Keynotes

Fujitsu Führungskräfe sowie Kunden, Partner und Experten werden gemeinsam eine Reihe von inspirierenden Keynotes zu Digital Co-creation und weiteren wichtigen Technologietrends halten. Die zweitägige Agenda umfasst Keynotes zu Quantencomputer, Industrie 4.0 und die Auswirkungen des digitalen Zeitalters.

1. Tag - Mittwoch, den 8. November

11:00 - 11:50 > Digital Co-creation

Unsere Kunden Olivier Onclin, COO beim belgischen Finanz-Service-Provider Belfius, und Jo De Vliegher, CIO beim Energie- und Aluminium-Produzenten Norsk Hydro sowie Tatsuya Tanaka, Präsident von Fujitsu, und Duncan Tait, Head of EMEIA and Americas bei Fujitsu, teilen mit uns in der gemeinsamen Eröffnungs-Keynote ihre wichtigsten Erkenntnisse aus dem Digital-Cocreation-Ansatz.

14:00 - 14:50 > The future for Industry 4.0

Dr. Rolf Werner, Head of Central Europe bei Fujitsu, diskutiert über aktuelle Erfahrungen und neueste Entwicklungen rund um das Thema “Industrie 4.0”.

16:00 - 16:50 > Digital Co-creation in infrastructure

Um aktuelle Beispiele der Digital Co-creation in action geht es bei einer lebhaften Panel-Diskussion. Mit dabei: die Fujitsu-Kunden Alexander Wallner, SVP & GM NetApp EMEA, Ranjeet Sudan, VP Converged Infrastructure Group NetApp, Michael Keegan, Head of Products EMEIA bei Fujitsu, und Mark Phillips, Head of Hybrid IT EMEIA Fujitsu.

2. Tag - Donnerstag, den 9. November

10:00 - 10:50 > Exploring the implications of digital disruption

Leading-Thinkers50-Sprecherin und Autorin Rita McGrath ist Professorin an der Columbia Business School. In ihrer Keynote beleuchtet sie die Auswirkungen der Digitalisierung auf unser Verständnis von etablierten Konzepten wie Branchen, Unternehmensformen, Beschäftigungsverhältnissen, Partnerschaften und Wettbewerb.

12:00 - 12:50 > The possibilities of Quantum Computing

Dr. Joseph Reger, CTO EMEIA bei Fujitsu, gibt Denkanstöße zu den Auswirkungen und aktuellen Entwicklungen des Quanten-Computings.