Skip to main content

SM2-PA (BS2000/OSD)

Analyseprogramm zum Tuning von Anwender- und Systemprogrammen

Aktuelle Version: V2.0

Die vom Benutzer angeforderten TASK- bzw. Programm- Messdaten werden vom Messmonitor openSM2 in benutzereigene Messdateien abgelegt. Diese Messdaten kann jeder Benutzer mit dem Tool SM2-PA auswerten. Die Auswerteergebnisse dienen zum Tuning von Anwender- und Systemprogrammen.

Bei der Taskanalyse werden die wichtigsten Leistungskenndaten eines Benutzertasks ausgegeben. Bei der Programmanalyse können SVC- und Befehlszählerstatistiken angefordert werden. Dabei wird eine Zuordnung der Befehlszählerstände bzw. der SVC-Aufrufe zu einzelnen Modulen und zu frei wählbaren Adressbereichen geliefert. Für Detailuntersuchungen kann die Befehlszählerverteilung bzw. die Verteilung der SVC-Aufrufe innerhalb eines Moduls bestimmt werden.

Alle Statistiken können sowohl online als auch druckaufbereitet ausgegeben werden.

Benutzeraufgabenstatistik

Alle wichtigen Kennzahlen eines Benutzertasks wie z. Bsp. CPU-Time, elapsed Time, Anzahl IOs, SVCs, Paging-Interrupts, Working-Set, Wartezustände werden erfasst und ausgegeben. 

Befehlszählerstatistik

Die vom Monitor openSM2 erfassten Befehlszählerstände werden den Modulen bzw. frei wählbaren Adressbereichen eines Programms zugeordnet.