Branchenlösungen

umgesetzt mit Microsoft Technologien

“Erprobte End-to-End Lösungen zugeschnitten für Ihre Branche! Als Fujitsu bieten wir Ihnen die notwendige Branchenexpertise gebündelt mit der notwendigen Technologiekompetenz.”

Microsoft – Fujitsu Branchenlösungen

STORE OPERATIONS COCKPIT

Dashboarding und Optimierung von IoT Geräten

Hilft dem Handel dabei, ihre Prozesse zu automatisieren, Verkaufsflächen und Ressourcen optimal zu steuern und ihre In-Store Mitarbeiter entsprechend zu managen.

STORE OPERATIONS COCKPIT

COLMINA

IoT Datenmodelle für Produktionsumgebungen.

Digitalisierungslösung für vernetzte Fertigung.

COLMINA

SECURON

Gesamtheitliche End-to-End Lösung für computergestütztes Lernen in allen Schulformen.

SECURON

Weitere Informationen?

Fujitsu ist ein weltweit führender Anbieter von IT-Services, -Lösungen und –Technologien. Die umfassende Erfahrung in der Planung, dem Aufbau und der Bereitstellung von IT-Systemen, -Services und digitalen Lösungen bringt große Mehrwerte für die Kunden aus verschiedenen Branchen. Diese umfassen den öffentlichen sowie privaten Sektors vom Einzelhandel und Gesundheitswesen, bis hin zur Finanzdienstleistungs- und Automobilbranche. Profitieren Sie von unserer starken Branchenkompetenz.

Seit über 50 Jahren sind wir Vorreiter bei technischen Innovationen und investieren jedes Jahr Milliarden Dollar in Forschung und Entwicklung. So stellen wir sicher, dass wir an vorderster Front der Unternehmenstransformation stehen.

Als Experte im Bereich der digitalen Transformation sind wir der ideale Partner, um Ihnen in der digitalen Welt von heute einen Vorsprung zu verschaffen.

In dem folgenden Abschnitt erhalten Sie einen tieferen Einblick in die verschiedenen Lösungen.

STORE OPERATIONS COCKPIT


Hilft dem Handel dabei, ihre Prozesse zu automatisieren, Verkaufsflächen und Ressourcen optimal zu steuern und ihre In-Store Mitarbeiter entsprechend zu managen.

Situation

  • Starre standardisierte Arbeitsabläufe auf den Gebäude- und Arbeitsflächen führen dazu, dass nicht bedarfsgerecht gearbeitet wird

  • Mitarbeiter beurteilen situativ wie Auslastung gesteuert wird z.B. Wareneinräume oder Kassenbesetzung

  • Viele verschiedene Sensoranbieter mit eigenen Dashboards geben einzelne Datensätze aus

Herausforderungen

  • Starre Arbeitsabläufe führen zur Erfüllung von nicht notwendigen Aufgaben

  • Sensordaten einzelner Anbieter können nur isoliert betrachtet werden

  • Schwierig aus isolierten Sensordaten ganzheitliche Schlüsse für die gesamte Filiale zu ziehen

Vorgehen

  • Analytics Plattform die die Sensorik Werte aus IoT-Plattformen, KI-basierten Systemen oder Anlagedaten zusammenbringt

  • Bietet so die Möglichkeit operative Arbeitsabläufe zu vereinfachen und digital zu steuern

  • Fujitsu leistet die initiale Einrichtung und kümmert sich darum neue Sensortypen in die Datenbank aufzunehmen

  • Der Kunde erhält die Möglichkeit neue Sensoren registrierter Sensortypen schnell und unkompliziert selbst hinzuzufügen

  • Dashboards und Schwellenwerte können selbst erstellt werden

Technologien & Methoden

  • Die Rohdaten aus bestehenden Sensoren oder IoT Plattformen werden akkumuliert und zur Visualisierung und Analyse in das Store Operationscockpit eingepflegt

  • Andocken des Cockpits an IoT-Plattformen die keine offenen Schnittstellen unterstützen durch RPA

  • Andocken an z.B. Azure IoT oder Bosch IO durch die entsprechenden APIs

  • Integrierte Deep Learning Einheit

  • Das Store Operations Cockpit wird als Container in Ihre Azure Umgebung deployt

Ergebnis

  • Reaktion von In-Store Mitarbeitern nur dort wo sie wirklich notwendig ist

  • Bietet so die Möglichkeit operative Arbeitsabläufe zu vereinfachen und digital zu steuern

  • Entstehen eines ganzheitlichen Bilds der Filialen aufgrund höherer Datenqualität

  • Ein zentrales IoT Cockpit für alle Sensordaten, auch ohne offene Schnittstellen

  • Lässt sich mit Deep Learning oder KI Technologien erweitern, um intelligente Aktionen abzuleiten

Quantitativer Nutzen

  • Weniger starre tägliche Arbeitspläne

  • Mehr Zeit sich um den Kunden zu kümmern

  • Warenpräsentation wird verbessert

  • Anlagenübergreifende Schwellenwerte für Reaktionen der In-Store Mitarbeiter

Qualitativer Nutzen

  • Weniger starre tägliche Arbeitspläne

  • Mehr Zeit sich um den Kunden zu kümmern

  • Warenpräsentation wird verbessert

  • Anlagenübergreifende Schwellenwerte für Reaktionen der In-Store Mitarbeiter

COLMINA


Digitalisierungslösung für vernetzte Fertigung.

