Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 
Innovationen gemeinsam entwickeln und umsetzen 

13.–14. März 2018 in Berlin

Bei der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2018 geht es um praxistaugliche und speziell zugeschnittene Strategien und Programme für eine erfolgreiche Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung.

Es erwarten Sie:

  • Spannende Keynotes, zum Beispiel die Eröffnungs-Keynote zum Thema „Kooperatives eGovernment“ von Staatssekretär Klaus Vitt
  • Interessante Lösungsansätze aus der Praxis
  • Internationale Best Practices und Forschungsvorhaben
  • Top-Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Aktiver Austausch und anregende Diskussionen mit Führungskräften und Experten
  • Ein vielseitiges Programm mit Einblicken in die Themen Künstliche Intelligenz, Robotics, Cloud, Big Data Analytics und Blockchain

Wenn Sie zu diesen Themenfeldern diskutieren und gestalten, Impulse aufnehmen und Diskussionsbeiträge leisten möchten, dann sind Sie bei der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung vom 13. bis 14. März 2018 in Berlin genau richtig. Hierzu laden wir Sie herzlich in die BOLLE Festsäle, Alt-Moabit 98 in 10559 Berlin ein!

» Jetzt anmelden!
» Agenda
» zu den BOLLE Festsälen


Impressionen Startseite Rechts

Impressionen Startseite Rechts 2
Keynote 2017: Klaus Vitt

Rückblick auf die Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2017

250 Teilnehmer kamen zur Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2017 in Berlin. An zwei Tagen erläuterten die Referenten die wichtigsten Eckpfeiler einer digitalen Zukunft. In Keynotes, Podiumsdiskussionen, Breakout Sessions und einer begleitenden Ausstellung wurden Themen wie IT-Konsolidierung, IT-Security, Open Government und Elektronische Akte diskutiert. Highlights waren:

  • - Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik mit seiner Eröffnungs-Keynote "Die digitalisierte Verwaltung – was jetzt zu tun ist!".

  • - Takeshi Nakajima, SVP, Head of Government & Public Utilities Japan bei Fujitsu. Er schilderte die digitale Transformation aus dem Land der aufgehenden Sonne. Japan gilt seit langem als Vorreiter in diesem Bereich.

  • - MÜNCHNER KREIS mit der Zukunftsstudie „Mobilität 2025+“. Mitglieder des Forschungsteams und weitere Experten stellten anschließend in einer Podiumsdiskussion exklusiv erste Eindrücke daraus vor.

Event Partner: NetApp
Kongress- und Medienpartner
Top of Page