GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2018 >
  6. Studie von Fujitsu zeigt: Sechs Faktoren entscheiden über eine erfolgreiche digitale Transformation

Studie von Fujitsu zeigt: Sechs Faktoren entscheiden über eine erfolgreiche digitale Transformation

München, 31. Juli 2018
Die Fujitsu Future Insights Global Digital Transformation Survey 2018 zeigt, dass es vor allem sechs Erfolgsfaktoren sind, die über Wohl und Wehe eines Transformationsprojekts entscheiden. Zwar sind auch die Treiber hinter den einzelnen Projekten und Initiativen genauso wie der Status quo in der jeweiligen Gesamtbranche erfolgskritisch – in erster Linie aber kommt es auf die Führungsqualität im Unternehmen, auf motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die Agilität und den Integrationsgrad an. Auch spielen vorhandene Ökosysteme eine Rolle – und die Fähigkeit, größere Datenmengen zu verarbeiten und daraus Wert zu schöpfen. In dem Maß, in dem sich das einzelne Unternehmen auf die Verfügbarkeit der aufgeführten Faktoren stützen kann in dem Maß wird es sich digital transformieren können, so das Ergebnis der Studie, die in 16 Ländern mit über 1500 Teilnehmern durchgeführt wurde.

Zudem bietet ein aktuelles White Paper Einblicke in die digitale Transformation im Bankensektor. 

Die komplette englische Pressemeldung zur Studie finden Sie hier:

Die Global Digital Transformation Survey 2018 können Sie hier herunterladen:
http://www.fujitsu.com/downloads/GLOBAL/vision/2018/download-center/FTSV2018_Survey_EN-1.pdf

Das White Paper Future Banking Industry finden Sie hier:
http://www.fujitsu.com/global/vision/insights/wp1/index.html

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 140.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,1 Billionen Yen (39 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2016 (zum 31. März 2017) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 31. Juli 2018
City: München