Skip to main content
  1. Home >
  2. Über Fujitsu >
  3. News/Presse/Infos >
  4. Presse>
  5. Erster Fujitsu Channel-AZUBI-Day war ein Volltreffer

Erster Fujitsu Channel-AZUBI-Day war ein Volltreffer

17. November 2016

Enorm hohes Interesse und exzellentes Feedback am Tag der Auszubildenden im Fujitsu Werk Augsburg zeigt Zukunftsorientierung der Channel-Partner

Auf dem AZUBI-Tag für Channel-Partner am 7. November 2016 in Augsburg präsentierte sich Fujitsu erfolgreich als IT-Unternehmen mit Zukunftspotenzial. Als verantwortungsvollem Unternehmen liegen Fujitsu auch die Berufsanfänger am Herzen. Mit weit über 120 Anmeldungen war die erste Veranstaltung in kürzester Zeit ausgebucht. Diese enorme Resonanz wurde am AZUBI-Tag selbst durch das enorme Teilnehmerinteresse bestätigt.

Die Auszubildenden der Channel-Partner hatten die Möglichkeit, IT in der kompletten Wertschöpfungskette kennenzulernen – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Installation. Die modernste Produktionsanlage für IT-Qualitätsprodukte, die Fujitsu in Augsburg betreibt, bot hierfür die optimalen Voraussetzungen.

Der Tag begann mit einer Vorstellung des Unternehmens durch den Channel-Verantwortlichen Louis Dreher, gefolgt von einer ausführlichen Besichtigung des laufenden Produktionsbetriebs, wobei die Azubis unter anderem die EMV-Testhalle zur Messung elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) von Geräten sowie die Baugruppenfertigung und die PC-Einzelmontage besichtigen konnten. Am Nachmittag standen dann zukunfts- und umsatzrelevante Themen wie das Internet der Dinge oder ein „Server auf Reisen durch die Channel-Wertschöpfungskette“ auf dem Programm. Begleitet wurde der ganze Tag vom Teamgedanken, denn es ist bereits für Auszubildende wichtig, zu lernen, dass im Team vieles leichter geht und man sich gegenseitig durch seine Stärken ergänzen kann.

Zum Abschluss des AZUBI-Tags konnten die Besucher dann in diesem Sinne ‚in Teams‘ noch an einem Test teilnehmen und sich nach erfolgreichem Absolvieren entsprechend zertifizieren lassen – inklusive der Möglichkeit, einen zusätzlichen Punkt im Fujitsu SELECT Partner Programm zu erhalten. Alle Teilnehmer erhielten ein Zertifikat und sind nach einem lehrreichen Tag nun stolze Mitglieder des „Made in Germany@Fujitsu-Teams“. Nicht zuletzt aufgrund der großen Resonanz und dem übergreifend positiven Feedback der Channel Partner wird Fujitsu weitere Channel-AZUBI-Days in Augsburg organisieren. 

Zitat
Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Deutschland bei Fujitsu
„Der AZUBI-Tag ist für unsere Channel-Partner ebenso wie für uns von Fujitsu eine klare Investition in die Zukunft, denn so stellen wir sicher, dass der Nachwuchs den besten Überblick über die Zusammenhänge und Entwicklung in der IT-Industrie erhält. Gleichzeitig vermitteln wir die Chancen und Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Deutschland bzw. konkret Augsburg, auch in Bezug auf nachhaltige und ressourcenschonende IT-Produktion „Made in Germany“. Ich freue mich sehr, dass wir unsere Partner auch auf diesem Weg unterstützen können und die Resonanz noch deutlich größer war, als wir erhofft hatten. Die nächsten Channel AZUBI-Days sind deshalb schon in Planung. Unter dem Motto ‚Werde Mitglied im ‚Made in Germany@Fujitsu-Team‘ öffnen wir bereits am 5. Dezember 2016 wieder die Tore unseres Werkes in Augsburg für Auszubildende unserer Channel-Partner.“

Weitere Informationen zum Channel-AZUBI-Day erhalten Sie über https://ts.fujitsu.com/cisi/de/Event.aspx?ID=7f3cf54d-e95f-4eb1-948f-527f893b6b80Open a new window

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Über Fujitsu

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit rund 156.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2015 (zum 31. März 2016) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,7 Billionen Yen (41 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/global/

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.
Weitere Informationen finden Sie unter www.fujitsu.com/de/

Michael Erhard

Telefon: Telefon: +49(0) 89 307686 237
E-Mail: E-Mail: michael.erhard@ts.fujitsu.com
Unternehmen: Fujitsu Central Europe

Enno Hennrichs

Telefon: Telefon: + 49 (0) 89 23031-627
E-Mail: E-Mail: Fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
Unternehmen: FleishmanHillard Germany GmbH

Datum: 17. November 2016