GTM-P6Q3ZQS
Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY >
  6. Tower Server >
  7. FUJITSU Server PRIMERGY TX1330 M4

FUJITSU Server PRIMERGY TX1330 M4

Keyboard shortcuts for the player:
  • F: Fullscreen
  • Esc: Exit fullscreen
  • ↑: Volume up
  • ↓: Volume down
  • ←: 5 sec. back
  • →: 5 sec. forward
  • Space: Play/Pause
  • S: Subtitle On/Off
Der FUJITSU Server PRIMERGY TX1330 M4 ist ein äußerst ausbaufähiger Mono-Socket-Server für kleine und mittlere Unternehmen, die eine anwendungsorientierte Leistung in Verbindung mit hoher Speichererweiterbarkeit und Wachstumspotenzial über ein umfassendes Optionsangebot benötigen. Er verfügt über die neusten Prozessoren der Intel® Xeon® E-2100 Produktfamilie und bis zu 64 GB RAM mit 2.666 MT/s, um heute und in Zukunft eine anwendungsorientierte Leistung zu bieten. Der Server wurde im Hinblick auf höchste Skalierbarkeit und Workload-Vielseitigkeit konzipiert, mit Merkmalen wie bis zu vier NVMe-Geräten plus sechzehn 2,5-Zoll-Speichergeräte oder bis zu vierundzwanzig 2,5-Zoll-Geräte, Datensicherungsoptionen und 4 x PCIe-Steckplätze sowie zukunftsweisende RAID- (4/8 Gb Cache) und Netzwerkoptionen (10/25 Gb Ethernet, FC-Controller). Der Server unterstützt zudem zwei M.2-Geräte für ein effizientes Booten des Betriebssystems, während Dual-MicroSD ein gespiegeltes Booten für VMware ESXi ermöglicht. Der Server verfügt darüber hinaus über leistungsfähigere USB 3.1 Gen2-Ports für neuere Generationen von Peripheriegeräten. Die Zuverlässigkeit wurde mit einer kostenorientierten Fujitsu Battery Backup Unit und hoch effizienten (94 %), redundanten Netzteilen gesteigert. Ein umfassendes Servermanagement über den iRMC S5 sowie ein leiser Betrieb vereinfachen die Administration und das Deployment und machen die Plattform ideal für KMU-Umgebungen.
  • Microsoft Windows Server 2016

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
Zukunftsweisende Technologie für eine vielseitige Workload-Leistung
  • Vielseitige Workloads dank Kombination der neusten Intel® Xeon® E-2100 Prozessoren und bis zu 64 GB DDR4-Speicher (4 DIMMs) mit 2.666 MT/s. Kostengünstige Core™ i3 und Pentium® Prozessoren stehen ebenfalls zur Verfügung.

  • Die Rechenleistung und Speicherkapazität des Servers lässt sich für die meisten entsprechend dimensionierten Standard-Workloads aller Branchen optimieren. Intel® Xeon® E-2100 Prozessoren bieten eine höhere Leistung für anspruchsvollere Computing-Erfordernisse. Die Workloads können von adäquat dimensionierten, über individuelle bis hin zu virtualisierten Multi-App-Umgebungen reichen, einschließlich Workloads wie File/Print, E-Mail, ERP/CRM, Messaging, zentralisierte Datenspeicherung und branchenspezifische Anforderungen.
Hohes Maß an Speicher- und Netzwerkerweiterbarkeit
  • Der Server unterstützt bis zu 4 x NVMe-Geräte plus entweder 8 x 3,5-Zoll- oder 16 x 2,5-Zoll-Speichergeräte. Die Maximalkonfiguration mit Standardlaufwerken beträgt bis zu 12 x 3,5-Zoll- oder bis zu 24 x 2,5-Zoll-Geräte. Er unterstützt außerdem Fujitsus leistungsstarke RAID-Controller (einschließlich SAS 3.0, 4/8 GB Cache). Zu den Backup-Optionen gehören LTO und RDX. Die Sicherheitsoptimierung beinhaltet Unterstützung von TPM 2.0 sowie Fujitsus sicheres Dreiwegeschloss für den Serverzugang. Der Server verfügt außerdem standardmäßig über redundantes (2 x 1 GbE) LAN und über erweiterte Netzwerkoptionen (10/25 Gb Ethernet, Fiber Channel Controller).

