Skip to main content

FUJITSU Securon

Securon

Fujitsu Securon ist eine moderne, ganzheitliche und modulare End-to-End-Lösung. Sie unterstützt benutzerfreundlich, sicher und effizientes stationäres und mobiles Arbeiten in verteilten Organisationen und wird als spezialisierte Branchenlösung angeboten. Besondere Vorteile entfaltet Fujitsu Securon bei der sicheren Einbindung privater Endgeräte (BYOD) in spezifische Workflows und bei der benutzerfreundliche Anbindung Externer in einer sicheren Anwendungsumgebung.

Die unkomplizierte und gesicherte Bereitstellung Browser-basierten Applikationen sorgt für eine optimale Unterstützung kundenspezifischer Workflows. Ein äußerst umfangreiches Rechte- und Rollenmodell sorgt dabei für ein Höchstmaß an Flexibilität. Das leistungsfähige Identitäts-Management (IDM) ist exakt auf die Anforderungen des Datenschutzes zugeschnitten. Verschiedene Kombinationen der X-Tier-Authentifizierungsverfahren (z. B. Online-Ausweisfunktion nPA, Gesundheitskarte, Bürgerkonto, Venenscanner, Chip-Karten, RFID, RSA-Token) ermöglichen zudem flexible Sicherheitskonzepte.

Eine einfache und unabhängige Bedienoberfläche (APP) ermöglicht standortunabhängig den gesicherten Zugriff auf die spezifische Inhalte und Werkzeuge. Der Zugang ist dabei orts- und deviceunabhängig unabhängig möglich.

Von Oktober 2014 an ist Securon in seiner spezifischen Ausprägung Securon for Schools in Deutschland verfügbar. Weitere Branchenlösungen folgen schrittweise.

Securon for Schools Securon for Schools

Fujitsu Securon ist eine ganzheitliche, modulare End-to-End-Lösung. Sie basiert auf neuartigen Konzepten zur Ende-zu-Ende-Sicherheit „Made in Germany“. In seiner spezifischen Ausprägung Securon for Schools unterstützt sie effizient und benutzerfreundlich computergestütztes Lernens in Schulen aller Schulformen.