Skip to main content
  1. Home >
  2. Sobre Fujitsu >
  3. Noticias >
  4. Notas de Prensa >
  5. 2007>
  6. Spain TDS grows revenue and profit in first quarter

Spain TDS grows revenue and profit in first quarter

May 10, 2007
  • Revenue growth of 3.7 percent
  • EBIT grows by 20.7 percent
  • Order book at a record high

Neckarsulm, 10. Mai 2007 - Die TDS Informationstechnologie AG (ISIN DE0005085609) hat im ersten Quartal 2007 (zum 31. März) Umsatz und Ertrag deutlich verbessert. Der Konzernumsatz des IT- und HR-Dienstleisters stieg um 3,7 Prozent auf 22.755 TEUR (Vorjahr: 21.939 TEUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich überproportional um 20,7 Prozent auf 1.374 TEUR (Vorjahr: 1.138 TEUR). Die EBIT-Marge entwickelte sich von 5,2 Prozent auf 6,0 Prozent. Das Konzernergebnis stieg auf 555 TEUR (Vorjahr: 497 TEUR). Die höhere Nachfrage nach TDS-Leistungen und eine verbesserte Auslastung besonders in den Segmenten IT Outsourcing und HR Services & Solutions haben zur weiter verbesserten Ertragslage maßgeblich beigetragen.

Im ersten Quartal verzeichnete TDS einen weiteren Anstieg des Auftragsbestandes auf 178.318 TEUR. Ein Plus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal bzw. 15,7 Prozent zum Vorjahresquartal. Der Auftragseingang betrug im ersten Quartal 25.759 TEUR. Das Neckarsulmer Unternehmen gewann mit Pfleiderer und Bahlsen zwei namhafte Kunden hinzu. So betreibt TDS für die Pfleiderer AG künftig die SAP-Infrastruktur für mehr als 1.000 Anwender und verantwortet auch das Wide Area Network (WAN). Für den Gebäckhersteller Bahlsen GmbH & Co. KG übernimmt TDS zunächst an acht europäischen Standorten die Verwaltung von IT-Anwendungen und den Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur für 800 Anwender. Weiterhin konnte TDS eine Vielzahl von Neukunden im Segment HR Services & Solutions verzeichnen.

Zum 31. März 2007 verbesserte die TDS weiter ihre Finanzierungsstruktur und erreicht nun eine Eigenkapitalquote von 41,3 Prozent (31.12.2006: 40,4 Prozent).

Im Segment IT Outsourcing stiegen die Umsätze um 0,8 Prozent auf 11.274 TEUR (Vorjahr: 11.188 TEUR). Die erhöhte Auslastung in diesem Geschäftsbereich führte zu einem deutlich verbesserten Ergebnis. Die EBITDA-Marge konnte von 21,0 Prozent auf 24,9 Prozent erhöht werden und das EBIT stieg um 34,2 Prozent auf 1.621 TEUR (Vorjahr: 1.208 TEUR). Einen deutlichen Umsatzzuwachs von 10,7 Prozent verbuchte TDS im Segment HR Services & Solutions auf 8.097 TEUR (Vorjahr: 7.317 TEUR). Dagegen reduzierte sich die EBITDA-Marge von 8,2 Prozent auf 6,7 Prozent. Grund dafür sind hohe Kundengewinnungskosten und Anlaufkosten für neue Kunden. Das Segment-EBIT liegt mit 44 TEUR dementsprechend unter dem Vorjahreswert von 98 TEUR. Die Umsätze im Geschäftsbereich IT Consulting blieben mit 3.384 TEUR leicht unter dem Niveau des Vorjahresquartals (3.434 TEUR). Das EBITDA-Ergebnis verringerte sich von 87 TEUR auf minus 79 TEUR. Dementsprechend lag das EBIT in diesem Segment bei minus 291 TEUR (Vorjahr: minus 168 TEUR).

"Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung im ersten Quartal zeigt, dass wir gut ins neue Geschäftsjahr gestartet sind. Das Umsatzplus von 7 Prozent im deutschen Markt ist ein deutlicher Beleg dafür, dass die Wachstumsstrategie mit dem neuen Hauptaktionär Fujitsu aufgeht", erklärt Michael Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der TDS AG. TDS bekräftigt die Prognose, im Geschäftsjahr 2007 den Umsatz auf rund 100 Mio. EUR zu steigern und die EBIT-Marge leicht im Vergleich zum Vorjahr zu verbessern.

Über die TDS AG

IT Outsourcing, IT Consulting und HR Services: Diese Dienstleistungen bietet die TDS AG mittelständischen und großen Kunden. Das 1975 gegründete Unternehmen agiert schwerpunktmäßig in den Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im IT Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte – unabhängig davon, ob sich ein Kunde für das Auslagern einzelner Anwendungen (Application Hosting) oder der kompletten IT-Infrastruktur entscheidet. Im Fokus des Outsourcing-Angebots steht dabei der Betrieb von SAP-Anwendungen. Schwerpunkt des Geschäftsbereichs IT Consulting ist SAP- und Enterprise Content Management (ECM)-Beratung. Als langjähriges SAP-Systemhaus verfügt TDS über fundierte Erfahrung rund um das SAP-Portfolio. Im Geschäftsbereich HR Services & Solutions steht die Auslagerung von Geschäftsprozessen aus dem Personalwesen (HR Business Process Outsourcing, BPO) im Zentrum: Mit etwa 580.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat ist TDS in diesem Segment Marktführer in Deutschland. Außerdem entwickelt und vertreibt das Unternehmen Softwarelösungen für Personal, Rechnungswesen und Sozialwirtschaft. Mit diesem Angebot bedient TDS insbesondere Träger der freien Wohlfahrtspflege, kirchliche Einrichtungen sowie Städte und Kommunen. Derzeit beschäftigt TDS etwa 720 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von rund 93 Mio. EUR. Fujitsu Services ist seit Anfang 2007 mit 79,09 Prozent des Grundkapitals Mehrheitsaktionär von TDS. Fujitsu Services ist eine Tochter des Fujitsu-Konzerns, eines der führenden IT-Dienstleistungsunternehmen in Europa. Fujitsu Services entwirft, implementiert und betreibt Applikations- und IT-Infrastrukturen. Fujitsu Services hat im Geschäftsjahr 2005/06 einen Umsatz von 3,35 Milliarden Euro erwirtschaftet, beschäftigt ca. 20.000 Mitarbeiter und ist in über 20 Ländern tätig.

Contact

Simone Zuschanko
Phone Phone:0 71 32-3 66-12 14
Fax:0 71 32-3 66-12 30
Email E-mail: simone.zuschanko@tds.de
Website:http://www.tds.de
Company:TDS AG
Referentin Fachpresse

Contact

Michael Erhard
Phone Phone:089–322 08 09-460
Fax:089–322 08 09-410
Email E-mail: m.erhard@hwp.de
Website:http://www.hwp.de
Company:Hiller, Wüst & Partner GmbH
Agentur für Kommunikation