  • NVMe-Laufwerke ermöglichen eine ultraschnelle Speicherung für Anwendungen mit niedriger Latenz. Gleichzeitig bietet die enorme Speicherkapazität des Servers eine sichere, kostengünstige Möglichkeit zur Konsolidierung und Verwaltung großer Datensätze in Verbindung mit Wachstumspotential. Das redundante LAN sorgt für eine sofort einsatzbereite, zuverlässige Datenverbindung. Zukunftsweisende Optionen wie 10/25-Gb- oder Fiber-Channel-Netzwerkkarten bieten hohe Datenübertragungsraten für anspruchsvolle Umgebungen, wie virtualisierte Umgebungen oder zentralisierter Storage.
Für die Zukunft gerüstet, schon heute
  • 4 x PCIe Gen3-Steckplätze für Erweiterungen, und flexibles Deployment dank Rack-Aufrüstungsmöglichkeit.

  • PCI-Erweiterungssteckplätze ermöglichen zeitnahe, kostengünstige Aufrüstungen entsprechend Ihrem Geschäftswachstum. Rüsten Sie den Server mit einer Grafikkarte oder mit Fujitsu RAID-Controllern für eine zuverlässige Datenspeicherung oder mit zukunftsweisenden Netzwerkoptionen für eine nahtlose Datenübertragung auf. Ein Rack-Kit sorgt außerdem für Investitionsschutz. Denn Kunden können, wenn ihr Unternehmen wächst, mehrere PRIMERGY TX1330 M4 Server in ein Rack einbauen.
Technologieauffrischung für eine verlängerte Nutzung
  • Unterstützung von 2 x M.2-Modulen: 1 x SATA, 1 x NVMe/SATA und Dual-MicroSD-Module für effiziente Boot-Bedingungen. Neue 3.1 Gen2 USB-Ports (2 x 3.1 Gen2 plus 2 x 3.1 Gen1, 4 x 2.0, intern 2 x 3.1 Gen1) für erweiterte Konnektivität.

  • Wenn es um effektive Boot-Optionen geht, wählen Sie aus kostengünstigen und zuverlässigen, gespiegelten SATA-Modulen oder nutzen Sie High-Speed-NVMe-Geräte; und Dual-microSD-Module unterstützen gespiegeltes Booten für VMware ESXi. Eine Technologieauffrischung mit neuem High-Speed-USB ist ideal für die neueste Generation an Peripheriegeräten.
Hohe Zuverlässigkeit sorgt für Investitionsschutz
  • Hoch effiziente 450-W-Netzteile (94 % Effizienz) sind mit Hot-Plug-Fähigkeit und Redundanz erhältlich. Fujitsu Battery Backup Unit, eine optionale interne USV im modularen Netzteilformat mit 5 Jahren Lebensdauer, ist integriert.

  • Gut für die Umwelt und Ihr Unternehmen – die hoch effizienten, redundanten Netzteile zeichnen sich durch eine gesteigerte Zuverlässigkeit und einen geringen Energieverbrauch aus. Die Battery Backup Unit schützt Ihre wertvolle Investition, indem sie bei einem Stromausfall eine verlängerte Betriebszeit des Servers und ein sicheres Herunterfahren unterstützt.

