FUJITSU hat weltweit mehr als 10 Millionen Bildscanner verkauft!

PFU gibt stolz bekannt, dass die weltweiten Verkaufszahlen von FUJITSU Bildscannern im Juli 2017 die 10-Millionen-Marke überschritten haben*1. Bereits 1983 hat PFU den ersten Bildscanner – den Flachbettscanner U4301A – auf den Markt gebracht*2. Dem Unternehmen liegen die Anforderungen seiner Kunden sehr am Herzen, und so wurde das Scanner-Portfolio der fi Series*3 um Modelle mit ADF*4 und Hochgeschwindigkeits-Bildscanner erweitert. Auch die ursprüngliche Software in Verbindung mit fi Series haben die Arbeit der Kunden vereinfacht und effizienter gestaltet, denn PFU hat die Anforderungen seiner Kunden vor und nach dem Scannen besonders ernst genommen und eine überschaubare Oberfläche entwickelt, über die Bilddaten auf optimale Weise verfügbar gemacht werden. Die „ScanSnap Serie“ mit „Einknopf“-Scannen und Digitalisierung kam 2001 auf den Markt und läutete zusammen mit der WLAN*5-fähigen iX-Serie und dem Overhead-Scanner SV600 von PFU eine neue Ära ein. So hat sich PFU parallel zur steigenden Bedeutung des Internets und technologischer Entwicklungen in der Gesellschaft und dem Alltag der Kunden weiterentwickelt.

34 Jahre nach dem Verkauf des ersten Bildscanners von PFU sind unsere Geräte inzwischen in über 100 Ländern weltweit in den Büros und Privathaushalten unserer Kunden zu finden und fi Series hat sich zum Weltranglistenführer im Bereich Scanner entwickelt.*6

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen und uns bei unseren Kunden und allen, die diese Entwicklung ermöglicht haben, herzlich bedanken. Unser besonderer Dank gilt all unseren Partner und Kunden, die den gesamten Weg mit uns gegangen sind. Bei der magischen Marke von 10 Millionen verkauften Exemplaren ist für PFU jedoch noch lange nicht Schluss – natürlich werden wir auch zukünftig weiterhin daran arbeiten, den Alltag unserer Kunden durch technologische Weiterentwicklung und Erforschung der Bedürfnisse unserer Kunden zu vereinfachen.


1. Mit einberechnet sind hierbei die Bildscanner von PFU aus dem Versandhandel. Einschließlich von PFU seit 1983 konzipierte, entwickelte und hergestellte Scanner (Zählung von PFU).
2. Eingeführt, als PFU noch unter dem Namen USAC Electronic Industrial Co., Ltd. agierte
3. Die fi Series von FUJITSU umfasst Bildscanner für den kommerziellen Gebrauch und wird global durch PFU LIMITED, Fujitsu und Unternehmen der Fujitsu Group vermarktet.
4. ADF ist die Abkürzung für „Automatic Document Feeder“ (automatischer Dokumenteneinzug).
5. Wi-Fi, Wi-Fi Protected Setup und das Logo von Wi-Fi Protected Setup sind Markenzeichen von Wi-Fi Alliance.
6. Quelle: Die oben genannten Daten repräsentieren den Marktanteil der Bildscanner. Die Daten zum Marktanteil für Japan und Nordamerika basieren auf Statistiken aus dem Jahr 2015 zu 6 Bildscanner-Segmenten unter Ausschluss von mobilen/Mikroscannern (hauptsächlich Bildscanner mit einer Geschwindigkeit von mehr als 8 Seiten/Min) und wurden von KEYPOINT INTELLIGENCE (InfoTrends) erfasst. Die Daten zum Marktanteil für Europa basieren auf Statistiken aus dem Jahr 2015 zu Bildscannern mit einer Geschwindigkeit von mehr als 15 Seiten/Min und einem Preis von mindestens 500 USD und wurden von InfoSource für Westeuropa (einschl. Türkei und Griechenland) erfasst.

Geschichte der 10 Millionen Scanner

Wie unsere Scanner eine neue Ära eingeläutet haben.

Globale Kampagnen

Unsere 10 Millionen Einheiten Leistung wird auf der ganzen Welt gefeiert.
Suchen Sie nach Kampagnen in Ihrer Region.