Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. ScanSnap Cloud – ohne PC direkt in die Cloud scannen

ScanSnap Cloud – ohne PC direkt in die Cloud scannen

Neuer Service beschleunigt den Scan-Workflow

PFU (EMEA) Limited

München, 30. November 2016
  • Kostenloser Service ermöglicht direktes Scannen direkt in Cloud-Accounts ohne Computer, Smartphone oder Tablet
  • Geeignet für ScanSnap iX100 und ScanSnap iX500
  • Sortiert automatisch in verschiedene Kategorien: Dokumente, Visitenkarten, Belege und Fotos

Mit der Einführung von ScanSnap Cloud bietet die Fujitsu-Tochter PFU (EMEA) Limited einen neuen kostenlosen Service. Damit können Anwender der Dokumentenscanner ScanSnap iX100 und ScanSnap iX500 den ScanWorkflow straffen und papierbasierte Daten direkt vom ScanSnap in gängige CloudServices übertragen. ScanSnap Cloud beschleunigt und vereinfacht das Scannen und Speichern von Informationen, denn PC oder mobile Geräte sind nun nicht mehr erforderlich. Scannen per Knopfdruck geht jetzt noch einen Schritt weiter: ScanSnap Cloud sortiert automatisch Informationen und leitet sie direkt an Cloud-Dienste wie Dropbox, Evernote und Google Drive.

ScanSnap Cloud

Workflows beschleunigen
ScanSnap Cloud teilt gescannte Dokumente automatisch in vier Kategorien ein: Dokumente, Belege, Visitenkarten und Fotos. Kunden müssen nur einmal festlegen, welche Dokumentkategorie in welchen Cloud-Service übertragen werden soll. ScanSnap Cloud sortiert und übermittelt dann die Daten automatisch an das definierte Zielsystem. Erfahren Sie mehr mit dem ScanSnap Cloud Video.

Innovative Funktionen
Automatische Bildverarbeitung: Bevor gescannte Dokumente an die ausgewählten Cloud-Dienste geschickt werden, optimiert ScanSnap Cloud die gescannten Dokumente – mit automatischer Papiergrößen- und Farberkennung, Seitenrotation und der Entfernung von leeren Seiten.
Automatische Dateibenennung: Für den Inhaltstyp ‚Dokument‘ vergibt ScanSnap Cloud mit Hilfe extrahierter Schlüsselwörter und Datumsangaben automatisch Dateinamen.
Integration von Cloud-Diensten: Das neue Angebot unterstützt die Integration mit Dropbox, Evernote, Google Drive, OneDrive und Box. Zusätzlich stellt PFU Anbietern lokaler Cloud-Dienste ein ScanSnap Cloud SDK (Software Development Kit) zur Verfügung, damit diese in Zusammenarbeit mit PFU einen dedizierten Konnektor für ihren Cloud-Dienst erstellen können. So lassen sich Daten direkt an ihren Dienst übertragen.
Security: ScanSnap Cloud läuft auf Microsoft Azure Servern, die in der Europäischen Union gehostet werden und Cloud-Daten mit einer robusten Security-Plattform schützen.

Mit ScanSnap Cloud haben Anwender aller Betriebssysteme inklusive Linux Zugang zur ScanSnap-Plattform mit allen Vorzügen des Ein-Knopf-Scannens in die Cloud, ohne einen Treiber installieren zu müssen. Alles was sie benötigen, ist eine Verbindung zum Cloud-Service ihrer Wahl. Für das erstmalige Einrichten und das Steuern der ScanSnap Cloud stellt PFU kostenlose Apps für Windows, Mac, iOS und Android zur Verfügung.

„Um die Produktivität unserer Kunden zu steigern, verbessern wir ständig die Effizienz unserer ScanSnap-Produkte“, sagt Mike Nelson, Vice President der Fujitsu-Tochter PFU (EMEA) Limited. „Die Kombination aus ScanSnap-Scannen per Knopfdruck und der nahtlosen Anbindung an Cloud-Dienste unterstreicht unseren Anspruch, die besten Scan-Lösungen in der Branche anzubieten.“

„Wir freuen uns, dass wir für diesen innovativen Service, eine Partnerschaft mit Microsoft Azure und den Anbietern beliebter Cloud-Dienste eingehen konnten, sagt Klaus Schulz, Senior Manager Product Marketing bei PFU (EMEA) Limited. „Dank dieser neuen Technologie ist es für unsere Kunden und die Kunden unserer internationalen und lokalen Cloud-Partner so einfach wie noch nie, ihre digitalisierten Daten an einen Ort hochzuladen und dort zu verwalten.“

Sofort verfügbar
ScanSnap Cloud ist jetzt für alle neuen und bestehenden Kunden der Modelle ScanSnap iX100 und ScanSnap iX500 verfügbar. Kunden können ScanSnap Cloud hier kostenlos herunterladen http://www.scansnapcloud.com/emea.

Bild in hoher Auflösung: http://j.mp/2fsGrAQ

Weitere Informationen über PFU erhalten Sie hier:

Pressekontakt

PFU (EMEA) Limited
Public Relations

Enquiries

Über PFU

Fujitsu-Scanner werden von PFU, einer hundertprozentigen Tochter von Fujitsu Limited (Japan), entwickelt, hergestellt und weltweit vermarktet. PFU ist ein global tätiges IT-Unternehmen, das Computerhardware, Peripheriegeräte und Unternehmenssoftware entwickelt, produziert und vermarktet. Im Markt für Dokumentenscanner gehört PFU zu den weltweit führenden Anbietern und hat ein breites Portfolio an Modellen für den professionellen Endanwender, Desktop- und Workgroup-Einsatz, für das Scannen im Netzwerk sowie für Produktionsumgebungen mit hohem Scanaufkommen. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren im Dokumentenscanner-Geschäft tätig und erzielt einen Jahresumsatz von über einer Milliarde US-Dollar
www.pfu.fujitsu.com/en/

Über PFU (EMEA) Limited

PFU (EMEA) Limited ist verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Fujitsu-Dokumentenscanner in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Das europäische Unternehmen wurde 1981 in Großbritannien gegründet und hat eigene Büros in Deutschland, Italien und Spanien sowie Knowledge Suites in Frankreich und Russland
www.fujitsu.com/de/about/local/corporate/subsidiaries/fel/


© Copyright 2016 PFU (EMEA) Limited. All rights reserved. PFU and the PFU logo are registered trademarks of PFU Limited. Fujitsu and the Fujitsu logo are registered trademarks of Fujitsu Limited. All other trademarks are the property of their respective owners. Statements herein are based on specified operating conditions and are not intended to create any implied warranty of merchantability or fitness for a particular purpose. PFU (EMEA) Limited reserves the right to modifications at any time without notice of these statements, our services, products, and their warranty and performance specifications.

Datum: 30. November 2016
City: München
Unternehmen: PFU (EMEA) Limited