Technische Details

ChipsatzIntel® C246
Mainboard-TypD3673
ProdukttypMono-Socket-Tower-Server
ProzessorIntel® Xeon® E-2200 Prozessorfamilie, Intel® Xeon® E-2100 Prozessorfamilie, Intel® Pentium®-Prozessor, Intel® Core™ i3-Prozessor
Arbeitsspeicher4 GB - 128 GB, DIMM (DDR4)
SpeicherschutzECC
Laufwerke (optional)DVD-ROM, Halbe Höhe, SATA I
DVD Super Multi, Halbe Höhe, SATA I
DVD supermulti, ultraslim, SATA I
Blu-ray Disc™ Triple Writer, Ultraslim, SATA I
RDX-Laufwerk, 100 MB/s, 320 GB, 500 GB, 1 TB, 2 TB, USB 3.0
LTO6HH Ultrium, 160 MB/s, 2,500 GB, SAS 6Gb/s
LTO7HH Ultrium, 300 MB/s, 2,500 GB, SAS 6Gb/s
PCI-Express 3.0 x41 x Volle Höhe, bis zu 168 mm Länge
PCI-Express 3.0 x82 x Volle Höhe, bis zu 240 mm Länge gekerbt
Steckplatz – HinweiseOptionaler PCIe-zu-Legacy-PCI-Adapter erhältlich.
In der SAS-Konfiguration 1 x PCI-Express durch Modular RAID-Controller belegt.
Bedienbare Laufwerkschächte3 x 5,25/1,6 Zoll
3 x 5,25/1,6 Zoll für 1 x Backup-Laufwerk + 1 x ODD
Bedienbare Laufwerkschächte nicht verfügbar bei maximaler Konfiguration der Speicherlaufwerke
Optionale bedienbare LaufwerkeAlle möglichen Optionen sind im relevanten Systemkonfigurator beschrieben.
Speicherlaufwerksschächte3,5 Zoll oder 2,5 Zoll Hot-plug-SAS/SATA
Max. 4 x 3,5 Zoll oder 8 x 2,5 Zoll
Max. 12 x 3,5 Zoll oder 24 x 2,5 Zoll
Storage-LaufwerkstypHDD SATA, 6 Gb/s, 12 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 1 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 2 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 1 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, wirtschaftlich
HDD SATA, 6 Gb/s, 1 TB, 7.200 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 2 TB, 7.200 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Business Critical
Dual microSD 64GB Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 300 GB, 15.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB, 15.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 900 GB, 15.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 300 GB, 15.000 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB, 15.000 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 900 GB, 15.000 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,2 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,8 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 2,4 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,2 TB, 10.000 U/min, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 300 GB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,2 TB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 300 GB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,8 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 2,4 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise
HDD SAS, 12 Gb/s, 12 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 14 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,2 TB , 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 300 GB, 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 600 GB , 10.000 U/min, 512n, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 1,8 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 2,4 TB, 10.000 U/min, 512e, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 6 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 10 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, SED
SSD SATA, 6 Gb/s, 1,92 TB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 3,84 TB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 960 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 1,92 TB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 3,84 TB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 960 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
HDD SAS, 12 Gb/s, 12 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 14 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, SED
HDD SAS, 12 Gb/s, 1 TB, 7.200 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 2 TB, 7.200 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 4 TB, 7.200 U/min, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 6 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SAS, 12 Gb/s, 8 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 1 TB, 7.200 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 2 TB, 7.200 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 4 TB, 7.200 U/min, 512n, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 6 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 8 TB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, Business Critical
