Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2016>
  6. Dr. Rolf Werner wird neuer Deutschland-Chef bei Fujitsu

Dr. Rolf Werner wird neuer Deutschland-Chef bei Fujitsu

22. Januar 2016

Dr. Rolf WernerDr. Rolf Werner wird neuer Head of Central Europe bei Fujitsu: In dieser Position übernimmt er die Verantwortung für die Geschäfte in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und rückt in die Geschäftsführung der Fujitsu Technology Solutions GmbH auf.

Rolf Werner verstärkt Fujitsu mit sofortiger Wirkung. Die derzeitigen Leiter der Region Central Europe, Rupert Lehner und Heiner Diefenbach, werden künftig andere Aufgaben im Konzern übernehmen: Rupert Lehner wird die europaweite Leitung des neuen Enterprise Plattform Services-Bereich innehaben. Heiner Diefenbach wird weiterhin den Ausbau des Service-Geschäfts, insbesondere rund um Unternehmensanwendungen, in der Region Central Europe vorantreiben.

Dr. Werner bringt umfangreiche Erfahrungen sowohl im Vertrieb für mittelständische und große Unternehmen mit als auch im Services-Umfeld von internationalen Outsourcing-Projekten bis hin zu neuen digitalen Lösungen. Bevor er zu Fujitsu kam, war Rolf Werner mehrere Jahre in verschiedenen Management-Positionen bei T-Systems tätig. Zuletzt verstärkte er seit Ende des Jahres 2013 die Geschäftsführung bei T-Systems Multimedia Solutions und verantwortete den Ausbau des Vertriebs und das Wachstum des Unternehmens national wie international. Weitere Stationen waren u.a. die Leitung der Geschäftsführung der französischen Tochter T-Systems France SAS, die Verantwortung für den Bereich Service für die Regionen Amerika, Europa, Nahost und Afrika sowie die Leitung der deutschen Vertriebsorganisation.

Dr. Rolf Werner: „Fujitsu ist mit seinem umfassenden Portfolio und seiner breiten Expertise prädestiniert dafür, Kunden auf dem spannenden Weg der digitalen Transformation zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund freue ich mich, meine langjährigen Erfahrungen im Services- und Digitalisierungs-Umfeld einzubringen und das Unternehmen zielstrebig und erfolgreich in die digitale Zukunft zu führen.“

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen und sich den entscheidenden Vorsprung im Rahmen des digitalen Wandels zu sichern. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen. Fujitsu beschäftigt in der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.fujitsu.com/fts/about/



Julia Henry

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 307686-238
E-Mail: E-Mail: julia.henry@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 22. Januar 2016