Skip to main content

Brocade VDX 8770 Converged Switches

Brocade VCS Fabrics, die auf den Switches der Brocade VDX-Familie laufen, ermöglichen Unternehmen den Aufbau von Rechenzentrumsnetzwerken, die funktionieren. Zusammen bieten diese Technologien eine beispiellose Automatisierung und Ausfallsicherheit bei der Unterstützung der anspruchsvollsten Workloads, wie Big Data, reichhaltige Medien und erfolgsentscheidende Anwendungen.

Datenblätter

Datenblatt zu Brocade VDX 8770 (506 KB) (engl.)

Brocade VDX 8770

Scale-Out von Brocade VCS Fabrics

Der Brocade VDX 8770 Switch ist ein hochgradig skalierbarer, modularer 1/10/40 Gigabit-Ethernet (GbE) Switch mit niedriger Latenz. Der Brocade VDX 8770 Switch, der für das einfache Scale-Out von Brocade VCS Fabrics entwickelt wurde, bringt VCS Fabric-Deployments eine ganz neue Dimension der Leistung. Der Brocade VDX 8770 wurde mit zukunftsweisenden Merkmalen ausgestattet, darunter 100 GbE und hardware-unterstütztes SDN, um Rechenzentrumsnetzwerke für das nächste Jahrzehnt oder mehr zu unterstützen.

Brocade VDX 8770

Übersicht der Produktmerkmale

 Brocade VDX 8770-4Brocade VDX 8770-8
Port-zu-Port-Latenz (64-Byte-Pakete)<4 Mikrosekunden<4 Mikrosekunden
Formfaktor8 HE15 HE
Steckplätze48
Abmessungen und GewichtBreite: 43,74 cm (17,22 Zoll)
Höhe: 34,7 cm (13,66 Zoll)
Tiefe: 60,96 cm (26 Zoll)
Gewicht: 31,75 kg (70 lb)
Gewicht (komplett bestückt): 86,18 kg (190 lb)
Breite: 44 cm (17,32 Zoll)
Höhe: 66,2 cm (26,06 Zoll)
Tiefe: 66,04 cm (26 Zoll)
Gewicht: 61,24 kg (135 lb)
Gewicht (komplett bestückt): 165,55 kg (365 lb)
1 GbE SFP/SFP-Kupfer-Ports192384
10 GbE SFP+ Ports192384
40 GbE QSFP-Ports4896
Netzteile4 max.8 max.
Lüfter24
LuftströmungFront-to-Back-Luftströmung

Skalierbarkeitsinformationen (*Hinweis 1)

Anschlussoptionen1 GbE Kupfer-SFP-Optionen
10 Gbit/s SFP+ Optionen: 1/3/5 m direkt verbundenes Kupferkabel (Twinax)
10 GbE SR und 10 GbE LR
40 GbE QSFP
Maximale VLANs4.096
Maximale MAC-Adressen384.000
Maximale IPv4-Routen352.000
Maximale IPv6-Routen88.000
Maximale ACLs57.000
Maximale Port-Profile (AMPP)256
Maximale ARP-Einträge128.000
Maximale Mitglieder in einem Standard-LAG64
Maximale Switches in einem VCS-Fabric24
Maximale ECMP-Pfade in einem VCS-Fabric8
Maximale Trunk-Mitglieder für VCS-Fabric-Ports8
Maximale Switches, über die sich ein vLAG erstrecken kann4
Maximale Mitglieder in einem vLAG32
Maximale Größe von Jumbo Frames9.216 Byte
Klassen der DCB Priority Flow Control (PFC)8

*Hinweis 1: Bitte beachten Sie die neusten Versionshinweise für die aktuellsten von der Software unterstützten Skalierbarkeitszahlen.

Module und Linecards

Managementmodul (halber Steckplatz)- Mehrkernprozessor
- 8 GB SDRAM, USB-Port
- Konsole, Management-Port, zusätzlicher Service-Port (RJ-45)
Linecard für Gigabit-Ethernet-Zugang (Glasfaser/Kupfer)- 48 Port SFP/SFP-Kupferkabel
10 GbE-Zugang oder Aggregations-Linecard- 48 Port SFP+ (10 GbE/1 GbE)
40 GbE-Aggregations-Linecard- 12 Port QSFP-Modul

Allgemeines

BetriebssystemBrocade Network OS
Merkmale von Layer-2-Switching- MAC Learning and Aging
- Statische MAC-Konfiguration
- Link Aggregation Control Protocol (LACP) 802.3ad/802.1AX
- Virtual Local Area Networks (VLANs)
- VLAN Encapsulation 802.1Q
- Layer 2 Access Control Lists (ACLs)
- Address Resolution Protocol (ARP) RFC 826
- IGMP v1/v2 Snooping
- Pause Frames 802.3x
- Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) 802.1s (*Hinweis 2)
- Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) 802.1D (*Hinweis 2)
- Per-VLAN Spanning Tree (PVST+/PVRST+) (*Hinweis 2)
Merkmale der Brocade VCS Fabric-Technologie- Automatic Fabric Formation
- Automatic Migration of Port Profiles (AMPP)
- VM-aware Netzwerkautomatisierung
- Distributed Fabric Services
- Transparent LAN Services
- Virtual Link Aggregation Group (vLAG) über mehrere physische Switches
- Distributed Configuration Management
- Transparent Interconnection of Lots of Links (TRILL)
- Equal Cost Multi-Path (ECMP)
- VRRP-E
DCB-Eigenschaften- Prioritätsbasierte Flow Control (PFC) IEEE 802.1Qbb
- Enhanced Transmission Selection (ETS) IEEE 802.1Qaz
- Data Center Bridging eXchange (DCBX)
- DCBX Application Type-Length-Value (TLV) für FCoE und iSCSI
FCoE-Merkmale- Multihop Fibre Channel over Ethernet (FCoE), erfordert Brocade VCS-Technologie
- FC-BB5-konformer Fibre Channel Forwarder (FCF)
- Konnektivitätsunterstützung für die FIP Snooping Bridge
- Natives FCoE-Forwarding
- Durchgängiges FCoE (Initiator zum Ziel)
- Unterstützung des FCoE Initialization Protocol (FIP) v1 für die Anmeldung und Initialisierung von FCoE-Geräten
- Name-Server-basiertes Zoning
Quality of Service (QoS)- Acht Prioritätsstufen für QoS
- Class of Service (CoS) IEEE 802.1p
- Portweise QoS-Konfiguration
- Scheduling: Strict Priority (SP), Shaped Deficit Weighted Round-Robin (SDWRR)
Switch-Health-Monitoring- Fabric-Watch-Überwachung und -Benachrichtigung