HDD SATA, 6 Gb/s, 500 GB, 7.200 U/min, 512e, Hot-plug, 3,5 Zoll, wirtschaftlich
PCIe-SSD SFF, 4 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Flash-Laufwerk, 0,6 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
PCIe-SSD SFF, 500 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Flash-Laufwerk, 0,7 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3,6 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 480 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3,6 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3,6 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 480 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3,6 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 3,1 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Gemischter Einsatz, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 3,1 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 1,92 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 1,4 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 3,84 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 1,0 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 480 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 7,68 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 0,5 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 960 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 3,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 1,92 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 240 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 1,4 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 3,84 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 1,0 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 480 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 7,68 TB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 0,5 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD SATA, 6 Gb/s, 960 GB, Read-Intensive, Hot-plug, 2,5 Zoll, Enterprise, 0,9 DWPD (Drive Writes Per Day für 5 Jahre)
SSD M.2 SATA, 6 Gb/s, 240 GB, non hot plug, enterprise, 1.4 DWPD (Drive Writes Per Day for 5 years)
SSD M.2 SATA, 6 Gb/s, 480 GB, non hot plug, enterprise, 1.4 DWPD (Drive Writes Per Day for 5 years)
SSD M.2 SATA, 6 Gb/s, 240 GB, non hot plug, enterprise, for VMware
Onboard-I/O-ControllerIntel® C246, 2 Ports für bedienbare Laufwerke belegt
Optionaler integrierter RAID-0/1- bzw. RAID-5/6-Controller für SAS-Basiseinheiten (belegt einen PCIe-Steckplatz), Alle Hardware-Storage-Controlleroptionen werden in "Komponenten" beschrieben
Intel® i210 Onboard
2 x 10/100/1000 Mbit/s Ethernet
Integrierter Remote Management Controller (iRMC S5, 512 MB angeschlossener Speicher einschl. Grafikcontroller), IPMI 2.0-kompatibel
Trusted Platform Module (TPM)TPM 2.0-Modul (optional)
Netzteilkonfiguration1 x Standard, 1 x hot-plug-fähig, 2 x hot-plug-fähig redundant, 1 x hot-plug-fähig + 1 x interne Fujitsu FJBU Battery Backup Unit (abhängig vom
Modell)
Wirkleistung (max. Konfiguration)231 W
GewichtRack: 13 kg - 25 kg; Tower: 15 kg - 28 kg kg
Rack (B x T x H)483 x 495 x 175 mm
Floorstand (B x T x H)177 x 560 x 455 mm
Einbautiefe, Rack543 mm
SerververwaltungSerververwaltung
StandardmäßigeInfrastrukturmanager (ISM) Essential, Knoten-Management, Health-Statusüberwachung und Steuerung, Kapazitäts-/Treshold-Management, Power Management, Converged Management, Automatische Erkennung, Remote-Management, Update Management, Logging und Audit, ServerView Suite – (Deploy), ServerView Installation Manager, ServerView Scripting Toolkit, ServerView Suite – (Control), ServerView Operations Manager (einschl. PDA und ASR & R), ServerView Agents und CIM Provider, ServerView Agentless Management, ServerView System Monitor, SVOM- Event Manager, ServerView RAID Manager, SVOM- Threshold Manager, Power Monitor (überwacht den Stromverbrauch), Power Management (iRMC S5), Storage Management (Server) mit SVOM/SV-RAID, ServerView Suite – (Maintain), iRMC S5 (Remote Management), System Update Manager (BIOS, Firmware, Windows-Treiber und SV Agents), Performance Management (SVOM), Asset Management, Primecollect, Customer Self Service, Online-Diagnose, ServerView Suite - Integrate
Integration Packs für Microsoft System Center, VMware vCenter, VMware vRealize, Nagios und HP SIM
OptionServerView Suite – (Maintain), ServerView eLCM, iRMC Advanced Pack einschl. Advanced Video Redirection (AVR), Videobearbeiting und Virtual Media
Garantiedauer1 Jahr
GarantieartOn-Site-Garantie
Servicelebenszyklus5 Jahre nach Ende der Produktlebensdauer
Service-Weblinkhttp://www.fujitsu.com/fts/services

