Skip to main content

Fujitsu

Österreich

Neue Fujitsu Workstation CELSIUS H7510 sorgt für sichere Rechenleistung unterwegs

München, 11. November 2020

Fujitsu bringt mit der CELSIUS H7510 eine neue 15,6-Zoll Workstation auf den Markt, die volle Power und Sicherheit bietet. Sie ist damit ideal für all jene, die rechenintensive Anwendungen durchführen und zeitgleich mobil sein müssen – von Ingenieuren über Architekten und Designern bis hin zu digitalen Content-Creators.

Als neues Aushängeschild der mobilen Workstation-Reihe von Fujitsu verfügt die CELSIUS H7510 über die aktuellsten CPU-, Grafik-, Speicher- und Display-Technologien. Darüber hinaus ist die CELSIUS H7510 optional mit Fujitsus ultra-sicherem biometrischem Handvenen-Authentifizierungssystem PalmSecure besonders gut geschützt. Die kontaktlose PalmSecure-Technologie authentifiziert Benutzer anhand des einzigartigen Musters ihrer Handflächenvenen hygienisch, kontaktlos und etwa zehn Mal zuverlässiger als Fingerabdrucktechnologien.

Die CELSIUS H7510 verfügt über professionelle Grafikkarten bis hin zur NVIDIA Quadro RTX 3000 VR-ready-Grafikkarte sowie Zertifizierungen von Softwareherstellern. Die Workstation unterstützt die wichtigsten Softwareanwendungen, einschließlich Adobe Premiere Pro, 3dsMax, Creo, SolidWorks, CATIA, AutoCAD und ALLPLAN. Für eine maximale Grafikleistung verfügt die neue CELSIUS Workstation auch über eine verbesserte Anzeigequalität mit Full High Definition (FHD) HDR400 und bis zu 100 Prozent sRGB für eine optimale Farb- und Kontrastwiedergabe.

Die neue Workstation kann mit bis zu 128 GB Arbeitsspeicher und einem 4-TB-SSD-Laufwerk ausgestattet werden und mit einem der neuesten Intel Core-Prozessoren der 10. Generation oder einem leistungsstarken Intel Xeon W-10885M-Prozessor. Die CELSIUS H7510 unterstützt bis zu 128 GB DDR4-Speicher mit 2400 MHz und SSDs mit bis zu 4 TB NVMe.

Die CELSIUS H7510 ist leicht und einfach zu transportieren. Nutzer können dadurch zum Beispiel ihre Designs oder Virtual-Reality-Konzepte auf Veranstaltungen oder bei Kunden vorstellen. Im Büro lässt sich die CELSIUS H7510 schnell und praktisch andocken, wobei die Wahl zwischen einem mechanischen und einem Thunderbolt 3 Port Replikator besteht.

Preise und Verfügbarkeit
Die Fujitsu Workstation CELSIUS H7510 ist ab 2.595 Euro ab sofort direkt bei Fujitsu und über SELECT Channel Partner von Fujitsu erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/global/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/at/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher IT-Systeme (Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen (Fast IT) zu ziehen. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Fujitsus Vision einer Human Centric Intelligent Society zielt auf eine nachhaltige Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt in dieser Region (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fujitsu.com/at/.

Ines Schmied-Binderlehner



Telefon: Telefon: +43 1 524 77 90-24
E-Mail: E-Mail: fujitsu@ikp.at
Unternehmen: ikp Wien GmbH

Datum: 11. November 2020
City: München