Skip to main content
  1. Home >
  2. Produkte >
  3. IT-Produkte und Systeme >
  4. Server >
  5. FUJITSU Server PRIMERGY >
  6. Blade Server>
  7. Fujitsu Server PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 10Gbit/s 18/8

FUJITSU Server PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 10Gbit/s 18/8

Der PRIMERGY Ethernet Switch/IBP 18/8 ist ein integrierter 10 Gbit/s Ethernet Connection Blade mit DCB-Modus für den Einsatz im PRIMERGY BX400 und BX900 Blade Server Chassis. Das Zusammenspiel mit Top-of-Rack (ToR) Switches ermöglicht den Betrieb von konvergierendem FCoE und trägt somit zu einer erheblichen Erweiterung der Einsatzbereiche bei.

Merkmale & Vorteile

Merkmale Vorteile
Variabler Betrieb
  • 10 Gbit/s Ethernet Connection Blade, als standardmäßiger Layer 2 Switch, als End-Host-Mode-fähiger (EHM) Switch oder Intelligent Blade Panel (IBP) ausführbar

  • Müheloses Umschalten zwischen der reinen Switch-, EHM- und der IBP-Funktionalität ermöglicht einen flexiblen Einsatz passend zu den jeweiligen Anforderungen.
Flexible Anschlussmöglichkeiten
  • Kann bis zu 4 (6) mal in den Verbindungsschächten 1 bis 4 (1 bis 6) von BX400 (BX900) auf der Rückseite des Blade-Server-Gehäuses installiert werden

  • Perfekte Übertragung der Daten von Mezzanine Cards auf verschiedene, externe Netzwerke
Leistung ist ausschlaggebend
  • - 8x 1/10 Gbit/s SFP/SFP+ Uplink-Port
  • - niedrige Latenz von 300 ns

  • Variable Verbindung zu externen Netzwerken mit extrem hoher Bandbreite.
  • Funktionsfähig mit den heute weit verbreiteten 1-Gbit/s-Ethernet-Backbones und ebenso mit der steigenden Anzahl von 10-Gbit/s-Backbones.
Sorgenfreier Betrieb
  • Unterstütze Funktionen:
  • IBP-Modus: Uplink Sets, Port Grouping, Standard Port Group, VLAN Port Group, Service LAN Group, Service VLAN Group, VLAN-Transparenz
  • EHM und IBP ersetzen Spanning Tree Protocol (STP)

  • IBP-Modus Protokoll verhindert Kompatibilitätsprobleme (z. B. Cisco-Kompatibilität) und bietet erweiterte Funktionen im Vergleich zum Standard-Switch-Modus

Technische Details

Wirkleistung (max. Konfiguration)40 W
Gewicht1,5 K g
VerbindungstypEthernet Connection Blade
Layer 2+, 10 Gb Ethernet Switch, Intelligent Blade Panel (IBP) oder End-Host-Modus (EHM)
Unterstützte SystemeinheitenPRIMERGY BX400 S1, PRIMERGY BX900 S1, PRIMERGY BX900 S2
Max. Anzahl pro Systemeinheit4 in PRIMERGY BX400 S1, 6 in PRIMERGY BX900 S1/S2
Unterstützte Server-Bladesalle PRIMERGY BX9xx und BX25xx Server Blades
Unterstützte Server-Blade I/O-LösungenPRIMERGY BX9xx Server Blade w. 1 Gbit/s LAN on board, PRIMERGY BX9xx Server Blade w. 10 Gbit/s LAN on board, PRIMERGY BX9xx S3 Server Blades w. 10 Gbit/s CNA on Board, PRIMERGY BX9xx S4 Server Blades w. 10 Gbit/s CNA on Board, PRIMERGY BX25xx M1 Server Blades w. 10Gbit/s CNA on Board, PRIMERGY BX Eth Mezz Card 1 Gbit/s 4 port, PRIMERGY BX Eth Mezz Card 10 Gbit/s 2 port, PRIMERGY BX CNA Mezz Card 10 Gbit/s 2 port (MC-CNA102E), PRIMERGY BX CNA Mezz Card 10 Gbit/s 2 port (MC-CNA112E)
Downlink-Ports18 x 1/10 Gbit/s Eth
Uplink-Ports8x 1/10 Gbit/s Eth (SFP/SFP+)
Empfohlener Service24x7 Vor-Ort-Service mit 4 Stunden Reaktionszeit vor Ort