Komponenten

PRIMERGY RDX USB3.0
Das PRIMERGY RDX (Removable Disk) Laufwerk bietet eine professionelle Datensicherung, die sich jeder leisten kann. Dieses Laufwerk stellt eine neue Methode für die Sicherung, Archivierung und den Transport von Daten dar. Das PRIMERGY RDX-Laufwerk verbindet die besten Merkmale der Festplatten- und Bandlaufwerkstechnologie.
PRIMERGY LTO-6 HH Ultrium
Die sechste Generation des Bandlaufwerks Linear Tape Open (LTO-6) bietet erstmals eine unkomprimierte Speicherkapazität von 2,5 Terabyte pro Band und eine Transferrate von bis zu 160 MByte/s. Bei aktivierter Komprimierung können bis zu 6250 GB auf einem einzigen Laufwerk mit einer Transferrate von bis zu 400 MB/s gesichert werden.
PSAS CP400i
Der SAS/SATA 8-Port-Host-Bus-Adapter PSAS CP400i bietet erweiterte Anschlussmöglichkeiten und maximale Leistung für High-End-Server und Anwendungen innerhalb von internem und externem Storage. Die Leistung basiert auf dem LSI SAS3008 IO-Controller, der die neusten Verbesserungen der SAS- und PCI-Express-3.0-Technologie beinhaltet.
PRIMERGY LTO-7 HH Ultrium
Zum ersten Mal bietet die siebte Generation des Bandlaufwerks Linear Tape Open (LTO-7) eine unkomprimierte Speicherkapazität von 6,0 TB pro Band und eine Transferrate von bis zu 300 MB/s. Bei aktivierter Komprimierung können bis zu 15,0 GB auf einem einzigen Laufwerk mit einer Transferrate von bis zu 600 MB/s gesichert werden.
PFC QLE2740/QLE2742 Fibre-Channel-Adapter
QLE2690 single port / QLE2692 dual port 16 Gbit PCIe 3.0 Host Bus AdaptersDie Gen6 32 Gb/s Fibre Channel Host Bus Adapter (HBA) QLE2740 und QLE2742 für PRIMERGY und PRIMEQUEST-Server sind hervorragend für virtualisierte Umgebungen und transaktionsintensive Anwendungen geeignet. Die Adapter unterstützen den neuesten PCIe 3.0-Standard für niedrigere Kühlungs- und Stromversorgungskosten. Zudem bietet die QLogic StorFusion-Technologie eine optimierte Bereitstellung, garantierte Quality of Service (QoS) und verbesserte Ausfallsicherheit und geht dabei zugleich auf die Bedürfnisse von IT-Organisationen ein, für die Zuverlässigkeit, integriertes Management und garantierte Netzwerkleistung erforderlich sind.
PFC EP Emulex LPe32000 / LPe32002 Fibre Channel Adapter
Die Emulex Gen 6 32 Gb Fibre Channel (FC) Host Bus Adapter (HBA) von Broadcom für PRIMERGY und PRIMEQUEST Serversysteme sind optimale Fibre Channel HBAs für virtualisierte, erfolgsentscheidende und Cloud-basierte Deployments. Die PFC EP Emulex Gen 6 Fibre Channel HBAs LPe32000/32002 von Broadcom bieten eine ganz neue Leistungsdimension mit Unterstützung von PCIe 3.0, Datenintegritätsfunktionen, einer Zuverlässigkeit auf Cloud-Niveau ebenso wie Benutzerfreundlichkeit. Unternehmen, die die Leistung verbessern, sich vor Datenkorruption schützen und den Betrieb von FC SANs in Cloud- oder High-Performance-Umgebungen vereinfachen möchten, können von einem Deployment der PFC EP LPe32000/32002 profitieren.
PFC QLE2690 / QLE2692 Fibre Channel Adapter
QLE2690 single port / QLE2692 dual port 16 Gbit PCIe 3.0 Host Bus AdaptersDie weiterentwickelten Gen5 16 Gb/s Fibre Channel Host Bus Adapter (HBA) QLE2690 und QLE2692 für PRIMERGY und PRIMEQUEST Server sind ideal für virtualisierte Umgebungen und transaktionsintensive Anwendungen. Die Adapter unterstützen den neusten PCIe-3.0-Standard für geringere Kühl- und Energiekosten. Darüber hinaus zeichnet sich die QLogic StorFusion-Technologie durch ein rationalisiertes Provisioning, eine garantierte Servicequalität (QoS) und eine verbesserte Ausfallsicherheit aus. Dabei wird sie gleichzeitig den Anforderungen von IT-Abteilungen gerecht, die Zuverlässigkeit, ein integriertes Management und eine garantierte Netzwerkleistung wünschen.
PFC EP Emulex LPe31000 / LPe31002 Fibre Channel-Adapter
Emulex Gen 6 16 Gb Fibre Channel (FC) Host Bus-Adapter (HBA) von Broadcom für PRIMERGY und PRIMEQUEST Serversysteme sind optimale Fibre Channel HBAs für virtualisierte, cloud- und geschäftskritische Bereitstellungen. Die PFC EP Emulex Gen 6 Fibre Channel HBAs LPe31000/31002 von Broadcom bringen Performance auf ein neues Niveau mit Unterstützung von PCIe 3.0, Datenintegritätsfunktionen, Zuverlässigkeit der Cloud-Klasse und hoher Benutzerfreundlichkeit. Unternehmen, die die Leistung verbessern, sich vor Datenkorruption schützen und den Betrieb von FC SANs in Cloud- oder High-Performance-Umgebungen vereinfachen möchten, können von einem Deployment des LPe16000/16002 profitieren.
PLAN EP MCX4-LX 25GbE SFP28
Die FUJITSU PLAN EP MCX4-LX 25 GbE basiert auf der ConnectX®-4 Lx EN (Dual-Port) Netzwerkkarte von Mellanox. Der ConnectX-4 Lx EN Netzwerk-Controller mit 10/25 GBit/s Netzwerkkonnektivität eignet sich für anspruchsvolle virtualisierte Infrastrukturen und liefert branchenweit führende Höchstleistungen für verschiedene Märkte und Anwendungen. Dank echter Hardware-basierter E/A-Isolation mit unübertroffener Skalierbarkeit und Effizienz werden kostengünstige und flexible Lösungen für Web 2.0, Cloud, Datenanalyse, Datenbanken und Speicherplattformen ermöglicht. 25-GB-Ethernet (25GbE) ermöglicht die kostengünstige Skalierung von Netzwerk-Bandbreiten zur Unterstützung von Server- und Speicherlösungen der nächsten Generation für Cloud- und webskalierte Rechenzentrumsumgebungen. 25 GbE ermöglicht eine einzige Switch-Lane-Verbindung, die der vorhandenen 10-GbE-Technologie ähnelt – liefert aber 2,5-mal mehr Bandbreite

