GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse >
  5. 2018 >
  6. Fujitsu vereinfacht Einsatz von robotergesteuerter Prozessautomatisierung mit neuem “Pay-as-you-go”-Service

Fujitsu vereinfacht Einsatz von robotergesteuerter Prozessautomatisierung mit neuem “Pay-as-you-go”-Service

22. Mai 2018

Auf einen Blick:

  • Fujitsu führt robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) als “As-a-service”-Angebot für Unternehmen ein
  • Festpreis-Service umfasst Bereitstellung, Implementierung, Verwaltung und Optimierung der Lösung
  • Kunden profitieren von vollständiger Kosten-Nutzen-Transparenz und einfacher Anwendung

Durch einen neuen, flexiblen „RPA-as-a-Service“-Ansatz unterstützt Fujitsu seine Kunden dabei, die Vorteile der robotergesteuerten Prozessautomatisierung voll auszunutzen. Mit dem einfachen und transparenten „Pay-as-you-go“-Service können Unternehmen Software-Automation vom ersten Einsatz an effektiv nutzen, ohne aufwendige Investitionen in Infrastruktur, Software und Training. Gleichzeitig legen sie damit den Grundstein dafür, die Lösung für ihren zukünftigen Bedarf zu skalieren. 

RPA stößt auf große Kundennachfrage, da sie mit schneller und dezenter Roboter-Software-Technologie viele alltägliche Geschäftsprozesse automatisiert. Unternehmen sind dadurch in der Lage sowohl Kosten zu sparen als auch die Effizienz zu steigern, da Mitarbeiter von monotonen, repetitiven Aufgaben entlastet werden. Des Weiteren steigt die Kundenzufriedenheit, da Verzögerungen oder menschlicher Fehler bei der Dateneingabe vermieden werden. Software-Bots können zudem komplexere Aufgaben durchführen, wie beispielsweise einen handgeschriebenen Text zu digitalisieren, einen Versicherungsanspruch zu bearbeiten oder sogar mithilfe von Machine Learning zu entscheiden, ob dem Anspruch stattgegeben wird.

Experten von Fujitsu arbeiten gemeinsam mit dem Kunden daran, kurzfristige Strategiepläne zu entwickeln, um monotone, repetitiven Prozesse einfach zu automatisieren. Auf dieser Basis konzipiert Fujitsu mit dem Kunden ein Geschäftsszenario, das nach Genehmigung durch das Management als Pilotprojekt implementiert wird. Damit kann der Kunde einfach starten und die Lösung, wenn nötig, skalieren. Der Festpreis-Service des Pay-as-you-go-Ansatzes schließt das Bereitstellen, Implementieren, Verwalten und Optimieren der Lösung mit ein. So müssen Kunden nicht vorab in IT-Infrastruktur und Kompetenzentwicklung investieren und können die Lösung jederzeit an ihre Bedürfnisse anpassen. 

Fujitsus RPA-as-a-Service kann im kundeneigenen Rechenzentrum betrieben oder aus einem Datacenter von Fujitsu bezogen werden. Um die Effektivität der eingesetzten Lösung zu gewährleisten, wird sie konstant über den Fujitsu Cloud Service K5 überwacht und optimiert. 

Zitat
Jan Bache, Leiter des RPA Center of Excellence bei Fujitsu
„Viele Unternehmen haben die Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse bereits auf der Agenda, schöpfen aber bisher nicht das volle Potential robotergesteuerter Prozessautomatisierung aus, zum Teil aus Angst zu scheitern. Bestärkt wird dies durch gegensätzliche Ziele. Zum einen müssen Unternehmen zeigen, dass die neue Technologie sofortigen Erfolg bringt, gleichzeitig sollen sie aber auch langfristige Vorteile wie höhere Kundenzufriedenheit, Agilität und Effizienz aufweisen. Wir unterstützen unsere Kunden bei dieser Herausforderung, damit sie langfristig gesehen agiler sein und ihre Kosten reduzieren können, und gleichzeitig kurzfristig von mehr Effizienz und einer transparenten Kostenstruktur profitieren.“

Preis und Verfügbarkeit
Fujitsus RPA-as-a-Service ist ab sofort in der EMEIA-Region verfügbar und kann direkt über Fujitsu bezogen werden. Preise variieren je nach Konfiguration und Land. 

Weitere Informationen auf Englisch: 

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 140.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2017 (zum 31. März 2018) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,1 Billionen Yen (39 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2016 (zum 31. März 2017) mit circa 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.
Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu fördert eine Human Centric Intelligent Society, in der Innovation durch die Integration von Menschen, Informationen und Infrastruktur geschaffen wird. In der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika) engagieren sich 28.000 Mitarbeiter für die digitale Co-creation, indem sie Geschäftsexpertise mit digitaler Technologie verbinden und neuen Mehrwert für Partner und Kunden schaffen. Fujitsu ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden mit Services, die sich auf Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und Cloud fokussieren – unterstützt durch IT-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/fts/about/

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 22. Mai 2018