Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY >
  6. Tower Server >
  7. Fujitsu Server PRIMERGY TX1320 M1

Fujitsu Server PRIMERGY TX1320 M1

Keyboard shortcuts for the player:
  • F: Fullscreen
  • Esc: Exit fullscreen
  • ↑: Volume up
  • ↓: Volume down
  • ←: 5 sec. back
  • →: 5 sec. forward
  • Space: Play/Pause
  • S: Subtitle On/Off
Der FUJITSU Server PRIMERGY TX1320 M1 ist der perfekte Server für Umgebungen, in denen Platzbedarf, vollständige Serverfunktionalität und leiser Betrieb entscheidend sind. Der Server bietet die Leistung der Prozessorfamilie Intel® Xeon® E3, bis zu vier Plattenlaufwerke und unterstützt ein optionales Backup-Gerät. Dank dieser einzigartigen Kombination ist das System ideal für anspruchsvolle Umgebungen mit geringem Platzangebot geeignet.
  • Intel®/sup Xeonsup® processor
  • 3Star Icon - Green IT
  • 3Star Icon - Green IT

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
Kosteneffektive Leistung
  • Prozessorfamilie Intel® Xeon® E3 v3 mit bis zu 4 Kernen
  • Bis zu 32 GB ECC-Speicher (4 DIMMs) und 4 PCIe-Steckplätze

  • Bietet mehr als genug Leistung für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Niederlassungen
  • Ideal für alle klassischen Serveraufgaben wie Datei-, Druck-, Web- oder Büroanwendungen
Unterstützung von Sonderlösungen
  • Passt überall dank extrem kleinem Formfaktor – sowohl als Tower- als auch als Desktop-Gerät
  • Geringe Geräuschemissionen dank optimiertem Luftstrom und der Cool-Safe©-Technologie von Fujitsu

  • Platzsparend: ideal für kleine Büros, Kassen oder in Racks für Telefonsysteme
  • Leiser Betrieb für den Einsatz in Büros oder Ausstellungsräumen
  • So klein und leise, dass er selbst auf dem Schreibtisch eine gute Figur macht
Vollständige Servermanagement-Funktionen & einfacher Zugang
  • Fujitsu ServerView Suite einschließlich Tools für die Installation und Bereitstellung, kontinuierliche Statusüberwachung und -kontrolle
  • Schraubenloses Gehäuse, hot-plug-fähige 2,5-Zoll-Festplatten und „Easy Rails“ für 3,5-Zoll-Festplatten

  • Kleiner Server, jedoch komplette Servermanagement-Funktionen: Die umfassenden Tools der Fujitsu ServerView Suite erleichtern das Leben von Administratoren.
  • Einfacher, schneller und bequemer Zugang zum Inneren des Servers, zu den Festplatten und den PCI-Steckplätzen