Im Vergleich zu 40-GbE-Lösungen bietet die 25-GbE-Technologie eine hervorragende Switch-Port-Dichte, für die im Vergleich zu den 40 GbE mit vier Lanes nur eine einzige Switch Lane notwendig ist. FUJITSU PLAN EP MCX4-LX 25GbE Dual-Port 10/25 GbE-Netzwerkkarten bieten fortschrittliche Ethernet-Lösungen für FUJITSU PRIMERGY- und PRIMEQUEST-Serversysteme mit Microsoft Windows Server 2016, Red Hat Enterprise Linux 7, SuSE Linux Enterprise Server 12, VMware ESXi 6.5. Konzipiert für das Betriebssystem SUSE Linux Enterprise Server 12 SP2 zur Unterstützung von Anwendungsfällen wie SAP HANA® sowie für das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2016 zur Unterstützung von Anwendungsfällen wie Storage Spaces Direct und zertifiziert mit Premium- und Standard-SDDC-Kriterien (Software Defined Data Center).
PLAN CP 2 x 1 Gbit Cu Intel® I350-T2
PLAN CP 2x1Gbit Cu Intel I350-T2Vertrauen Sie auf die Netzwerkkommunikation des neuen Ethernet-LAN-Adapters. Der neue Intel® I350-T2 Ethernet-LAN-Adapter, der auf der neusten Intel® 1GbE-Chip-Technologie basiert, bietet zwei Gigabit-Ethernet-Ports für 10/100/1000BaseT.
PLAN CP 4 x 1Gbit Cu Intel® I350-T4
PLAN-CP4x1Gbit-Cu-Intel-I350-T4Vertrauen Sie auf die Netzwerkkommunikation des neuen Ethernet-LAN-Adapters. Der neue Intel I350-T4 Ethernet-LAN-Adapter, der auf der neusten Intel® 1GbE-Chip-Technologie basiert, bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports für 10/100/1000BaseT.

