Bericht herunterladen

Fujitsu Image Scanners Forschungsbericht zur Geschäftsanalytik – 2020

Dieser Bericht wurde von PFU (EMEA) Limited in Auftrag gegeben.

Basierend auf einer unabhängigen Forschungsarbeit von B2B International wird darin untersucht, wie digitale Transformation Geschäftsanalytik ermöglicht.

Diese greift auf greift auf neue Erkenntnisse von mehr als 1.200 Entscheidungsträgern aus den Bereichen Informationstechnologie und Wirtschaft in ganz Europa zurück und hebt die Ziele der digitalen Transformation hervor.

Damit Sie Ihr eigenes Unternehmen kritisch bewerten können, werden auch die Anreize für bestimmtes Vorgehen und die abzuwägenden Risiken beleuchtet. Außerdem erfahren Sie, wie Unternehmen durch Datenerhebung Erfolge erzielen.

Wie beziehen Unternehmen Daten in Ihre Entscheidungsprozesse ein? 

Um weitere Einblicke zu gewinnen und den Anforderungen für die digitale Transformation gerecht zu werden, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen:

  • Wie lautet Ihr Kommunikationsansatz?
  • Wie schafft Ihr Unternehmen Werte?
  • Wie greifen Mitarbeiter in ihrem Unternehmen auf Informationen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, zu?
  • Wie verändert sich Ihr Geschäftsumfeld?

In diesem Bericht finden Sie ein Rahmenwerk für die Beantwortung dieser Fragen.

Wir erklären Ihnen die Ziele der Unternehmen, die Anreize für digitale Transformation, die zu überwindenden Hürden, sowie Erfolgsrezepte.

 

Was bedeutet der Begriff Geschäftsanalytik - und wie steht sie im Zusammenhang mit der digitalen Tranformation?

Geschäftsanalytik ist die Fähigkeit eines Unternehmens, den maximalen Wert aus seinen Daten abzuleiten.

Sie umfasst die Fähigkeit flexible Informationswege zu erstellen, um jeden Mitarbeiter in jeder Phase zu unterstützen

Ein informationsorientiertes Unternehmen verwendet Erkenntnisse zur strategischen Anpassung an seine Umgebung oder seinen Markt.

Methodik

Dieser Bericht wurde von PFU (EMEA) Limited in Auftrag gegeben.

Er basiert auf unabhängiger Forschungsarbeit von B2B International und wurde von gyro UK verfasst.

Der Bericht beinhaltet sowohl qualitative als auch quantitative Erkenntnisse aus einer europaweiten Umfrage unter insgesamt mehr als 1.200 führenden Unternehmen aus den Bereichen Wirtschaft und Informationstechnologie.

Die Daten wurden über eine Online-Umfrage erhoben. Die Antworten stammen von Unternehmen verschiedener Größen und die Anzahl der Befragten im Vereinigten Königreich, in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien wurde gleich gewichtet.

Bei allen Befragten handelte es sich um leitende Entscheidungsträger oder Einflussnehmer bei der Beschaffung von IT-Hardware oder Software in mittleren und größeren Unternehmen.

Alle Angaben wurden anonym gemacht.

Spotlight OI2020 img

Top of Page