Technische Details

ChipsatzIntel® C224
Mainboard-TypD3239
ProdukttypMono-Socket-Tower-Server
ProzessorIntel® Pentium® Prozessor, Intel® Core™ i3 Prozessor, Intel® Xeon® Prozessor der Produktfamilie E3-1200 v3
Arbeitsspeicher4 GB - 32 GB, DIMM (DDR3) UDIMM
SpeicherschutzECC
PCI-Express 3.0 x82 x Low-Profile
PCI-Express 2.0 x1 (mech. x4)1 x Low-Profile
PCI-Express 2.0 x4 (mech. x8)1 x Low-Profile
Steckplatz – HinweiseIn SAS-Konfigurationen 1 x PCI-Express durch modularen RAID-Controller belegt.
In Konfigurationen mit Intel® Core™ i3 oder Intel® Pentium® Prozessoren werden die Steckplätze mit PCI-Express 2.0 betrieben.
Bedienbare Laufwerkschächte1 x 3,5/1,6 Zoll für Backup-Laufwerke, 1 x 5,25/0,5 Zoll für CD-RW/DVD
Speicherlaufwerksschächtemax 6 (4+2) x 2,5 Zoll Hot-plug-SAS/SATA oder 2 x 3,5 Zoll Nicht-Hot-plug-SATA.
Nicht vor Ort aufrüstbar
Onboard-E/A-ControllerIntel® C224, 2 Ports für bedienbare Laufwerke verwendet
4 Ports für interne SATA-Festplatten mit RAID 0, 1, 10 für Windows und Linux
Optionaler integrierter RAID-0/1- bzw. RAID-5/6-Controller für SAS-Basiseinheiten (belegt einen PCIe-Steckplatz), Alle Hardware-Storage-Controlleroptionen werden in "Komponenten" beschrieben
Intel® i217 + Intel® i210 Onboard
2 x 10/100/1000 Mbit/s Ethernet
Integrierter Remote Management Controller (iRMC S3, 32 MB angeschlossener Speicher einschl. Grafikcontroller), IPMI 2.0-kompatibel
Trusted Platform Module (TPM)Infineon / TPM 1.2 (Modul); TCG-konform (Option)
Netzteilkonfiguration1 x Standardnetzteil
Wirkleistung (max. Konfiguration)147 W
Gewichtbis zu 10 kg
Floorstand (B x T x H)98 x 399 x 340 mm
SerververwaltungSerververwaltung
StandardServerView Suite - Deploy
Installation Manager
Scripting Toolkit, ServerView Suite - Control
Operations Manager einschl. PDA und ASR & R
(Prefailure Detection and Analysis; Automatic Server Recovery and Restart)
Agenten und CIM-Provider / Agentless Service
System Monitor
RAID Manager
Capacity Management
Power Management
Storage Support, ServerView Suite - Maintain
Remote Management (iRMC kombiniert mit Intel® Node Manager)
Update Management (BIOS, Firmware, Windows-Treiber, Agenten und CIM-Provider)
Performance Measurement
Asset Management
Online-Diagnose, ServerView Suite - Integrate
Integration packs für Microsoft System Center, VMware vCenter, VMware vRealize, Nagios, und HP SIM, Deployment-Tools und sonstiges
OptionServerView embedded Lifecycle Management
Erweiterte Managementfunktionalitäten für einfache, stark integrierte und automatisierte Managementprozesse, ServerView Suite - Maintain
iRMC Advanced Pack einschl. Advanced Video Redirection (AVR), Videobearbeiting und Virtual Media
Besondere MerkmaleExtrem kleiner Formfaktor, beste Energieeffizienz, sehr leise für Büroumgebungen Mit Hot-plug-Festplatten und Remote Management Controller (iRMC S4) Ideale Lösung bei begrenztem Platz.
Garantiedauer1 Jahr
GarantieartOn-Site Service (je nach Land)
Servicelebenszyklus5 Jahre nach Ende der Produktlebensdauer
Service-Weblinkhttp://www.fujitsu.com/fts/products/product-support-services/

Case Studies

  • Russia , Industry: Bildung
    Northern (Arctic) Federal University Chooses Fujitsu Servers and Storage

    The M.V. Lomonosov Northern (Arctic) Federal University (NARFU) is a new research and educational innovation center in the Russian system for higher professional education. It was founded by Russian Federation Presidential Decree No. Tags: High Performance Computing , IT infrastructure

  • Deutschland , Industry: Handel/Großhandel
    DURABLE Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG

    "Mit der Kombination aus einem leistungsstarken Speichersystem wie der ETERNUS DX410 S2 und hoch performanten PRIMERGY Servern konnten wir unsere SAP-Anwendungen deutlich beschleunigen und die Backup-Zeiten halbieren." Tags: Data Center

  • Deutschland , Industry: Electronik
    BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH

    "Für uns bedeutet die PRIMEFLEX für HPC Lösung von Fujitsu mit Ready-to-Go-Plus-Implementierung den denkbar einfachsten Einstieg in die High-Performance-Computing-Welt ..." Tags: High Performance Computing

  • Deutschland , Industry: Fertigungsindustrie
    Autodesk

    "Die sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Fujitsu basiert auf jahrelangen, gemeinsamen Projekten und ist geprägt von einem lösungs- und erfolgsorientierten Miteinander." Tags: High Performance Computing , Technical Computing

  • Germany , Industry: Automotive
    KSPG AG

    Die KSPG AG ist die Führungsgesellschaft des Unternehmensbereichs Automotive im Rheinmetall-Konzern. Als weltweiter Automobilzulieferer nimmt KSPG mit seiner Kompetenz in den Bereichen Luftversorgung, Schadstoffreduzierung und Pumpen sowie bei der Entwicklung, Fertigung und Ersatzteillieferung von Kolben, Motorblöcken und Gleitlagern Spitzenpositionen auf den jeweiligen Märkten ein. Tags: High Performance Computing , Server High-Availaibility

Support-Packs

Support-Pack-OptionenGlobal verfügbar in den wichtigsten Geschäftsbereichen:
9x5, Reaktionszeit vor Ort nächster Arbeitstag
9x5, 4 Stunden Antrittszeit
24x7, 4 Stunden Vor-Ort-Antrittszeit
Empfohlener Service24x7 Vor-Ort-Service mit 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort

Documents

Hardware Maintenance & Software Support Offerings at a Glance (engl.)