Skip to main content
  1. Home >
  2. Lösungen >
  3. Branchenlösungen >
  4. Öffentliche Auftraggeber

News für Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber

Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Robotik: Ein Zeitreise in die Möglichkeiten der Digitalisierung

Joachim Herrmann im Fujitsu Werk Augsburg Dr. Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen zeigte sich von der Vielfalt bei Fujitsu beeindruckt

Seit den Anfängen des Internet sind kaum 20 Jahre vergangen. Dennoch scheint es unendlich weit entfernt zu sein, haben wir inzwischen doch zwei weitere Generationen digitaler Technologien erlebt: dem Internet folgte Anfang des neuen Jahrtausends das mobile Internet und heute sprechen alle vom Internet der Dinge. Der US-amerikanische Informatik-Wissenschaftler Mark Weiser sprach übrigens bereits 1991 davon – in seinem wegweisenden Aufsatz „The Computer for the 21st Century“. Heute stehen wir an der Schwelle zu künstlicher Intelligenz und Robotik.

Dass Staatsministerin Beate Merk bei ihrer Japan-Reise ein besonderes Interesse an der Digitalisierung zeigte, war nicht ohne Grund. Denn Japan und Bayern haben eines gemeinsam: Sie wollen sich zu Leitregionen des digitalen Aufbruchs entwickeln. Welche Chancen und Möglichkeiten die Digitalisierung schon heute bietet, konnten die Delegationsmitglieder am 14. Oktober beim Besuch verschiedener Standorte von Fujitsu in Tokyo hautnah erleben. [...]


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in Fujitsu AktuellOpen a new window.