Case Studies

  • Deutschland , Industry: Services
    LKC-Gruppe

    LKC besteht aus einem Netzwerk von elf Partnerkanzleien im Wesentlichen in Bayern und Berlin mit insgesamt 250 Mitarbeitern und Stammsitz in Grünwald bei München. LKC betreut Mandanten aller Größenordnungen in sämtlichen Fragen in Puncto Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Recht, darunter auch Stiftungen und Kommunen.Tags: IT infrastructure , Storage Solutions

  • Deutschland , Industry: Fertigung (andere)
    With PRIMERGY and ETERNUS systems, Linck gets a robust backup infrastructure

    Linck was previously backing up all of its data to tapes. However, this solution was becoming outdated and took up far too much time.Tags: Data Center , Storage Solutions

  • Deutschland , Industry: Automotive
    KSPG AG Chooses Fujitsu HPC Solution

    KSPG AG is the holding company of the Rheinmetall Group’s automotive division. A global automotive supplier, KSPG’s expertise in air supplies, emission reductions and pumps, as well as the development, production and provision of replacement parts for pistons, engine blocks and friction bearings, means that it enjoys leading positions in the relevant markets.Tags: High Performance Computing , IT infrastructure

  • Deutschland , Industry: Öffentliche Dienstleister
    SIGNALIS GmbH

    SIGNALIS bietet vielfältige Lösungen zur maritimen Überwachung des Schiffsverkehrs in Häfen und in der Revierfahrt sowie zur hoheitlichen Überwachung von Territorialgewässern und ausschließlichen Wirtschaftszonen. Website: www.gkdpb.deTags: IT infrastructure

  • Belgium , Deutschland , Industries: Energiesektor , Telekommunikation
    TECTEO Group

    Die TECTEO Group ist ein Industriekonzern, der in Wallonien und Brüssel angesiedelt ist und eine dynamische und breit gefächerte Unternehmenspolitik in den Bereichen Energie und Telekommunikation verfolgt. Die Konzernstrategie spiegelt sich in vier Marken wider: RESA ist auf den Betrieb der Strom- und Gasverteilernetze in der Provinz Lüttich spezialisiert, VOO ist der führende Telekommunikationsanbieter in Wallonien und einem Teil von Brüssel, TECTEO Invest betreut die Finanzbeteiligungen des Konzerns an anderen Unternehmen und TECTEO Energy widmet sich der Entwicklung neuer Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien.Tags: Data Center , Storage Management, Storage Solutions

    • Prev
    • Next

Pressemitteilung

Support-Packs

Support Pack OptionenGlobal verfügbar in den wichtigsten Geschäftsbereichen:
9 x 5, Antrittszeit nächster Arbeitstag
9 x 5, 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort (je nach Land)
24 x 7, 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort (je nach Land)
Empfohlener Service7 x 24, Antrittszeit: 4 Std. - Für Standorte außerhalb EMEA wenden Sie sich bitte an Ihren Fujitsu Partner vor Ort.

Documents

Hardware-Maintenance- & Software-Support-Angebote im Überblick

FUJITSU Product Support Services

Produkte

Lösungen

Länderauswahl

Österreich

Ändern

World Map