Public Sector - born to transform

born to transform – Der neue Fujitsu Podcast

Die Digitalisierung verändert alles: Wie wir leben und wie wir arbeiten. Wo modernste Technologie überall zum Einsatz kommt, das erklären wir im Fujitsu Podcast „born to transform“. Hier dreht sich alles rund um das Thema digitale Transformation. Die macht vor keiner Branche halt und erleichtert auch im öffentlichen Sektor viele Prozesse und Abläufe. Wir schauen uns an, wie das Ganze funktioniert und umgesetzt werden kann.

» Jetzt kostenlos anhören

Smart City

beschreibt ein Konzept zur sinnvollen Verknüpfung von Mensch, Technologie und Design, basierend auf der Erhebung, Verarbeitung, Analyse und Visualisierung immenser Datenmengen, mit dem Ziel, Städte und Regionen lebenswerter, nachhaltiger, sauberer und sicherer zu machen.

Mit unseren Smart City Connected Services vernetzen wir Städte, Kommunen, kommunale Ver- und Entsorger, Verkehrsbetriebe, Mobilitätsdienstleister und viele weitere Akteure mit Einwohnern, Touristen, Kunden und Geschäftsleuten zu einem integrierten, nachhaltigen und optimierten Gesamtsystem. Das Ergebnis: Basierend auf datenbasierten Entscheidungen und durchgängigen digitalen Services und Dienstleistungen profitieren Stadtverwaltung, Unternehmen, Bürger*innen und Besucher*innen von einer höheren Lebensqualität durch nachhaltige Mobilität, bessere Luftqualität und eine effektivere Auslastung von Straßen und Wegen.

Smart City Offerings

Analyseplattform für Verkehrsdaten

Smart City 3D Model

Verkehrsflussoptimierung

Co-creation-Ansatz

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen und bei der Entwicklung innovativer Ideen. Co-creation ist eine großartige Methode, die den Rahmen für innovative Ideen bietet, indem Menschen aus verschiedenen Disziplinen ihre Kreativität und Fantasie kombinieren und durch Zusammenarbeit und agiles Arbeiten neue Lösungen entwickeln. Nachdem wir weltweit Co-design Studios erfolgreich implementiert und durch mobile Pop-up Co-design Studios ergänzt haben, bieten wir jetzt eine virtuelle Co-creation Erfahrung an. Diese Alternative ermöglicht eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, um sie bei der Entwicklung innovativer Lösungskonzepte zu unterstützen.

Referenzen

HPA Mozart-Projekt

In Zusammenarbeit mit der Hamburg Port Authority (HPA) und der TU Graz optimiert Fujitsu den Verkehrsfluss im Hamburger Hafen. Dazu werden Quantum-Inspired Optimization Services (QIOS) eingesetzt. Sie simulieren stetig das lokale Verkehrsaufkommen und optimieren in sehr kurzer Zeit für jede Kreuzung und mit Blick auf das Gesamtsystem die Ampelphasen

Logistikoptimierung bei der japanischen Post

Gemeinsam mit den Fujitsu Laboratories erarbeitete die japanische Post Ansätze, um das Transportnetzwerk des Logistikunternehmens zu optimieren. Unter Berücksichtigung einer ausgewählten Anzahl an Postämtern ermittelte Fujitsus Digital Annealer die optimalen Routen der Lieferfahrzeuge in Bezug auf Auslastung, Transportzeiten, Entfernungen und Einschränkungen wie die Ankunftszeit.

Deutsche Bahn AG

Im Bahnverkehr gibt es von kurzfristigen Dispositionen bis zur landesweiten Fahrplanerstellung vielfältige logistische Planungsaufgaben. In den Bereichen Güterverkehr und Wagendisposition bieten die schnellen quanteninspirierten Verfahren auf dem Fujitsu Digital Annealer der Deutschen Bahn ganz neue Möglichkeiten der Optimierung: sie reduzieren den Rechenaufwand und liefern Ergebnisse in Sekundenschnelle.

PolarisQB

Globaler Use Case für die Arzneimittelforschung
A new quantum-inspired platform combining Fujitsu’s Digital Annealer with Polarisqb’s chemistry and machine-learning algorithms is significantly improving the speed and quality of small molecule lead discovery.

Icon Contact

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Haben Sie Fragen zu unseren Smart City Themen?

Kontakt aufnehmen

Smart City - Cocreation Ansatz

Smart City - mobiles Digital Transformation Center

Smart City - MünchenDigital Transformation Center

background-referenzen-1920x780

CSS

Top of Page