GTM-THFHTKD
Skip to main content

FUJITSU Server PRIMERGY CX400 M4

Keyboard shortcuts for the player:
  • F: Fullscreen
  • Esc: Exit fullscreen
  • ↑: Volume up
  • ↓: Volume down
  • ←: 5 sec. back
  • →: 5 sec. forward
  • Space: Play/Pause
  • S: Subtitle On/Off
Der FUJITSU Server PRIMERGY CX400 M4 ist ein modulares Gehäuse für das Fujitsu Scale-Out-Ökosystem, das die Dichte und Effizienz von Blade-Servern mit der Einfachheit und den Kostenvorteilen von Rack.basierten Systemen kombiniert. Mit ihm kann eine skalierbare IT-Infrastruktur bereitgestellt werden, die flexible und schnelle Reaktion auf sich schnell ändernde IT-Anforderungen ermöglicht. Das System mit nur 2 HE enthält Hot-Plug- und redundante Komponenten und kann mit bis zu vier Serverknoten mit den Intel® Xeon®-Prozessoren der neuesten Generation ausgestattet werden, um verschiedenen Workloads gerecht zu werden.
  • NVIDIA generic logo
  • Microsoft Windows Server 2016

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
Kompakte und modulare Grundlage
  • Der PRIMERGY CX400 M4 umfasst bis zu 4 Dual-Socket-Serverknoten mit halber Breite und bis zu 24 Speicherlaufwerke in einem einzelnen 2-HE-Gehäuse.
  • In dem Gehäuse können Knoten und Komponenten Strom, Kühlung und Verwaltung gemeinsam verwenden.
  • Hot-Plug- und redundante Netzteile, Hot-Plug- und redundante Lüftermodule für maximale Zuverlässigkeit.

  • 50 % weniger Rack-Platz verglichen mit Standard-Rack-Servern.
  • Umfassendes Ökosystem, das ihn besonders geeignet für VDI, Virtualisierung, High Performance- und Technical-Computing, Webservices und Cloud Computing macht.
  • Serverknoten können je nach Geschäftsanforderungen graduell hinzugefügt oder entfernt werden.
Vielseitige Leistung für alle Computinganforderungen
  • Verschiedene Serverknoten mit den Intel® Xeon®-Prozessoren der neuesten Generation für verschiedene Workloads.
  • Intel® Xeon® Processor Scalable Family mit maximal 28 Cores, die auf Intel® UltraPath Interconnect für eine erhöhte Datenrate zwischen den CPUs aufbauen.
  • Serverknoten mit High-End-Rechen- und Grafikleistung basierend auf fortschrittlichen GPU-Beschleunigern.
  • Neueste DDR4-Speichertechnologie mit 2.666 MHz.
  • Bis zu 24 x 2,5-Zoll-Hot-Plug-Speicherlaufwerke.

  • Skalierbare IT-Infrastruktur ermöglicht flexible und schnelle Reaktion auf sich schnell ändernde IT-Anforderungen.
  • Bereit für die Zukunft und Datenwachstumsszenarien.
  • DDR4-Arbeitsspeicher mit höherer Bandbreite und niedrigem Stromverbrauch sind die entscheidenden Faktoren; optimiert für Virtualisierung und Clouds, Rechenzentren und High Performance-Computing.
  • Flexible Erweiterbarkeit und diverse Optionen.
Herkömmliche Luftkühlung oder optionale Flüssigkeitskühlung
  • Der PRIMERGY CX400 M4 kann mit Standard-Luftkühlung oder optional mit Flüssigkeitskühlungstechnologie verwendet werden.
  • Die Flüssigkeitskühlungslösung entfernt Hitze aus den CPUs, GPUs und Speichermodulen in Servern, die Wasser mit einer Temperatur von bis zu 40 °C (105 °F) verwenden, sodass keine Kälte zur Kühlung dieser Komponenten erforderlich ist.

