GTM-THFHTKD
Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Fujitsu zum fünften Mal in Folge als Data Center Outsourcing and Infrastructure Utility Services Leader im Gartner-Quadrant positioniert

Fujitsu zum fünften Mal in Folge als Data Center Outsourcing and Infrastructure Utility Services Leader im Gartner-Quadrant positioniert

22. Juni 2017
Fujitsu konnte sich zum fünften Mal in Folge als Leader im Gartner Magic Quadrant for Data Center Outsourcing (DCO) and Infrastructure Utility Services (IUS) in Europa1 positionieren.

Der Magic Quadrant bewertet Kapazitäten und Potenziale führender Anbieter für Rechenzentrums-basierte Services in Europa – einschließlich des Rechenzentrums-Outsourcings sowie Infrastructure Utility Services. Die Leader im Quadranten haben im Bewertungszeitraum eine herausragende Performance gezeigt, besitzen eine präzise Vorstellung von der Marktentwicklung und erarbeiten kontinuierlich neue Möglichkeiten zur Sicherung ihrer Führungsposition. Sie gestalten die spezifischen Marktregeln anstatt sie lediglich zu befolgen.

Die Positionierung im Gartner Quadranten bestätigt die hohe Kompetenz von Fujitsu im Hinblick auf Data Center Services. Fujitsu hat sich auf die Entwicklung hybrider IT-Umgebungen spezialisiert – mit einer optimalen Balance von traditionellen und Cloud-basierten Services. Cloud Computing gehört dabei als Treiber der Digitalisierung einschließlich des Internets der Dinge, Big Data und einer immer mobileren Mitarbeiterschaft zu den Kernelementen einer hybiden IT. Zentraler Vorteil einer solchen IT ist eine vollständige Integration von Aufzeichnungssystemen, was sie robuster, kontrollierbarer und verwaltungsfreundlicher macht. Die Hybrid-IT-Lösungen der nächsten Generation von Fujitsu bieten den Anwendern eine entscheidend höhere Agilität und – dank der nutzungsbasierten Preisgestaltung – auch deutlich mehr Effizenz.

Anmerkung
1 Der 2017 Gartner Magic Quadrant for Data Center Outsourcing and Infrastructure Utility Services, Europe, wurde am 6. Juni 2017 veröffentlicht und ist von den Analysten Claudio Da Rold, Gianluca Tramacere, Gregor Petri, Robert Naegle und David Groombridge authorisiert worden.
Über die Gartner Methodologien und den Gartner Magic Quadrant: http://www.gartner.com/technology/research/methodologies/research_mq.jspOpen a new window

Gartner Disclaimer: Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner's research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Weitere Informationen über die Rechenzentrumsservices von Fujitsu erhalten Sie über: http://www.fujitsu.com/de/services/infrastructure/data-center-services/

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 155.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2016 (zum 31. März 2017) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.
Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland IT-Lösungen und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit über 10.000 Channel-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu EMEIA

Fujitsu ermöglicht Kunden, größtmöglichen Nutzen aus dem Einsatz herkömmlicher, eher beständiger IT-Systeme („Robust IT) und agiler, innovativer digitalen Lösungen („Fast IT) zu ziehen. Der führende Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen gewährleistet dies durch sein breites Portfolio an Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Arbeitsplatzsystemen über Rechenzentrumslösungen und Managed Services bis hin zu Software und Lösungen aus der Cloud reicht. Die Fujitsu Vision „Human Centric Intelligent Society“, zielt auf eine intelligente Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt jeglicher Informations- und Kommunikationstechnologie stellt. Fujitsu EMEIA ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe und beschäftigt in dieser Region (Europa, Naher Osten, Indien, Afrika) mehr als 29.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.fujitsu.com/fts/about/

Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49 (0)89 62060-1316
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 22. Juni 2017