*Hinweis 2: Mit zukünftigem Software-Release möglich.

Verwaltung

Verwaltung und Überwachung- IPv4/IPv6-Management
Branchenübliche Kommandozeilenschnittstelle (CLI) - Link Layer Discovery Protocol (LLDP) IEEE 802.1AB
- MIB II RFC 1213 MIB
- Switch Beaconing
- Switched Port Analyzer (SPAN)
- Telnet
- SNMP v1/v2C, v3
- sFlow RFC 3176
- RMON-1, RMON-2
- NTP
- Management Access Control Lists (ACLs)
- Role-Based Access Control (RBAC)
SicherheitPort-basierte Network Access Control 802.1X
- RADIUS
- TACACS+
- Secure Shell (SSHv2)
- BPDU Guard
- Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)

Mechanisches

Gehäuse19 Zoll EIA-konform; Stromversorgung über Port-Seite

Umgebungsgrößen

TemperaturBetrieb: 0 °C bis 40 °C (32 °F bis 104 °F)
Außer Betrieb und Lagerung: −25 °C bis 70 °C (−13 °F bis 158 °F)
LuftfeuchtigkeitBetrieb: 10 % bis 85 % nicht kondensierend
Außer Betrieb und Lagerung: 10 % bis 90 % nicht kondensierend
HöheBetrieb: Bis zu 3000 Meter (9.842 Fuß)
Außer Betrieb und Lagerung: Bis zu12 Kilometer (39.370 Fuß)
LuftströmungBrocade VDX 8770-4
- Maximum: 675 CFM
- Nominal: 200 CFM
Brocade VDX 8770-8
- Maximum: 1250 CFM
- Nominal: 375 CFM

Wirkleistung

Max. Leistungsaufnahme (*Hinweis 3)Brocade VDX 8770-4: 2872 W
Brocade VDX 8770-8: 5644 W
NetzanschlussC19
Eingangsspannung200 bis 240 V Wechselspannung (Betriebsspannungsbereich: 180 bis 264 V Wechselspannung)
Eingangsleitungsfrequenz50/60 Hz
MaximalstromWechselstrom: 16,0 A max. pro Netzteil
Gleichstrom: 70,0 A max. pro Netzteil

*Hinweis 3: Abgegebene Leistung bei voll bestücktem System mit 10 GbE-Ports.

Einhaltung von Sicherheitsvorschriften

- UL 60950-1 Zweite Ausgabe
- CAN/CSA-C22.2 Nr. 60950-1 Zweite Ausgabe
- EN 60950-1 Zweite Ausgabe
- IEC 60950-1 Zweite Ausgabe
- AS/NZS 60950-1

EMC

- 47CFR Teil 15 (CFR 47) Klasse A
- AS/NZS CISPR22 Klasse A
- CISPR22 Klasse A
- EN55022 Klasse A
- ICES003 Klasse A
- VCCI Klasse A
- EN61000-3-2
- EN61000-3-3
- KN22 Klasse A

Störfestigkeit

- EN55024
- CISPR24
- EN300386
- KN 61000-4 Serie

Einhaltung von Umweltschutzauflagen

- RoHS-konform (Mit Ausnahme für Blei) per EU-Richtlinie 2002/95/EC

Eingehaltene Standards

Die Brocade VDX-8770-Produkte erfüllen die folgenden Ethernet-Standards:
- IEEE 802.3ad Link Aggregation mit LACP
- IEEE 802.3ae 10G Ethernet
- IEEE 802.1Q VLAN-Tagging
- IEEE 802.1p Class-of-Service-Priorisierung und -Tagging
- IEEE 802.1v VLAN-Klassifizierung nach Protokoll und Port
- IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP)
- IEEE 802.3x Flow Control (Pause Frames)
- IEEE 802.1D Spanning Tree Protocol
- IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree
- IEEE 802.1w Rapid Reconfiguration of Spanning Tree Protocol
Die folgenden Entwurfsversionen der "Data Center Bridging (DCB)"- und "Fibre Channel over Ethernet (FCoE)"-Normen werden auch vom Brocade VDX 8770 unterstützt:
- IEEE 802.1Qbb Prioritätsbasierte Flow Control
- IEEE 802.1Qaz Enhanced Transmission Selection
- IEEE 802.1 DCB Capability Exchange Protocol (vorgeschlagen von der DCB Task Group der IEEE 802.1 Working Group)
- FC-BB-5 FCoE (Rev 2.0)

Ethernet Fabric Switches

Data Sheets