Skip to main content

FUJITSU Server BS2000 S175

Maximale Produktivität im Data Center

Die Business Server S175 nehmen in Verbindung mit dem Betriebssystem BS2000 hinsichtlich Performance, Wirtschaftlichkeit, Ease of Operation und Automation eine absolute Spitzenposition ein. Aufgrund ihrer modernen Prozessor-Technologie und dem optimierten Systemdesign benötigen die S175 Server wenig Strom für den Betrieb und damit auch für die die Klimatisierung. Fibre Channel Anschlüsse ermöglichen die Nutzung moderner Kommunikationsnetze und Speicherkonzepte wie Storage Area Networks (SAN). Die Business Server S175 werden ab dem Betriebssystem BS2000/OSD-BC Version 7.0 unterstützt.

Günstiger Modelleinstieg und hohe Flexibilität

Die Systemreihe S175 besteht aus neun Modellen mit bis zu drei Verarbeitungsprozessoren, die eine Leistungsbandbreite von 170 bis 1040 RPF abdecken. Anwendungen mit hohem Bedarf an Monoprozessor-Power gewinnen von seiner Skalierbarkeit vom Mono-Prozessor bis zum 3-fach Prozessor. Eine Erweiterung in das leistungsstärkere Modell erfolgt mit geringem Aufwand und bedarf nur einer kurzen Unterbrechung des Betriebes.

Mit S175 die betriebliche Effizienz verbessern

Die technischen Leistungsmerkmale der S175 Serie erhöhen die Wirtschaftlichkeit des Systems gegenüber seinem Vorgängersystem. Die hohe Monoprozessorleistung und die hervorragende Systemverfügbarkeit prädestiniert diese Systemreihe für den gleichzeitigen Betrieb von Standard- und Individual-Anwendungen, umfangreicher, oft zeitkritischer Batchverarbeitung sowie OLTP- und Data-warehouse-Anwendungen. Daher schützen und bewahren die BS2000 Server der S175-Serie die getätigten Investitionen in Software, Hardware und Mitarbeiterausbildung.
Durch den Einsatz von hoch integrierten Multi-Core-Prozessoren konnte der Stromverbrauch gegenüber ihren Vorgängern um bis zu 20% gesenkt werden. Flüchtige organische Verbindungen wurden komplett aus der Gehäusefarbe entfernt, so dass die S175-Modelle eine besonders hohe Umweltverträglichkeit aufweisen.


Merkmale Vorteile
  • Prozessorchip mit Quad-Core-Technologie
  • Leistung: 170 RPF - 1040 RPF mit 9 Modellen
  • Hohe Monoprozessorleistung von 390 RPF
  • Hohe Gesamtproduktivität durch herausragende Mono-/Systemleistung
  • Maximale Performance für alle Anwendungen
  • Individuelle Skalierbarkeit und optimale Leistungsfähigkeit
  • Bis zu 128 Kanäle, Hauptspeicher bis zu 64 GB
  • Globalspeicher bis zu 2 x 64 GB
  • Hochrüstbar auf leistungsstärkere Modelle
  • Flexibel konfigurierbare Server für optimale Nutzung
  • Beschleunigung aller Anwendungen und Verbesserung des Fail-save-Verhaltens
  • Flexible Ausbaumöglichkeiten
  • Verlässliche Verwaltungs-, Integrations- und Automatisierungstechnologien
  • Bewährte und ausgereifte Mainframe-Technologie
  • Erhöhung der Produktivität und Reduzierung der Gesamt-betriebskosten (TCO)
  • Langfristiger Investitionsschutz
  • Höchste Wirtschaftlichkeit bei hoher Benutzeranzahl
  • 20 % niedrigere Energiekosten aufgrund neuester Technologie
  • Effiziente Ressourcennutzung und Auslastung nahe 100 %
  • Niedriger Energie- und Klimabedarf
  • Reduzierung der Umweltbelastung auf ein Minimum
  • Hohe Energieeffizienz und niedriger Raumbedarf bei gleichzeitig höchsten Nutzerzahlen und wechselnden Workloads
  • Hohe Komponentenzuverlässigkeit und integrierte Redundanz
  • Nutzung mehrerer S175 Server als HIPLEX-Cluster
  • Höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit für Anwendungen
  • Hohe und konstante Service-Level bei niedrigem Administrationsaufwand
  • Hot-Spare-Prozessor mit dynamischer Aktivierung
  • Keine Unterbrechung, keine Leistungsreduzierung
  • Capacity on Demand für temporäres Prozessorzuschalten
  • Flexible Anpassung der verfügbaren Leistung an den Bedarf der Kundenapplikationen
  • VM2000-Virtualisierungskonzept
  • Flexible Ressourcennutzung für Produktion, Test und Entwicklung

Globalspeicher für BS2000 Server

  • Der Globalspeicher ist extrem leistungsfähig, ausfallsicher und für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet.
    Weitere Informationen