Fujitsu auf der HANNOVER MESSE

Quantensprung für Ihr Business: Mit Co-Creation echte Innovationen schaffen

1.-5. April 2019, Stand E 16, Halle 7

#HMFJ19

Sie wollen Ihr Business entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferketten digital vernetzen und optimieren? Neue Geschäftsmodelle einführen? Mehr Nachhaltigkeit in Ihre Produktion bringen? Dann besuchen Sie uns auf der HANNOVER MESSE. In zahlreichen Show Cases, Best Practices und am Beispiel innovativer Technologien und Lösungen sehen Sie, wie es geht.

Zum Beispiel, wie Sie innovative Konzepte wie das Industrial Internet of Things (IIoT), Artificial Intelligence (AI) und Distributed Ledger Technology (DLT) auf traditionelle Produktionsprozesse anwenden.

Unser Highlight: Der Show-Case „Industrie 4.0 - Digital Annealer“ zeigt den Quantensprung bei der Ad-hoc-Lösung komplexer kombinatorischer Optimierungsprobleme – zu sehen in einer Live-Demo am Beispiel Fertigungsplanung.

Sichern Sie sich Ihr kostenloses Ticket zur HANNOVER MESSE und besuchen Sie Fujitsu in Halle 7, Stand E16. Wir freuen uns auf Sie.

Unsere Highlights auf einen Blick

Effizienz in Entwicklung und Produktion

Skriware

Industrie 4.0 stellt Sie vor neue Herausforderungen in Sachen Effizienz und Produktivität. Lernen Sie dazu zahlreiche innovative Lösungen kennen, etwa

  • unseren Quantum-inspired Digital Annealer. Er löst komplexe kombinatorische Optimierungsprobleme in Sekundenschnelle
  • Distributed Ledger Technologies (DLT), die Prozesse in Lieferketten und in der Fertigung dokumentieren
  • Tools zur virtuellen Prozessplanung, Simulation von Fertigungslinien und Montageprozessen
  • Lösungen zur Qualitätssicherung durch künstlich-intelligente Bilderkennung und Augmented Reality bei der Montage.

Vernetzte Fertigung

CardioID

Eine hoch vernetzte und komplexe Produktionsumgebung erfordert eine standardisierte Kommunikation zwischen Maschinen und Shopfloor-nahen Edge-Geräten und der zentralen IT-Infrastruktur. DIN SPEC 92222 ist das entsprechende Normungsprojekt für die vernetzte Industrie 4.0. Als Partner stellen wir Ihnen den aktuellen Stand vor, das heißt, wie sich auf Basis von OPC UA und Messagingstandards hochgradig effiziente Edge-/ Cloud Infrastrukturen definieren lassen. Mit INTELLIEDGE, Fujitsus Intelligenten Edge–Infrastruktur-Lösungen, zeigen wir die Implementierung eines derartigen Szenarios. Erleben Sie, wie Fujitsu auf dieser Basis Condition Monitoring und Streaming Analytics realisiert. Sie wollen das Maximum aus dem Innovationsportfolio von SAP Leonardo rausholen? Und bestmöglich vom Internet der Dinge, Machine Learning und Predictive Maintenance, Analytics und Big Data profitieren? Bei uns erfahren Sie, wie das geht.

End to End Supply Chain

SmartX

Die Lieferkette ist ein kritischer Faktor in Smart Manufacturing und Industrie 4.0. Mit einer End-to-End-Supply-Chain-Intelligenz sind Sie in der Lage, Störungen zu erkennen und sofortige Anpassungen vorzunehmen. Mit ihr lokalisieren und verfolgen Sie Chargen und Produkte in Echtzeit, analysieren Störungsursachen auf Fabrik- und Maschinenebene, planen Ihre Wartung vorausschauend und managen Anlagen in Echtzeit. Lernen Sie unser umfangreiches Portfolio für die End-to-End Supply Chain kennen, darunter

  • die Fujitsu GlobeRanger Suite zur Asset-Verwaltung
  • die Fujitsu Smart Consumer Centric E2E Supply Chain inklusive Rich Communication Services, IoT, SAP HANA und Cloud Plattformen
  • die Fujitsu IIOT Platform mit einer Reihe von Fertigungslösungen wie
    • Smart Factory Manufacturing für mehr Intelligenz bei Fertigung und Predictive Maintenance
    • Smart Yard Dashboards für mehr Intelligenz in der Logistik
    • Global Dashboardum durch Co-creation KPIs zu visualisieren, teilen und verbessern.
    • die Integration von Incident Management und nachfolgenden Tätigkeiten in End-to-End Geschäftsprozesse

Co-creation

n-Auth

Die gemeinsame Entwicklung ist der effektivste Weg, damit digitale Technologien Ihrer Geschäftsstrategie bestmöglichen Mehrwert bringen. Im Digital Transformation Center (DTC) kommen Spezialisten aus Ihrem Unternehmen mit Technologieexperten von Fujitsu und unseren Partnern zusammen, um auf Basis unserer Human Centric Experience Design (HXD)-Methode eine spezifische Herausforderung im Team anzugehen. Nutzen Sie daher unser mobiles DTC auf der HANNOVER MESSE.

Intelligente Mobilität

Storro

Vernetzte Technologien steuern die Fahrzeuge – und revolutionieren die Automobilindustrie. Wir zeigen, was "Mobility as a Service" und „Autonomes Fahren“ für die Produktion bedeuten. Unsere besonderen Highlights:

  • die weltweit sicherste Over the Air Update Solution (OTA), mit der Sie remote alle Arten von Software-Updates in Ihrer Flotte einspielen können.
  • Image Data Lightning, unsere industrieweit einzigartige Lösung für die Komprimierung von Videodaten, die beim autonomen Fahren entstehen, um den Faktor 1.000.
  • Use Cases für den Quantum-inspired Digital Annealer in der Automobilindustrie
  • Wie „Mobility as a Service“ den Wert der Fahrzeuge der Zukunft mehr über Services und Software als über das Auto selbst definiert

Beschleunigen Sie Ihre digitale Transformation – auch auf der HANNOVER MESSE

Das FUJITSU Digital Transformation Center (DTC) ist ein Raum, der Ihre Kreativität freisetzt. Hier entwerfen Sie mit originellen Methoden Ihre Zukunft und entwickeln Pläne für die digitale Transformation. Erfahren Sie mehr dazu im Video und besuchen Sie unser mobiles DTC auf der HANNOVER MESSE.

HANNOVER MESSE 2018 highlights

Flickr Impression 1
Flickr Impression 2
Flickr Impression 3
Flickr Impression 4
email icon

Wir sind für Fragen gerne für Sie da!

Per Mail an cic@ts.fujitsu.com oder per Telefon unter 00800 37210000*

* Kostenfrei aus allen Netzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Top of Page