  • Cool-Central® Liquid Cooling Technology ist die ideale Lösung für Herausforderungen bei Kühlung und Stromversorgung und zur signifikanten Reduzierung von Investitions- und Betriebskosten in Rechenzentren.
  • „Kostenlose Kühlung“, die zwischen 60 % und 80 % der Serverhitze aufnimmt, sodass die Kosten für die Kühlung von Rechenzentren um bis zu 50 % gesenkt werden und eine 2,5- bis 5-fache Erhöhung der Serverdichte im Rechenzentrum ermöglicht wird.
Komplexität vereinfachen
  • Fujitsu ServerView Suite einschließlich Tools für Installation und Deployment, permanenter Statusüberwachung und -kontrolle.
  • BIOS, Firmware und ausgewählte Software werden kostenlos aktualisiert.
  • iRMC S5 wird mit neuer interaktiver Weboberfläche geliefert und ist Redfish-konform mit einheitlicher API-Unterstützung für heterogene Umgebungen.

  • Schnellerer IT-Service durch Automatisierung und Vereinfachung der Infrastrukturvorgänge über Computing, Speicher und Networking mit ServerView Infrastructure Software Manager.
  • Die umfassenden Tools der Fujitsu ServerView Suite vereinfachen die Arbeit des Administrators.
  • Durch erhöhte Sicherheit und Produktivität des Serveradministrators vereinfacht iRMC S5 die Serververwaltung.

Technische Details

Systemeinheit – Typ2-HE-Chassis für 19-Zoll-Rack
Gewichtca. 21-43 kg
Schächte – VorderseiteBis zu 24 x 2,5-Zoll-Speicherlaufwerke (Verwendbarkeit je nach Server)
Schächte – Rückseite4 Schächte für Serverknoten mit halber Breite,2x Hot-Plug- und redundante (optionale) Netzteile
Lüfterkonfiguration8 Hot-Plug- und redundante Lüftermodule mit 7+1-Redundanz
Netzteilkonfiguration2x Hot-Plug- und redundante (optionale) Netzteile
BetriebstastenEin-/Ausschalter,ID-Taste
Status-LEDsIdentifikation (blau),Netzeingang (grün),CSS-Anzeige,Globale Fehleranzeige
Garantiedauer3 Jahre
GarantieartOn-Site-Garantie
Empfohlener Service7 x 24, Antrittszeit: 4 Std. - Für Standorte außerhalb EMEA wenden Sie sich bitte an Ihren Fujitsu Partner vor Ort.
Servicelebenszyklus5 Jahre

Serverknoten

FUJITSU Server PRIMERGY CX2550 M4
FUJITSU Server PRIMERGY CX2550 M4 / CX2560 M4 Right SideDer FUJITSU Server PRIMERGY CX2550 M4 ist ein kompakter Dual-Socket-Serverknoten für das PRIMERY CX400 M4-Gehäuse und bietet die hohe Leistung der neuen Intel® Xeon® Processor Scalable Family, Erweiterbarkeit auf bis zu 2 TB DDR4-Speicher und optional direkte High-Speed-CPU-Verbindung. Das macht den PRIMERGY CX2550 M4 zum optimalen System für standardmäßige Unternehmens-Workloads, Cloud- und High-Performance-Computing-Szenarien.
FUJITSU Server PRIMERGY CX2560 M4
FUJITSU Server PRIMERGY CX2550 M4 / CX2560 M4 Right SideDer FUJITSU Server PRIMERGY CX2560 M4 ist ein effizienter und kompakter Dual-Socket-Serverknoten, der speziell für das PRIMERY CX400 M4-Gehäuse entwickelt wurde. Der Knoten lässt sich mit der neusten Intel® Xeon® Processor Scalable Family und der neusten DDR4-Technologie bestücken, die bis zu 2.048 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Er zeichnet sich durch eine hervorragende Leistung für Unternehmens-Workloads, Web-Serving, dediziertes Hosting und Infrastrukturvirtualisierungsszenarien aus.
FUJITSU Server PRIMERGY CX2570 M4
FUJITSU Server PRIMERGY CX2570 M4 SXM2 Front 3DDer FUJITSU Server PRIMERGY CX2570 M4 ist ein kompakter 2-HE-Serverknoten halber Breite, der leistungsfähige Prozessoren, neuste DDR4-Speichertechnologie sowie eine Rechen- und Grafikleistung der Highend-Klasse vereint. Das macht ihn ideal für Virtualized Desktop Infrastructures sowie für anspruchsvolles High Performance Computing und viele rechenintensive Rechenzentrums-Workloads.