optimierter Zugang zum Unternehmenswissen und Förderung der organisationsübergreifenden Zusammenarbeit.
Scan-to-Sharepoint
"Scan-to-Sharepoint" ist der Vorgang, gescannte Dokumente direkt an Sharepoint zu übertragen, um dort Zugriff auf die Daten zu ermöglichen. Sharepoint ist der Markenname für einen Verbund von Unternehmenssoftware-Produkten wie SharePoint Foundation, SharePoint Designer oder SharePoint Workspace von Microsoft.
Scan-to-Word
"Scan-to-Word" ist eine Funktion der ScanSnap Modellreihe von Fujitsu, die gescannte Dokumente nach Abschluss des Scanprozesses automatisch in Word-Dateien umwandelt. Diese gescannten Dateien können anschließend in Word editiert werden.
SharePoint
SharePoint ist der Markenname für einen Verbund von Unternehmenssoftware-Produkten wie SharePoint Foundation, SharePoint Designer oder SharePoint Workspace der Firma Microsoft.
Trägerfolie
Eine Trägerfolie ist eine transparente Plastikhülle, die zum Scannen sensibler und empfindlicher Dokumente verwendet wird. Sehr dünne Papiere, häufig geknickte Unterlagen oder empfindliche Familiendokumente wie alte Fotos und Urkunden, können durch die heutzutage sehr schnell arbeitenden Einzugsmechanismen eingerissen oder anderweitig beschädigt werden. Um dies zu verhindern, werden sie in die Trägerfolie eingelegt und eingescannt. Die Scanqualität bleibt durch die spezielle Beschaffenheit der Folie erhalten.
USB Scanner
Ein USB Scanner ist ein Scanner mit USB Anschluss, der sehr einfach zum Scannen von Dokumenten über eine USB-Verbindung verwendet werden kann.
Virtual ReScan
Als Virtual ReScan bezeichnet man ein Software-Verfahren, das der eigentlichen digitalen Erfassung von Papierdokumenten auf Scannern nachgeschaltet ist. Ziel ist es die beim Scan entstandene Bilddatei zu optimieren. Die Optimierung soll z.B. das Bild bereinigen, geraderichten, auf Format beschneiden und für die Weiterverarbeitung mit einer OCR aufbereiten. Virtual ReScan vereinfacht das Scannen von Dokumenten und trägt durch eine Reduzierung von Vorbereitungszeit und manuellen Eingriffen während des Scanprozesses zur Effizienzsteigerung bei.