GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2018 >
  6. Fujitsu präsentiert neue Storage-Appliance zur Unterstützung der Archivierung in mittelständischen Unternehmen

Fujitsu präsentiert neue Storage-Appliance zur Unterstützung der Archivierung in mittelständischen Unternehmen

München, 13. Juli 2018
Auf einen Blick:
  • Fujitsu ETERNUS CS8050 NAS kombiniert intelligente Funktionalität mit bewährter Hardware und bietet kostengünstige Datenspeicherung und -archivierung
  • Wirtschaftliche und zuverlässige Stand-Alone-Archivierungslösung für mittelständische Unternehmen und Zweigniederlassungen
  • Integrierte Backup-Prozesse gewährleisten Disaster Recovery, Geschäftskontinuität und Datenschutz für die langfristige Speicherung wichtiger Geschäftsdaten
Fujitsu hat sein Portfolio um eine leistungsstarke neue Storage-Appliance für die Archivierung erweitert. Die ETERNUS CS8050 NAS Appliance bietet umfangreichen und kostengünstigen Speicher und ist speziell für mittelständische Unternehmen sowie Zweigniederlassungen größerer Unternehmen konzipiert, die eine lokale Datenarchivierung benötigen. Sie umfasst SoftWORM-Funktionen (Write Once, Read Many) für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, integrierte Archivreplikation und Snapshot-basierte Backup-Prozesse, die die Geschäftskontinuität von mittelgroßen Unternehmen gewährleisten.

Die Archivierung von Geschäftsdaten über lange Zeiträume ist für viele Unternehmen nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern bietet ihnen auch eine effektive Lösung zur Verwaltung wachsender Datenmengen. Mit der neuen ETERNUS CS8050 NAS hat Fujitsu eine schnelle und zuverlässige Archivierungslösung entwickelt, die tägliche Backups für inaktive, aber dennoch wichtige Geschäftsdaten auslagert und so die tägliche Datensicherung optimiert.

Das System vereint die gleiche leistungsstarke Fujitsu-Hardware und -Firmware wie die führende Enterprise Backup- und Archivierungsplattform ETERNUS CS8000 in einer 2HE kleinen, montierbaren Einheit und ist speziell für mittelgroße IT-Umgebungen konzipiert. Die ETERNUS CS8050 NAS Target Appliance unterstützt bis zu 200 Millionen Dateien unabhängig von ihrer Größe und ist mit Archivierungssoftware aller führenden Anbieter kompatibel, da sie eine einheitliche Lösung für diese unterschiedlichen Archivierungstechnologien bietet. Sie unterstützt Network File System (NFS) und Common Internet File System (CIFS) Schnittstellen, speichert Daten auf einem skalierbarem RAID-geschütztem Festplattenspeicher und bietet eine maximale Netto-Nutzkapazität von bis zu 70 TB.
Die ETERNUS CS8050 NAS kann wichtige Geschäftsdaten sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen sicher auf der Festplatte archivieren. Die integrierte Backup-Funktionalität ermöglicht die automatische Replikation von Archiven auf eine andere Appliance, z.B. eine zweite ETERNUS CS8050 NAS an einem anderen Standort oder eine zentrale ETERNUS CS8000. Dies stellt sicher, dass archivierte Daten im Falle eines Brandes, einer Überschwemmung oder einer anderen geschäftlichen Katastrophe wiederhergestellt werden können. Darüber hinaus ermöglichen integrierte Snapshot-basierte Backups von Archivdaten eine vollständige Versionskontrolle.

Die SoftWORM-Funktionalität speichert Dateien auf einer Festplatte so, dass sie während einer definierten Aufbewahrungszeit nicht verändert werden können. So wird eine vertrauenswürdige, langfristige Speicherung der archivierten Daten gewährleistet und Unternehmen bei der Einhaltung strenger gesetzlicher Auflagen unterstützt.
Zusätzlich zur Fujitsu ETERNUS CS8050 NAS für Archivierungsprozesse bietet Fujitsu weitere etablierte ETERNUS CS8000 Modelle für verschiedene Backup- und Archivanwendungen an. Dazu gehört das Modell ETERNUS CS8050 für VTL-Umgebungen, das typischerweise zur Unterstützung von Backup-Prozessen in Zweigstellen eingesetzt wird, sowie ein Modell ETERNUS CS8000 im Hauptrechenzentrum.

Zitat
Olivier Delachapelle, Head of Category Management, Data Center Products, Fujitsu EMEIA
„Ob große oder kleine Unternehmen, Daten sind heutzutage ihr Herzstück. Angesichts strenger Compliance-Richtlinien und GDPR-Herausforderungen, die die meisten Branchen betreffen, ist eine sichere und zuverlässige Archivierungsplattform unerlässlich. Mit der ETERNUS CS8050 NAS bieten wir Kunden mit kleineren Speicherumgebungen die Vorteile bewährter Archivierungs- und Backup-Technologien und damit eine effiziente Lösung für die langfristige Speicherung wichtiger Geschäftsdaten. Dies hilft ihnen, die schiere Menge ihrer Daten zu verwalten, rechtliche Standards zu erfüllen und die Integrität und Authentizität der Daten jederzeit sicherzustellen.“

Preise und Verfügbarkeit
Die Fujitsu ETERNUS CS8050 NAS ist ab sofort weltweit bei Fujitsu-Partnern sowie bei Fujitsu selbst erhältlich. Listenpreise variieren je nach Region, Modell und Ausstattung und beginnen bei 53.850 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie über 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 140.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,1 Billionen Yen (39 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2016 (zum 31. März 2017) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 13. Juli 2018
City: München