Situation

  • Die bestehende Produktionsumgebung gibt wenig bis keine Produktionsdaten aus

  • Entstandene Produktionsdaten werden nur isoliert betrachtet

  • Rückwirkende Analyse der Produktionsdaten

  • Gelegentliche Ausfälle von Maschinen durch unvollständige Datenanalyse

Herausforderungen

  • Es entstehen Datensilos ohne erkennbaren Kontext

  • Es besteht die Annahme erst alle Produktionsdaten sammeln zu müssen um sie nutzbar zu machen

  • Das On-Site Management kann kein Datenmodell entwickeln, das benötigt wird, um Entscheidungen zu treffen

  • Die Maschinen werden erst nach Ausfällen repariert

Vorgehen

COLMINAs dreistufiges Modell unterstützt ein Schritt-für-Schritt Vorgehen:
  • COLMINA-Edge zur Datensammlung aus der Produktionsumgebung

  • COLMINA-Platform für das zentrale Management der IoT Echtzeit Daten

  • COLMINA-Service für eine Optimierung und Visualisierung der Produktionsumgebung

Technologien & Methoden

  • Bereits kleinere Datenmengen können direkt nutzbar gemacht werden

  • Der variable Einsatz von eigenen Rechenzentren und der Microsoft Azure-Cloud ermöglichen eine Mischung aus Flexibilität und Datensicherheit

Ergebnis

  • Produktionsdaten werden an einem Ort zusammengetragen

  • COLMINA visualisiert die Fabrikdaten und ermöglicht so eine ideale Entscheidungsfindung, Produktionsoptimierung und Ressourcenzuweisung

  • Datenmodelle bieten tiefergehende Einblicke durch Simulationen und Analysen

  • Ein zentrales IoT Cockpit für alle Sensordaten, auch ohne offene Schnittstellen

  • Lässt sich mit Deep Learning oder KI Technologien erweitern, um intelligente Aktionen abzuleiten

Quantitativer Nutzen

  • Kleine Bestandteile der Produktionsdaten liefern Ergebnisse

  • Inkrementelle Erweiterung der Datenbasis und Analyseplattform

  • Beliebige Erweiterung des Services auf weitere Produktionsumgebungen

Qualitativer Nutzen

  • Effiziente Ressourcenplanung

  • Direkte Reaktion auf Störungen

  • Vorrauschauend Störungen verhindern

SECURON


Gesamtheitliche End-to-End Lösung für computergestütztes Lernen in allen Schulformen.

Situation

  • Lehrer*innen entwickeln sich zusätzlich zu Moderator*innen

  • Schüler*innen lernen verstärkt in Eigenverantwortung

  • Virtuelle Klassenzimmer wandeln sich zu virtuellen Lernräume und Arbeitsgruppen

  • Etablierung der „hybriden Schule“ als zukunftsorientierte Methodik des Lernens

Herausforderungen

  • Sicherheitsbedenken der Schulen und Eltern

  • Einzellösungen verhindern, dass eine durchgängige Lernplattform entsteht

  • Verschiedene Logins in verschiedene Portale

  • Lehrer*innen und Lehrer tragen die Verantwortung für Administration von IT-Plattformen Performance Probleme der IT

Vorgehen

  • Beratung zu Nutzungsszenarien und Konzeption einer digitalen Lehrplattform

  • Aufbau einer Lernplatform in deutschen Rechenzentren mit Cloudspeicher, Web Conferencing & Chat, Forum und die einfach zu bedienende Benutzer- und Gruppenverwaltung

  • Betrieb erfolgt über deutsche Rechenzentren von Fujitsu oder via Server in der Schule. Somit gilt deutsches Recht und wir sorgen damit für die strikte Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO

Technologien & Methoden

  • Fujitsu bietet Securon nach Bedarf aus dem eignen Rechenzentrum oder dem Rechenzentrum der Schule

  • Microsoft 365 erweitert die digitale Lernplattform um eine weitere Möglichkeit der Kollaboration für Lehrer*innen und Schüler*innen

  • Eine Single Sign-On Lösung für die Microsoft 365 Umgebung

  • Managed Service Ansatz mit z.B. Service Desk, zentrale Fehlerbehebung, Client Management und System-Prophylaxe

Ergebnis

  • Die einfach zu bedienende und sichere Plattform bietet beste Möglichkeiten für eine pädagogische Unterrichtsdurchführung

  • Bei Bedarf eine direkte Integration von Microsoft 365 für ihre Schüler*innen

  • Flexible Datenspeicherung für ihre Lerninhalte

Quantitativer Nutzen

  • Das benutzerfreundliche Endgerätekonzept sorgt für geringe Kosten und Unabhängigkeit

  • Modernste und skalierbare Cloud-Technologie sichert eine Investition in die Zukunft

Qualitativer Nutzen

  • Schulspezifischer Ansatz von Fujitsu ermöglicht Anpassungen an ihre Schulform und regionale Besonderheiten

  • Durch ein Hybrid-Cloud Konzept stehen alle Daten (wie z.B. Hausaufgaben) über Webbrowser auch zu Hause zur Verfügung.

  • IT-Verantwortung liegt bei einem Spezialisten

Hallo, wie können wir weiter helfen?

Thank you.

Top of Page